Freitagsupdate: ‚Q Drops‘ – Historische Einigung der USA und Russland geheimdienstlich zusammenzuarbeiten

Es gibt Neues von Q-Anon, mit weiteren Hinweisen, die sich ganz gut mit etwas aus einem anderen Artikel zu decken scheinen, der weiter unten ebenfalls mit erwähnt wird, sowie mit dem kürzlichen Artikel von Benjamin Fulford zusammenpassen. Wer der/die berühmte ‘QAnon’ ist, wurde bereits in einem anderen Artikel kürzlich erklärt – und es bleibt spannend. Heute gibt hier mal einen kurzen Einblick, wie diese sogenannten ‘Drops’ von QAnon aussehen, die auf einem ausgewählten Board gepostet werden:

693

Feb 7 2018 18:19:31 Q !UW.yye1fxo ID: f4349d 301855

Emergency messaging sys tests more frequent past month? Q

(Notfallnachrichten Systemtests öfter im letzten Monat? Q)

694

Feb 7 2018 21:45:43 Q !UW.yye1fxo ID: 062464 303565

Panic in DC. Leverage depleted – POTUS freed. EXTREME chatter. Q

(Panik in DC. Druckmittel erschöpft – POTUS (= President Of The United States) befreit. EXTREM VIEL Geplauder. Q)

695

Feb 7 2018 21:53:00 Q !UW.yye1fxo ID: b5e8df 303612

USSS on high alert. Q

(USSS (= US Secret Service) in hoher Alarmbereitschaft. Q)

690

Feb 7 2018 16:59:30 Q !UW.yye1fxo ID: ee33a6 300345

Make sure the list of resignations remains updated. Important. When does big pharma make money? Curing or containing? Cancer/AIDS/etc. Mind will be blown by chain of command. Q

(Stellt sicher, die Liste der Rücktritte bleibt auf neuestem Stand. Wann erzielen grosse Pharma Einnahmen? Heilen oder Eindämmen? Krebs/AIDS etc. Befehlskette wird umhauen. Q)

691

Feb 7 2018 17:06:12 Q !UW.yye1fxo ID: ee33a6 300473

What if cures already exist? What about the billions (public/private/govt) provided to fund cure dev? Sheep. These people are sick! Q

(Was, wenn es bereits Heilmittel gibt? Was geschieht mit den Billionen (öffentlich/privat/Regierung) um Heilmittel zu finanzieren? Schafe. Diese Leute sind krank! Q)

692

Feb 7 2018 17:26:50 Q !UW.yye1fxo ID: 296675 300885

How many top medical researchers found dead in past 5 years? Why is this topic relevant now? Why does the US taxpayer subsidize meds for the rest of the world? Q

(Wie viele Spitzenforscher in den letzten 5 Jahren tot aufgefunden? Warum ist das Thema jetzt relevant? Warum bezuschusst der amerikanische Steuerzahler Medikamente für den Rest der Welt? Q)

Wie man sieht, regt QAnon sehr zum Denken und selbst recherchieren an. Ergo werden nicht direkt detailreiche Informationen von QAnon anonym in einem Nachrichtenforum geteilt.

Laut diesem Artikel auf Galactic Connection wurden gestern Abend 27 Personen des Pentagons wegen Hochverrat verhaftet. Dazu wurden sieben unterirdische Stützpunkte infiltriert und zahlreiche Personen wurden dort verhaftet. Militärfaktionen in Kuwait wurden entfernt.

Dazu heute noch ganz frisch die Neuigkeit, die auch in den deutschen Nachrichten zu hören ist, dass das US Government übers Wochenende wieder einen Shutdown hat. Vermutlich ist die offizielle Begründung mehr ein Cover und es werden weitere Verhaftungen im Kongress durchgeführt wie kürzlich auch, da die Congressmen während eines Shutdowns (Schliessung) keine Immunität besitzen. Hierzu wird es mit Sicherheit Genaueres in den nächsten Tagen geben.

Vor zwei Tagen gab es noch weitere ‘Drops’ von Qanon, in dem auf den Schwarzwald sowie einem plötzlichen Verkauf eines Anwesens der Rothschilds hingewiesen wird.

“…Black Forest. Austria. Rothschild. FIRE sale days after post? What went on there?“

(Schwarzwald. Österreich. Rothschild. Sturzverkauf Tage nach diesem Post? Was war da los?)

Ist natürlich die Frage, was konkret mit dem Schwarzwald gemeint ist, denn mit dem Schwarzwald verbindet man eher Geschichten der Gebrüder Grimm, die um Kannibalismus und Jagd von Menschen gehen, wie im Video unten u.a. erörtert wird. Das von den Rothschilds verkaufte Anwesen verfügte auch über einen dichten Wald in Österreich, welches zu einem Schleuderpreis verschachert wurde angesichts der Größe etc. Nach diesem Post von QAnon wurden laut Jerome Corsi Sextouristen in der Dominikanischen Republik ausgenommen. Des Weiteren wurde der Tod des 56-jährigen Ermittlers Kevin Halligen bekannt, der den Madeleine McCann Fall untersuchte und bei der Polizei ein Phantombild hierzu beauftragte, welches in Skizzen resultierte, die den John und Tony Podesta erstaunlich ähnlich sehen. Er wurde in seiner abgelegenen Villa in der Normandie blutüberströmt aufgefunden, laut der Autopsie starb er an einer Gehirnblutung.

 

Des Weiteren hat, nachdem der Börsenmarkt sich verabschiedete, wie Benjamin Fulford bereits im letzten Artikel erörterte, Trump als Gegenzug eine Sonderkommission zur genauen Untersuchung des FBI und des DOJ dem FISA Memo folgend einberufen.

Quelle: WhatDoesItMean.com

Dazu noch ein ganz historisches Ereignis: laut einem Bericht des Security Counsels, der frisch im Kreml kursiert und whatdoesitmean.com veröffentlicht wurde, hat Präsident Trump Präsident Putin sein Einverständnis gegeben, dass die Geheimdienste der USA und von Russland unter der Collective Security Treaty Organization (CTSO), die sich bei ihrer Gründung hauptsächlich auf die Bedrohungen durch Drogenkartelle in der Welt konzentriert, zusammenarbeiten.

Wie einigen mittlerweile bekannt ist, hat die CIA besonders in den 1980er und den 1990er Jahren heimlich mit südamerikanischen Drogenkartellen zusammengearbeitet und die ärmsten von farbigen bewohnten Gegenden mit Drogen wie Crack Kokain überschwemmt, um damit globale Kriegsmühen zu finanzieren.

Hierbei ist interessant zu erwähnen, dass der CTSO einen grossen Durchschlag erzielt hat, als im Jahr 2000 mit den Taliban in Afghanistan ein Abkommen zur Ausmerzung der Opiumproduktion erzielt werden konnte, um den weltweiten Flow von Heroin zu stoppen. Innerhalb von sechs Monaten wurde die Opiumproduktion in Afghanistan komplett eingestellt, allerdings kam dann 9/11 und damit ein ‘Grund’ für die USA in Afghanistan einzumarschieren. Das Taliban-Regime wurde überworfen und die Nation wurde in den Größten Opium-Heroin Hersteller der Welt verwandelt. Die Profite wurde von der CIA dann genutzt, um die Kontrolle über den illegalen mexikanischen Drogenhandel sicherzustellen.

Weiterhin ist hier auch interessant, dass seitdem Trump Präsident wurde, ehemalige CIA-Range des Obama-Regimes fleissig von Mainstreammedien eingestellt wurden, wie beispielsweise ehemaliger CIA Direktor Brannan nun beim NBC und MSNBC, ehemaliger Direktor Nationaler Geheimdienste James Clapper sowie Spitzananlytiker der CIA Philipp Mudd nun bei CNN. NBC’s Nationaler Sicherheitsberichterstatter Ken Dilanian wurde bereits als CIA-Kollaborateur geoutet. Alle gehören zum deep state, den Trump zum Schutz der Amerikaner und letztlich der ganzen Welt  nach und nach ausschaltet. Der deep state ist ordentlich von der neuen Zusammenarbeit der Geheimdienste zwischen den USA, Russland und gar Iran erschüttert, welche in der Zerstörung des globalen Drogennetzes der CIA enden wird.

2 Replies to “Freitagsupdate: ‚Q Drops‘ – Historische Einigung der USA und Russland geheimdienstlich zusammenzuarbeiten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.