(Fehlgeschlagene) Struktur: Blutlinien

Übersetzung des Artikels auf TheRuiner777: ‚(Fehlgeschlagene) Struktur: Blutlinien‘

Dies ist der Teil der Struktur, den Sie wahrscheinlich schon kennen. Die bekannten Familien, Blutlinien der Illuminaten.

Vor Jahren wurden diese Namen veröffentlicht. Sie würden sie als Bankfamilien und die Köpfe vieler dieser Planeten-Institutionen erkennen. Ihre Familien laufen tiefer. Die Namen sind nicht so wichtig wie sie betont werden.

Sie sind Bankiersfamilien, Firmenfamilien, aber sie sind auch Militärfamilien, und NASA-Familien und so ziemlich jedes größere Unternehmen oder jede Entität hat Bloodline-Mitglieder an der Spitze oder beeinflusst die Spitze. Nicht alle Familiennamen sind bekannt. Sie sind global und repräsentieren / kontrollieren sogar die Macht in Gebieten, die als unentwickelte Teile der Welt gelten.

Von Anfang an und als Beispiel: Sie würden R_th_child als solchen Namen kennen. Dieser Name existierte nicht, als die Blutlinie entstand, also sagt dir diese Familie, dass eine der Blutlinien falsch ist. Obwohl sie enthalten ist.

Öffentlich (für Mitglieder, nicht wirklich für die Öffentlichkeit) stehen diese Namen heute an der Spitze jeder Familie, obwohl viele andere Namen mit ihnen verwandt sind. Vielleicht sind 90% in den meisten Forschungen in der Öffentlichkeit nicht identifiziert.

Wie das funktionierte, war, dass jede der 13 Familien ursprünglich zu zwei Wesen (ein Mann, eine Frau) benannt wurde, die einen höheren Prozentsatz an Draco-DNA hatten als der Rest der Menschheit. Während sie züchteten, taten sie das unter sich (Inzucht), um die Blutlinie aufrecht zu erhalten, wie es galt, sie rein zu halten. Um zu demonstrieren, werden wir mit dem Namen „Lotto“ spielen und so tun, als ob eine Bloodline mit einem männlichen und weiblichen „Lotto“ begann.

Das Männchen und das Weibchen züchten die Geburt von Baby Lottos. Die Männchen würden den Lottonamen behalten und die Weibchen würden einen erfundenen Namen annehmen. Lassen Sie uns so tun, als wäre der Name „Matta“.

Wenn Lottos mit Mattas brüten würde, würden diese Nachkommen einen neuen Namen erhalten. Ein Lotto und ein Matta haben Kinder und sie haben in unserer Welt so genannte Kinder mit dem Nachnamen „Bogga“ für die Männchen und „Wonka“ für die Weibchen. Boggas würde dann mit Wonkas züchten.

Bis jetzt enthält diese Bloodline Lotto, Matta, Bogga und Wonka als Nachnamen. Dies würde wie oben beschrieben fortgeführt werden – für fünf bis sieben Generationen, bevor die Mitglieder gezwungen waren, mit ausgewählten Mitgliedern zu züchten – und weitere Namen hinzufügten. Solange beide Elternteile in derselben Blutlinie entstanden sind, würde die Zucht genehmigt werden. Alle Zucht wird vom Familienmeister überwacht.

Ja. Das ist richtig. Es ist alles lächerlich. Die Idee war, die Genetik zu versuchen zu erhalten. Schließlich erkannten sie die Zwecklosigkeit, aber es war viel zu spät. Ihre Struktur wurde festgelegt. Psychopathie wurde entfesselt.

Als sie bemerkten, dass die Inzucht ihre Absichten negierte, wussten sie jetzt, dass die Linie der Könige geboren wurde. Das Männchen würde den Familiennamen tragen. Das hat natürlich die Probleme gebremst, aber nicht umgekehrt.

Im Laufe der Zeit wurden andere Familien in die 13 Blutlinien verheiratet. Diese haben ihre eigene Linie geschaffen und sind in Bezug auf die Zucht etwas entspannter, da sie nicht versuchen, die Blutlinie so weit zu erhalten, dass sie alle Aspekte der Zivilisation unter Kontrolle haben. Diese Mitglieder gelten nicht als reines / blaues Blut und werden auch von den Eltern und ihren Covens unterteilt. Anstatt zusammen zu züchten, heiraten sie andere Mitglieder der Familie Illuminati. Also im Grunde ist es ein riesiges Durcheinander und schwer zu verstehen. Ihr Verfasser versucht zu verdeutlichen, dass der Versuch, Mitglieder anhand von Familiennamen zu identifizieren, ineffektiv ist.

Sie haben mehr Informationen zur Verfügung als ein durchschnittlicher Mensch, sind aber immer noch im Unklaren über sehr viele Dinge, oft nicht einmal wissend, dass der Typ, mit dem sie in einer anderen Organisation, der sie begegnen, auch ein Mitglied ist. In hohem Grade voneinander getrennt. „Die Lüge ist auf jeder Ebene anders“. Sie lernen durch die Kulte, angeführt von Covens, die für die Eltern handeln, genau wie der Rest der Mitgliedschaft. Der einzige Vorteil, den sie haben (abgesehen von der offensichtlichen Unterstützung ihrer Familie) ist, dass sie die meiste Zeit jünger beginnen, während die meisten Mitglieder später im Leben beginnen.

Sie haben eine schwierige Zeit zu akzeptieren, wenn sie lernen, dass die Pyramide noch mehrere Stufen über ihnen hat.

Die Mitglieder von Bloodline profitieren am meisten von der Kontrolle im materiellen Sinne. Geld. Alle traditionellen Schätze des Fleisches. Sie verstehen höchstens, dass ihre Handlungen ein Kontrollsystem aufrechterhalten, das ihnen erlaubt, ihren Lebensstil beizubehalten.

Dieses Draco-Experiment wird einstimmig als völliger Fehler anerkannt. Diese Leute entschrecken, um nett zu sein. Ein Virus im System für uns und die Illuminati selbst. Die aktuelle Vorgehensweise für die größere Illuminati-Struktur schließt sie nicht ein. Die Ergebnisse sind heutzutage in der Gesellschaft ziemlich sichtbar. Die Eltern haben mehr oder weniger ihre Hände von diesem Teil der Struktur gewaschen, der sich vorwärts bewegt.

Der ganze Sinn, den Lesern diesen Grundriss der Struktur zu geben, ist einfach so, dass Sie verstehen können, dass ALLES, was auf der Erde geschieht, aufgrund dieser Struktur und Infiltration zu den Eltern zurückkehrt. Alles!

Ja, tut mir leid, aber … Alles. Kulte und Programme.

Warum? Nun, fangen wir gleich am Anfang wieder an.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.