Geschichte unseres Sonnensystems und der Erde: Saturn ist überall

Symbole für den Saturn umgeben uns im Alltag bereits wortwörtlich überall. Ob versteckt in Logos, Werbung, Filmen, Serien oder gar in der Musik. Für einiges braucht man ein etwas geschulteres Auge, manches ist jedoch mehr als offensichtlich.

Wir schauen uns in Kürze ein paar Logos an, in denen Saturn allgegenwärtig symbolisiert wird. Bevor wir uns ein paar anschauen, schauen wir zunächst, wie man Saturnsymbolismus erkennt.

Quelle: Odd TV

Hier haben wir als erstes die Saturnsichel, die grundsätzlich aus einem Kreuz und einer Erntesichel besteht. Jenes Kreuz kann auch als das christliche oder griechische Kreuz bekannt sein. Im Siegel von Saturn auf der rechten Seite können wir zwei Kreuze erkennen. Wenn Sie sich das Siegel ein wenig genauer anschauen, dann werden Sie es immer wieder erkennen. Wie beispielsweise im Symbol der Freimaurer (rot markiert jeweils). Ein unvollständiges Dreieck oben, eines unten, zwei Kreuze entstehen.

Quelle: Odd TV
Quelle: Odd TV

Wenn man die Dreiecke vollendet, kommt man wieder zum sechseckigen Stern. Auch ist das Siegel von Saturn das Siegel von Azazel, Das Zeichen wiederum lässt die Punkte einfach zu einem sechseckigen Stern verbinden.

 

 

 

 

Hier unten sehen wir zwei hervorragende Logo-Beispiele für zwei Kreuze aus dem Saturnsiegel:

Quelle: Variety.com

Der kabballistische Baum des Lebens enthält nicht nur zwei Kreuze des Saturnsiegels, sondern auch den sechskantigen Stern:

Quelle: Odd TV
Quelle: Odd TV

Saturn Cars

Quelle: Odd TV

Das Toyota-Logo ist sehr interessant. Es enthält nicht nur den Saturn, sondern, wenn man genau hinschaut, auch eine Eule.

Quelle: Odd TV
Quelle: Odd TV

Wer ein wenig recherchiert, der wird herausfinden, dass die Eule eines jener Tiere ist, das von Saturn regiert wird. Der wird die Eule auch mit Moloch in Verbindung gebracht (was ja eigentlich nur ein anderer Name für den ‚Gott‘ Saturn ist). Eine riesige Eulenstatue befindet sich übrigens auch in Bohemian Grove, wo die Illuminaten sich gerne treffen und auch irgendwelche Rituale machen, wo Kinderopfer sowie sexueller Missbrauch im Rahmen von ‚Ritualen‘ abgehalten werden.

Hier sind noch weitere Beispiele, wo sich der Saturn symbolisch in diversen Logos wiederfindet:

Hier ist noch ein sehr schönes Beispiel von einer Sega Saturn Werbung:

Quelle: extralives.wordpross.com

Hier ist noch ein Beispiel, wo direkt die Worte ‚Cube‘ auf ‚Saturn‘ in die Augen springen, unübersehbar der Mensch mit den Ringen um seinen Kopf, der dann in seiner Hand noch einen schwarzen Würfel hält. Da kommt man leicht ein weiteres Mal auf den schwarzen Würfel als Symbol für Saturn zurück. Man könnte recht schnell den Eindruck gewinnen, dass die Elite mit uns spielt, indem uns dies alles immer wieder schlau versteckt oder so offensichtlich, wie es nur geht, vor die Augen hält.

Quelle: pinterest

Jetzt haben wir den Game Cube. Den kann man direkt wieder mit dem sechszackigen in Stern in Verbindung bringen, denn der Würfel passt direkt in die freie Fläche des Sterns. Ausserdem haben wir das ‚G‘ in der Mitte, erinnert wieder an das G aus dem Freimaurersymbol. Laut Wikipedia hat der Buchstabe ‚G‘ verschiedene Bedeutungen, jedoch wird in der Regel interpretiert, dass der Buchstabe für ‚Gott‘ steht und Freimaurer dran erinnern soll, dass Gott im Zentrum der Freimaurerei steht.

Quelle: models-resource.com

Hier noch ein bisschen mehr zum Buchstaben ‚G‘ aus ‚The Grand Illusion‚ von Ryan D. Gable:

„Das G im Freimaurersymbol repräsentiert den ‚Grossen Architekten‘ und wenn man das beispielsweise mit Gott oder Saturn verknüpft, der wie Gevatter Zeit oder der Tod mit einem weissen Bart dargestellt wird, ähnlich wie Jesus und all die anderen Sonnen-/Saturngötter, ist es angebracht, dass der ‚Grosse Architekt‘ in den Matrix Filmen mit einem weissen Bart dargestellt wurde. Dieser sass auch in einem runden Raum mit Fernsehern, die die Leben jedes einzelnen Menschen beobachteten, wie Gott auch omnipresent ist oder der Weihnachtsmann, der Mann mit dem weissen Bart, der mit dem nordischen Gott Odin assoziiert wird, und sehen kann, wann man ’schläft oder wach ist‘.

Hier haben wir noch mehr schwarze Würfelsymbole, gleich sowohl im Namen, als auch im Logo, von einer Firma, ‚die aus einer ausgewählten Veteranengruppe israelischer Geheidienstgesellschaften besteht, die sich auf individuell zugeschnittene Lösungen für Geschäfts- und Rechtsstreitsherausforderungen spezialisiert‘:

Auch sehen wir den Würfel natürlich in verschiedenen Filmen oder gar Serien, sowie ominöse Hexagons. Wer Star Trek kennt, wird hier mit Sicherheit sofort an die Borg denken. Die Borg sind kybernetische Wesen, deren Raumschiffe für gewöhnlich in Würfelform sind, wobei es jedoch auch vereinzelt ebenfalls runde ‚Todessternartige‘ Raumschiffe der Borg gibt. Sie leben innerhalb eines Kollektivs, wo alle das gleiche Wissen haben und über Transplantate in einer Art Netzwerk verbunden sind. Man stelle sich vor, man habe einen Chip für das Internet im Kopf, worüber man auch gleichzeitig miteinander kommuniziert. Interessanterweise wird Saturn in Star Trek als ‚Sol Sechs‘ bezeichnet (sol, lat. = Sonne)

Quelle: http://memory-beta.wikia.com

Aber auch in Avengers finden wir den Würfel sowie Symbole für die Schwarze Sonne:

hollywoodsubliminals.wordpress.com
hollywoodsubliminals.wordpress.com

Noch ein hervorragendes Beispiel aus Transformers (2007). Hier haben wir nicht nur wieder einen geheimnisvollen Würfel, sondern erinnert das Intro von Optimus Prime fast ein wenig wie eine Variation der Zerstörung Maldeks: „Vor Anbeginn der Zeit, gab es den Würfel. Wir wissen nicht wo er herkommt. Wir wissen nur, dass er die Macht hat Welten zu erschaffen und sie mit Leben zu erfüllen. So wurde unsere Rasse geboren. Ein Zeit lang, lebten wir in Harmonie. Doch wie bei jeder großen Macht, wollten sie einige für das gute, andere für das Böse einsetzen. So begann der Krieg, der unsere Welt zerstörte und der Würfel in den Weiten des Weltraums verloren ging….“

hollywoodsubliminals.wordpress.com

Die LaMerchand Box oder ‚Lament Configuration‘ dient als Tür oder beziehungsweise mehr als ein Schlüssel zur einer Tür, die zu einer höllischen Seinsebene führen kann, wo dämonische Kreaturen leben. Die ‚Expertengeister‘ sind sich hier noch nicht ganz einig in der weiterhin bestehenden Diskussion, ob die Lament Configuration die Tür zur abrahamischen Hölle oder einer Dimension endlosen Schmerzes und Leidens führen soll, die für die Hellraiser Filme massgeblich sind.

Foto von Max Lichtor, Kurator – Pyramid-Gallery

Der Symbolismus allein zu dem Würfel und dem Hexagon taucht in zahlreichen Filmen mehr auf. Wer möchte, kann sich hier ein paar weitere Beispiele anschauen.

Wer jetzt noch einen oben drauf haben möchte: Fantasy- und Science Fiction haben in den USA ihre eigenen Awards, die Saturn Awards. Diese werden jährlich von der Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films verliehen.

Quelle: de.thewalkingdeadtv.wikia.com

Nachdem wir Filme nun hinter uns haben, schauen wir mal, was sich mit Saturn in der Musik  abspielt.

Jimi Hendrix –  The South Saturn and Delta, Saturno, The Crinn – Dreaming Saturn, Last Autumn’s Dream – Saturn’s Skyline, Die Band ‚Rings of Saturn‘, Saturnian Temple, Dante – Saturnine (mit einem MKULTRA Schmetterling), Forgotten Tomb – Under Saturn’s Retrograde, No Doubt – Return of Saturn, Zoroaster – Voice of Saturn, The Saturnine, The Ghost 3.13 – The Saturn Return, Saturndust ….

Dies sind nur einige Beispiele von Bands, die sich entweder nach etwas in Verbindung mit Saturn benennen oder Alben ‚für‘ Saturn benannt haben. Ein etwas verstecktes Saturnsymbol haben wir auch bei Michael Jackson’s Xscape Album, welches posthum veröffentlicht wurde.

Quelle: Epic Records

 

Quelle: ODD TV