Bill, Hillary Clinton verknüpft mit Sex-Sklaven ‘Cult’

Übersetzung des Artikels auf WND.com: ‘Bill, Hillary Clinton verknüpft mit Sex-Sklaven ‘Cult’

Gerichtsunterlagen: Frauen ‘mussten nackt sein,’ ‘wurden bedroht in Käfige geschlossen zu werden’

Es ist eine bizarre und verdorbene Geschichte von Sex ‘Sklaven, die einer Gehirnwäsche unterzogen wurden und und die mit den Initialen des Anführers in ihrem intimen Bereichen gebrandmarkt wurden – und die Top-Füherer einer geheimen Gruppe im Hinterland New York’s haben Berichten zufolge tausende von Dollars in Hillary Clinton’s Präsidentschaftskampagne von 2008 gepumpt.

Keith Raniere, Mitbegründer von NXIVM, wurde am Montag in Mexico verhaftet und den USA ausgeliefert, wo er des Sexhandels angekrallt wird. Er erschien am Dienstag in Texas vor Gericht und unterschrieb eine Verzichterklärung der US Marshals in nach New York zurückzubringen.

Am Dienstag führte das FBI im Anwesen von Nancy Salman, 63, in Albany eine Razzia durch, die eine amtlich zugelassene Krankenschwester und Hypnotiseurin und zugleich Präsidentin von NXIVM ist. Die Organisation beschreibt sich selbst als eine ‘Gemeinschaft geleitet von humanitären Prinzipien, die Menschen bestärken will und wichtige Fragen zu was es bedeutet ein Mensch zu sein, beantworten.’ Laut einer Artikelserie von James Odato der Albany Times Union wurden die Praktiken von NXIVM in Frage gestellt und die Gruppe mit einem Kult verglichen.

Eine Strafanzeige gegen Rasiere, 57, wegen Sexhandel wirft vor, dass er weibliche Anhänger dazu gezwungen hat mit ihm Geschlechtsverkehr zu haben und Arbeitskommandos für ihre Meister auszuführen. Die Frauen wurden Berichten zufolge gezwungen über das Arrangement zu schweigen, andernfalls würden sie öffentlich erniedrigt werden.

Der Strafanzeige zufolge wurden die Opfer in ihrer Beckengegend mit einem Symbol gebrandmarkt, welches die Initialen von Raniere darstellen soll. Das Brandmal wurde mit einem ätzenden Stift gesetzt. Raniere war angeblich als ‘Die Spitze’ bekannt.

‘Während der Brandmalzeremonien wurden die Sklaven angehalten komplett nackt zu sein und der Meister würde dann einen Sklaven auffordern das zu filmen und einen anderen den Sklaven, der das Brandmal bekommt, festzuhalten,” gibt das gerichtliche Dokumentlaut CBS News bekannt.

Quelle: FBI, WND.com, Brandmal

“Ermittler stellten laut den Gerichtsunterlagen dar, dass Raniere besonders dünne Frauen bevorzugte, sodass ‘Sklaven’ sich an an eine sehr niedrige Kaloeriendiät halten mussten und jede Nahrung, die sie zu sich nahmen, dokumentieren mussten,” berichtet CBS. “Als Strafe den Anweisungen nicht zu folgen wurden die Frauen gezwungen an Unterrichtsstunden teilzunehmen, wo sie gezwungen wurden Fake-Kuheuter über ihren Brüsten zu tragen, während andere Leute sie mit abwertenden Namen beleidigten oder sie wurden bedroht in Käfige gesteckt zu werden.”

Raniere ist Berichten zufolge letztes Jahr aus den USA getürmt, nachdem die Regierung begann Zeugen zu vernehmen. Laut den Gerichtsunterlagen hat er sein Handy weggeschmissen und nur noch verschlüsselte Emails genutzt.

Behörden fanden ihn dann in einer vornehmen Gated Community in Puerta Vallarta, wo er mit mehreren Frauen wohnte.

“Nachdem die Behörden ihn in mit einem US Haftbefehl in Gewahrsam nahmen, haben die Ermittler berichtet, dass die Frauen mit einer Autorennjagd versuchten davon zu kommen,” berichtet CBS.

Die NXIVM Website beschreibt Raniere als einen ‘Wissenschaftler, Mathematiker, Philosophen, Unternehmer, Pädagogen, Erfinder und Autor’, der ‘sein Leben der Studie menschlicher Psychodynamik widmete und neue Mittel zur Bestärkung, zum Ausdruck und der Ethik des Menschen entwickelte.’

Der Senior FBI Beamte William Sweeney teilte BBC News mit: “Keith Raniere zeigte einen abscheulichen Machtmissbrauch bei seinen Bemühungen Frauen abzuwerten und zu manipulieren, die er als seine Sexsklaven ansah. Er hat angeblich bei fürchterlichen Taten mit Brandmalen teilgenommen, dies in Zusammenarbeit mit anderen Frauen, die innerhalb seines unorthodoxen Pyramidenschemas agierten. Diese ernsthaften Straftaten gegen das Menschenrecht nicht nur schockierend, sondern auch befremdlich, um es Milde auszudrücken, und wir beenden diese Tortur heute, an diesem Tag.”

Im Jahr 2017 hat Raniere Anschuldigungen gegen ihn zurückgewiesen, dies mit einem Statement auf seiner Webseite: “Diese Anschuldigungen sind sehr verstörend fuer mich, da Gewaltfreiheit eine meiner wichtigsten Werte ist.”

Im Oktober 2007, berichtete der damalige Journalist der New York Post Charles Hurt, dass Anführer der Albany Gruppe tausende von Dollars Clinton’s Präsidentschaftskampagne von 2008 gesteckt haben. Und Salzman, die Frau, dessen Haus Berichten zufolge von einer FBI Razzia gestürmt wurde, ist nachweislich ein Mitglied der Clinton Global Initiative.

Hurt berichtete:

“Anführer und Top-Mitglieder der NXIVM Gruppe in Albany haben bundesstaatlichen Unterlagen zufolge zusammen mit ihren Familienmitgliedern Clintons Präsidentschaftskampagne 29.900 US$ gespendet. Am 14. März und am 13. April zeigen die Unterlagen, dass mehr als ein Duzend Zuwendungen in Clinton’s Koffer von NXIVM gesprudelt sind, die eine Gruppenbewusstseins-Trainings-Organisation vom im Brooklyn geborenen Keith Raniere, 47, ist. Die Meisten waren von erstmaligen politischen Spendern, die jeweils bis zu 2.300 US$ gespendet haben. Mindestens drei von ihnen – Gruppenpräsidentin Nancy Salzman und die Bronfman Schwestern – sind Mitglieder von Bill’s wohltätiger Organisation, der Clinton Global Initiative. Die Mitgliedschaft erhält man nur durch eine Einladung und erfordert mindestens 15.000 US$ pro Jahr pro Person zu spenden. Eine Frau aus Albany mit dem Namen Nancy Salzman hat auch knapp 1.000 US$ dem Demokratischen Kongresskampagnenkommittee und 400 US$ der Pro-Abtreibungsgruppe Emily’s List gespendet.

Die Clinton Kampagne 2008 hat Berichten zufolge die Bedeutung der Zuwendungen heruntergespielt.

“Mehr als 100.000 Menschen aus dem ganzen Land haben Clinton’s Kampagne für eine Veränderung Zuwendungen geschickt und ganz gleich, wer sie unterstützt, sie wird immer dafür stehen, was sie für das Richtige hält,” teilte der Kampagnensprecher Blake Zeff seiner Zeit der Post mit.

Die Albany Times Union berichtet auch, dass der New York Staatsanwalt General Eric Schneiderman eine wohltätige Organisation mit Verbindungen zu NXIVM untersucht, die angeblich ohne weitere Aufsicht Studien zur Gehirnaktivität und weitere zum menschlichen Verhalten durchgeführt hat.

Die Times Union berichtete:

Die wohltätige Ethical Science Foundation wurde im Jahr 2997 vom Clare E. Bronfman gegründet, der in Delanson ein Pferdehof gehört und in den öffentlichen Dokumenten als Treuhänder und Spender der Stiftung angegeben ist. Mit Anordnung des Staatsanwalts hat ein Supreme Court kürzlich eine Anordnung unterzeichnet, in der Bronfman und Dr. Brandon B. Porter, der mit NXIVM involviert ist und Studien zu Menschen durchführte, aufgefordert werden alle Unterlagen zu ihren Studien auszuhändigen, einschlieslisch schriftlicher Kommunikationen, Videos, Schlussfolgerungen, Einverständniserklärungen und sowohl die Namen als auch Adressen “Individuen, die mit Ethical Science Foundation in Zusammenhang stehen und in jeglicher Art und Weise an den Studien teilgenommen haben.”

Claire Bronfman, eine Erbin der Seagram Company, die sich die Operations Direktorin von NXIVM nannte, ist laut den FEC Unterlagen eine Regelmäßige Spenderin der Clintons.

Letzten Oktober erklärte eine Frau aus Vancouver, Jennifer Kobelt, 28, dass NXIVM Präsidentin Nancy Salzman sie für Gehirnstudien rekrutierte. Kobelt sagte aus, sie wurde mit einem EEG Gerät verbunden, um ihre Gehirnaktivität zu beobachtet. Sie behauptet, man habe ihr dann fürchterliche Bilde und Videos von Mord, Vergewaltigung und Verstümmelung gezeigt, berichtet der San Francisco Chronicle.

Senatorin Kirsten Gillibrand hat auch Geld von Bronfman erhalten, die nachweislich 2.400 US$ der New York Demokraten Spezialwahlkampagne gegeben hat.

“Der Vater der Abgeordneten, Doug Rutnik, arbeitete vier Monate lang im Jahr 2004 mit einem Gehalt von 25.000 US$ pro Monat als ein Anwalt für NXIVM,” berichtet PageSix.com.

Als Rutnik allerdings versuchte zu kündigen, so eine Quelle von PageSix.com, wurde er verklagt und zahlte 100.000 US$ zurück.

The Sun berichtete im Dezember, dass die Smalllville Schauspielerin Allison Mack angeblich eine ‘Meisterin’ bei NXIVM ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.