Die Allianz gewinnt, es kommt noch mehr auf uns zu

Teil-Übersetzung von David Wilcocks Artikel ‘Ein glückliches Leben’ Postskriptum ‘Die Allianz gewinnt, es kommt noch mehr auf uns zu

David Wilcock hat am 4. März seine Hochzeit mit seiner Frau Elizabeth offiziell gemacht. Die Hochzeit fand bereits im Oktober letzten Jahres statt, doch entschied sich das frisch verheiratete Paar die Eheschliessung zunächst geheim zu halten. Dazu erschien nun auf David’s Blog ein sehr langer Artikel mit einem Interview des Spiritual Biz Magazine, indem die zwei beschreiben, wie sie aufeinander gestossen sind und was für bizarre Momente sie bereits am Anfang ihrer Beziehung erlebten.

David arbeitet derzeitig an einem neuen Artikel, in dem er die aktuellen Geschehnisse ansprechen wird. Dabei wird er vor allem auf die schockierende Zensurwelle, die derzeitig auf den Plattformen der sozialen Netzwerke umgeht, eingehen, doch in dem Postskriptum des Interviews hat er schon ein wenig dazu geschrieben.

Quelle: galacticconnection.com

In den letzten zwei Wochen wurden plötzlich einige Kanäle und andere Präsenzen in den sozialen Netzwerken, wie YouTube, Facebook usw. einfach verbannt. Dies betrifft vor allem Kanäle jener Menschen, die sich ‘mit der Wahrheit da draussen’ beschäftigen, darunter Jerome Corsi, Jordan Sather, David Seaman und viele weitere.

Im Fall von Jordan Sather und David Seaman wurden deren Lebenswerke an YouTube Videos unwiderruflich gelöscht genau wie ihre komplette Präsenz in den sozialen Netzwerken. Dies zeigt bisher nicht gesehene koordinierte Bemühungen des deep state.

Soziale Netzwerke und YouTube haben gerade bewiesen, dass sie mehr eine Honigfalle sind, die komplett unter den Füssen weggezogen werden kann, wenn man keine andere Plattformen gebildet hat, auf denen man versucht seine Nachricht in die Welt zu tragen. Als YouTube David nach einem Teddybär Urheberrechtsangriff mitteilte, dass seine Videos unwiderruflich gelöscht seien, wurden seine Videos sofort nachdem David YouTube deren Fehler erklärt hat, wieder online gestellt.

Diese erstaunliche Zensur lässt jedoch vermuten, dass sich einige grosse und vor allem positive Entwicklungen sehr bald zeigen werden. QAnon postet nun endlich auch wieder zum ersten Mal nach einer Funkstille seit dem 23. Februar, was ebenfalls zeigt, wie arbeitsreich die letzte Zeit war und wieviel die zu tun hatten. Die Leute vom deep state würden nicht ganze Plattformen jener, die die Wahrheit ans Licht bringen, runter nehmen, wenn sie nicht über die Entwicklungen, die auf sie zukommen, extrem besorgt wären.

Die Allianz hat sich von einer Planungsphase in eine Operationsphase bewegt, Viele der detaillierten Informationen hierzu sind noch geheim, um die derzeitigen Operationen nicht zu gefährden. David und seinen Leuten (er hat Kontakt zu mehreren Whistleblowern, teils anonym) wurde beispielsweise mitgeteilt ‘Datenausgaben’ auf einem Snowden-Level und darüber hinaus zu erwarten. QAnon hat auch sowohl am Freitag, den 2. März, Samstag, den 3. März als auch am Sonntag, den 4. März gesagt, wir sollten diese Woche Nachrichten gucken. Was hier ans Licht kommen wird, wird sich zeigen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.