Alarm auf Hawaii

Zunächst wird im neuen Artikel von Benjamin Fulford scheinbar von einer Quelle zitiert, dass der Simbabwe Dollar ein Scam sein soll. Dessen Quellen sagen, dass Indien, Russland, China, Indonesien und sowohl die Schweiz als auch das vereinigte Königreich für eine neue goldgestützte Währung sind. Trillionen Dollar werden nicht magisch ein paar Papierfetzen auftauchen, heisst es.

Dann geht es weiter mit Hawaii.

Am 12. Januar wurde vor der Küste Hawaiis eine Anomalie entdeckt, die den Start des RV verzögerte. Am 13. Januar hat der Cabal versucht eine Atombombe auf Hawaii zu feuern und Nord Korea das in die Schuhe zu schieben.

(Quellen haben bestätigt, dass der falsche Alarm auf Hawaii eine Coverstory war und tatsächlich echt war. Die Medien hatten bereits ihre Story ‘Nord Korea greift Hawaii an’ im Voraus fertig. Der Cabal geriet in Panik, als der Angriff fehlschlug.

Abschüsse wurden im Pazifischen Ozean vor der Küste Hawaiis geortet werden. Die Abschüsse kamen von der selben Anomalie, die man am Vortag bemerkte. Die Bomben wurden direkt abgefangen und zerstört. Die Anomalie enttarnte sich als ein Tarnkappen-U-Boot. Es wurde geortet und kurz nach dem Angriffsversuch zerstört. Plantage Scans haben zwei Tage zuvor keine Anomalien feststellen können. Die Allianz glaubt, dass das U-Boot von einer anderen D.U.M.B. (Deep Underground Military Base = Tiefe Untergrund Militärbasis) kam, die sich irgendwo im Pazifik befindet und sucht nun aktiv nach diesem Stützpunkt.

Alle rechtlichen Dokumente zum RV/GCR/GESARA wurden unterzeichnet und versiegelt. Die chinesischen Ältesten halten die Autorisation des RV zurück bis die Situation gelöst ist. Die Allianz erwartet das innerhalb der nächsten Tage getan zu haben. In der Zwischenzeit bereitet sich die Republik auf die Lieferung der Wohlfahrtsfonds in den USA vor.

Solaris Modalis berichtete hierzu ebenfalls. Ein Freund des Seitenbetreibers fand ein interessantes Foto hierzu auf Facebook, der Name dessen, der es aufnahm, ist nicht bekannt. Es wurde wohl während einer Live Sendung auf KHON dreissig Minuten nach dem Bombenalarm aufgenommen. Es sieht klar nach runden Orbs aus und man fragt sich, ob UFOs geholfen haben die Atomwaffen abzufangen – möglicherweise, wenn man in Betracht zieht, was man u.a. von Corey Goode hört. Es könnte sich jedoch auch um bisher nicht offizielle Technologie handeln, bzw. sowohl als auch. Dr. Michael Salla deutet an, dass es Flugobjekte des Secret Space Progamms gewesen sein könnten.

 

Übersetzung von Benjamin Fulford’s Artikel ‘Hat der Cabal versucht eine Atombombe auf Hawaii abzufeuern?’ (https://benjaminfulford.net/2018/01/15/cabal-attempt-nuke-hawaii-yesterday/)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.