Die Draco – Teil 3

Übersetzung des Artikels auf TheRuiner777: ‚Die Draco – Teil 3′

Im Laufe der Zeit sind viele wohlwollende ETs auf die Erde gereist, um die Rolle des Lehrers zu spielen.

Als die Draco ankamen und ihre Pläne während der ersten Zivilisation, die sie erschufen, entwickelten, eines von technischem Wunder, Komfort und Unterhaltung, wollten nicht alle Menschen nach dem Atlantis mit dem Draco zusammenleben. Sie zogen sich in abgelegene Gebiete zurück und begannen kleine Stämme oder Gemeinschaften, die ihr Bestes gaben, um zu überleben.

Dies war die erste Periode, die für unser Jetzt relevant war, in der wohlwollende ETs besucht haben.

Das zweite Mal war kurz nach dem Draco-Krieg, der ihr Wunderwerk einer Stadt zerstörte, als sie versuchten, eine neue Struktur zu errichten. Mehrere Gruppen von ETs kamen, um den Menschen Wissen über ihre Welt zu vermitteln, damit sie natürlich wachsen konnten.

Natürlich ging das gegen die Draco-Agenda.

Die Draco waren mit ihrer eigenen Arbeit beschäftigt und würden diese Ereignisse nicht bemerken. Wenn sie bereit waren, traten sie ein und drängten die wohlwollenden Besucher und übernahmen das Gebiet.

Von dort werden sie alles neu schreiben. Nimm das Bild des gütigen Besuchers und Lehrers an, um eine modifizierte Version der Wahrheit zu lehren, die von den Wesen, die sie vertrieben haben, anvertraut wurde.

Das zweite Auftreten dieses Prozesses wäre in dem Gebiet, das wir als Ägypten kennen. Alte ägyptische Lehren. Der Grund, warum es so viele Geschichten und Gefühle, Botschaften und Schriften über das alte Ägypten gibt, ist, dass viele erstaunliche Dinge vor sich gingen und dann … Der Draco kam herein und überspielte sie alle neu. Wenn Sie alles richtig in einem Buch lesen würden, würden Sie zum mittleren Kapitel gelangen und sich mehr oder weniger am Anfang wiederfinden. Die gleichen Ereignisse zu lesen, diese Zeit noch einmal inszeniert und pervertiert.

Zurück in die frühere Zeit – hier haben sie diese Täuschung zum ersten Mal vollbracht.

Ein katzenartiges Volk, das angekommen war. Wie Löwen und brilliant. Die Tochter ihres Königs wird das Beispiel sein, das wir benutzen. Sie wurde Sekhmet genannt.

Ihre Liebe zur Menschheit war konkurrenzlos und sie brachte ihnen alles bei, was der Draco schließlich leugnen würde. Alles Wissen der Seele.

Sie lehrte, durch alle Ebenen zu reisen und das in dieser physischen Form erworbene Wissen wieder mit dem größten Potential zu verbinden. Sie lehrte, den Geist der Erde zu umarmen, um die Stärke ihres Potenzials zu erlangen.

Natürlich waren die Draco auch nicht beeindruckt und griffen schließlich diese Katzenrasse an und stürzten sie. Sie gaben die Erde auf, alle, außer ein paar. Sekhmet blieb. Wie auch einige andere.

Sie ließ sich sterben, um die Menschheit nicht zu verlassen. Gib die Erde nicht auf (Sie). Sie starb im Kampf, fiel, krabbelte zu einem Baum und hielt ihn fest.

Der Draco benutzte sie als Vorbild für all ihre Märtyrer, die für Menschen sterben, die sich vorwärts bewegen.

Sie verkörpern sie, als ob sie reinkarniert wäre. Überzeugt von den bleibenden Anhängern dieses überlieferten Lehrers, dass sie in einem neuen Körper zurückgekehrt war. Sie würde dann ihre Lehren fortsetzen, aber mit einer verdrehten Agenda.

Selbst während des Neustarts der späteren ägyptischen Periode benutzten sie das Bild wieder als Sekhmet und besuchten ihre Lehren in ihrer perversen Form.

Dies hat viele Male dazu geführt, dass der Draco Religionen entwickelt und ihre zerstückelten Strukturen perfektioniert hat. Sie folgten dem, als sie sich entwickelten, und entwickelten ihr Spiel so, dass es den Versuchen äußerer Quellen entsprach, einige Menschen zu einem größeren Bild zu erleuchten. Bis sie vor ungefähr 200 Jahren aufgehört hatten, sich darüber Gedanken zu machen, hatten sie ausgezeichnete Arbeit geleistet, alles zu verzerren.

Die Eltern traten in ihre Fußstapfen, aber mit sehr unterschiedlichen Taktiken. Dies wurde von Archonten und KI zusammen mit vielen bösartigen ETs unterstützt.

Dieser Schriftsteller sagt es die ganze Zeit .. Namen, Namen, Namen. So passiert es.

Es soll Verwirrung stiften, aber vor allem Meinungsverschiedenheit und Konkurrenz fördern. Lass uns aufhören, dies zuzulassen. Die Lektionen, die Konzepte und die Lehren sind wichtig. Details darüber, wer wann regiert und was getan hat und wer wen getötet oder bemuttert hat, egal welcher „Gott“, spielt keine Rolle.

Was zählt, ist, was wir tun, wenn wir vorwärts gehen.

Sie haben im Laufe der Jahre unzählige Mythen und Legenden und alte Lehren und Schriften zwischen Ihnen gelernt. Es gibt keine, die völlig wahr sind. Sie alle tragen eine Botschaft. Saugen Sie das auf und legen Sie den Rest zur Seite (werfen Sie ihn nicht weg).

In den nächsten Jahren wird diese Welt viele Orte wiederentdecken, an denen sie gewesen sind und von denen sie etwas erfahren haben. Erinnerungen werden zurückkehren. Erinnere dich, es ist viel passiert.

Die Abreise des Draco bedeutet nicht viel. Der Schaden ist angerichtet. Es gibt immer noch echte Probleme. Es gibt eine Menge Arbeit für die Menschheit zu tun.

Du kannst es aber tun. Schau, wie weit du schon gekommen bist.

Alles vor und während Atlantis verwandelte sie sich in Fiktion, Mythos oder Legende. Märchen. Geschichten.

Ihre Zeit ist vorbei. Zeit für uns, uns zu erinnern, umzuschreiben und vorwärts zu gehen.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Die Draco – Teil 1

Die Draco – Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.