Kryon: Jenseits Deines Vorstellungsvermögens

Seid gegrüßt, ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst.

Für diejenigen, die nur zuhören, das ist das Ende des Tages, des zweiten Tages. Diejenigen, die vor mir sitzen, sind einer großen Menge von Dingen ausgesetzt gewesen, aber das, was den tiefsten Eindruck hinterließ, war die Wahrnehmung der Liebe. In bestimmten Sprachen auf dem Planeten ist die Liebe so einzigartig, dass es verschiedene Bedeutungen, verschiedene Schreibweisen gibt, und die Menschen verstehen sie alle. Es sind vor allem die alten Sprachen, die ältesten Sprachen auf dem Planeten, die so etwas haben. Es gibt ein Einvernehmen darüber, dass die Liebe sehr viele Aspekte und sehr viele Teile hat und sehr viele Ausdrucksformen. Es gibt die Liebe, die man für ein Elternteil empfindet, und die Liebe, die das Elternteil für das Kind hat, und sie sind unterschiedlich. Die bedingungslose Liebe, die man für ein Tier haben kann, und die Liebe, die vom Tier zurückkommt, sind wiederum anders. Aber die Liebe, die am höchsten ist – wenn man die Höhe messen will – ist die Liebe zu Gott. Die Liebe in euch ist einfach das, was sich vom Schöpfer widerspiegelt. So funktioniert das bei euch.

Ich sage euch, dass es ohne „Gott im Inneren“ keine Liebe in einem Menschen geben würde. Es gäbe Loyalität und – vielleicht – Wertschätzung, so wie es ein Tier, wenn es intelligent genug ist, um zu sprechen zu können, das Seite an Seite mit einem anderen Tier lebt, haben könnte. Aber ohne „Gott im Inneren“ gäbe es nicht die Liebe. Ohne „Gott im Inneren“ gäbe es auch kein Mitgefühl. Man trifft manchmal auf Menschen, oder man kennt auf seinem Weg Menschen, von denen man sagen würde, dass sie mitleidlos sind, oder dass sie keine Ahnung haben, wie andere Menschen sich fühlen. Es gibt bei ihnen überhaupt kein Mitgefühl. Und dann versteht ihr, was die freie Wahl bewirkt, denn das sind die Dinge, die variieren und je nach dem Bewusstseinszustand mehr oder weniger sein können. Sie zeigen euch, dass ein Humanoider, der auf einem Planeten wandelt, ob mit oder ohne „Gott im Inneren“, nicht automatisch Mitgefühl oder Liebe haben würde, nur weil er Intelligenz hat. Das hätte er nicht unbedingt.

Es ist also eine von Gott gegebene Sache, und doch sagen wir, dass du Teil dieses Gottes bist, also hast du sie dir selbst planmäßig gegeben, damit du erwachen kannst oder nicht. Es ist kein Geheimnis, dass die Evolution, das Anheben des Bewusstseins, größeres Mitgefühl und größere Liebe mit sich bringt. Es ist automatisch. Es kommt mit dem System Gottes, mit dem System Gottes. Das ist das System im Menschen.

Es ist das System in Menschen überall in der Galaxie. Gerade habe ich euch einen Hinweis gegeben. Wenn ihr eure Vorfahren des Galaktischen Ordens, also die aus anderen Systemen, trefft, werden sie menschenähnlich sein. Einige werden größer sein, einige werden kleiner sein, werden vielleicht verschiedene Farbschattierungen haben und Gesichtsformen, die ihr noch nie zuvor gesehen habt. Aber sie sind alle Menschen, und das sagt euch etwas, dass das Gefäß, das auserwählt wurde, um Gott zu halten, menschlich ist, und es ist schön und es ist elegant gestaltet und es ist schon fast vor der Erde da gewesen. Wie fühlst du dich dabei? Mit Absicht so gestaltet. Oh, aber es gibt noch so viel mehr.

Wenn du mit Wissenschaftlern darüber sprechen würdest, was dir im Channelling über DNA beigebracht wird, würden sie nicht unbedingt die gleichen Freudensprünge machen wie du, denn sie haben diese Dinge für sich noch nicht entdeckt. DNA ist für sie reine Chemie. „DNA“ bedeutet für sie noch nicht „Bewusstsein“. Denn bisher gehört auf eurem Planeten das Bewusstsein ausschließlich dem Gehirn. Doch jetzt sagen wir euch – wir haben es schon früher gesagt -, dass es Attribute des Bewusstseins gibt, die viel mehr beinhalten als nur euer Gehirn. Die Triade, das Gehirn, das Herz, die Zirbeldrüse – wir haben euch das alles schon gesagt – erschaffen das Bewusstsein.

Aber woher kam das Bewusstsein, und kann es durch etwas anderes als diese Triade verändert werden? Die Antwort lautet: DNA. Das aber wurde noch nicht gesehen. Auch hier gilt: DNA ist nur Chemie. Sie ist ein interessanter Teil des Körpers, weil sie einzigartig für dich ist. Jedes einzelne Molekül der Billionen, die du hast, ist identisch. Sie unterscheidet sich deutlich von der Zellstruktur, bei der man eine Herz-, Nieren- oder Hautzelle hat. Sie sind alle einzigartig, aber sie sind unterschiedlich und sie sind funktionell nur für das Organ, zu dem sie gehören. Nicht so aber die DNA. Sie ist überall gleich, und es gibt eine Menge davon.

Es stellen sich Fragen, die nie beantwortet wurden: „Warum? Warum gibt es so viel DNA?“ DNA, obwohl sie den Bauplan für die Herzzelle und für die Nierenzelle enthält und all das, was gebildet wird, war schon fertig, als du im Mutterleib getragen wurdest. Warum ist die DNA jetzt so weit verbreitet? Wozu könnte sie sonst fähig sein? Dann beginnt man mit dem Studium eineiiger Zwillinge. Und dann und wann gibt es ein großes „Aha“. Identische Zwillinge können sich an gegenüberliegenden Enden der Erde befinden, so weit entfernt wie man es nur sein kann, und wenn dem einen etwas passiert, dann kann der andere es spüren. Du kannst Zwillinge auf dem ganzen Planeten fragen: „Ist das tatsächlich so?“ Und sie werden dich anschauen und sagen: „Absolut. 100%.“ Und dann werden sie dir sagen: „So ist es mir passiert. Mehrmals. Sie war hier, ich war dort. Er war dort, ich war hier.“ Zwillinge haben etwas gemeinsam. Sie haben die gleiche DNA, die gleiche DNA. Nun, das sollte dir etwas sagen. Es gibt eine Verbindung zwischen ihnen und sie drückt sich aus in – bist du bereit? – Bewusstsein. Also, du kannst das Bewusstsein dann nicht von der Biologie der Doppelhelix getrennt betrachten. Identische Zwillinge empfangen Bewusstseinssignale untereinander, so dass, wenn dem einen etwas passiert, der andere es dann mitbekommt. Wenn dies nicht Beweis genug ist, gibt es noch mehr.

Wir haben euch das schon früher gesagt, dass die DNA ein Quantenfeld aufbaut. Billionen und Billionen von Molekülen der DNA sind beteiligt am Aufbau eines Feldes um dich herum. Das Feld um dich herum ist multidimensional und wird Merkabah genannt. Dieses Feld wird erzeugt und aufgebaut und spiegelt die DNA in dir wider. Auf einmal gibt es also ein Bild von einer Komplexität des Menschen, das noch weiter reicht als jede Chemie, die bisher beobachtet oder entdeckt oder bearbeitet oder gemessen wurde. Früher oder später wird sich die DNA als Schlüssel zu allem offenbaren, denn die Merkabah hat Muster, die deine Gesundheit tatsächlich anzeigen werden, wenn du sie eines Tages wirst sehen und messen können. Wir haben euch das schon einmal gesagt, dass die Seher unter euch, die Feinfühligen, die medizinischen Intuitiven, das Feld eurer DNA, die Merkabah der Seele, wenn ihr es so nennen wollt, lesen. Das ist ein wunderschöner Plan.

Was ist das für ein Gefühl, dass es noch so viel mehr über dich und deinen heiligen und schönen Körper zu entdecken gibt, der geplant, bewusst gestaltet und neu ist? Er ist nicht neu. Als das Leben auf der Erde noch mikrobiell war, gab es Menschen auf anderen Planeten. Und jetzt kommt das, was ihr hören wolltet. Das wart ihr. Ihr Lieben, dieses planetarische Abenteuer namens „Erde“ ist nur das neueste. Ihr seid von anderen Orten, anderen Planeten gekommen, habt das Gleiche mit anderen Bewusstseinen, mit anderer DNA getan. Ihr saht gleich aus, wenn auch ein wenig anders. Und deshalb, wenn du zum ersten Mal auf der Erde ankommst, egal, wann du zum ersten Mal angekommen bist, fühlst du dich wohl. Ihr seid wieder ein Mensch, und ihr lernt die Kultur der Erde kennen.

Wir sprechen manchmal von den Neulingen, denen, die gerade angekommen sind, die so anders sind, weil sie sich gerade erst an das Bewusstsein gewöhnen, das die Erde geschaffen hat. Habt ihr jemals bemerkt, wie ahnungslos ein Neuling bei einigen Dingen ist, die eigentlich von geringer Energie sind? Sie erwarten mehr, und sie sind schockiert, wenn sie betrogen werden. Habt ihr bemerkt, dass sie rein sind und dass sie schockiert sind, wenn sie verraten werden? Habt ihr das bemerkt? Dieser Neuling kommt von einem Planeten mit höherem Bewusstsein, weit über euch, und ist mit den Erwartungen an eine höhere Ausgangsbasis angekommen. Dem Neuling wird zuerst bewusst, dass er sich in einer niedrigen Energie befindet. Der Neuling ist derjenige, der am meisten deprimiert sein wird, und am schnellsten, wenn er irgendwie merkt, dass er sich an einen Ort begeben hat, der nicht so nett ist wie der, von dem er kommt. Doch dann gewöhnt er sich daran und er arbeitet damit. Und Leben für Leben heißt es „Bin da gewesen, hab das gemacht.“ Er arbeitet am dem Rätsel in der Energie, die von den Menschen seit Beginn der menschlichen Zeit erschaffen wurde. Es ist ein schönes System. Es ist elegant.

Wo kann das hinführen? Das ist genau das, was wir vorher gesagt haben, das ist einfach erstaunlich, ich sehe es sogar jetzt. Ihr seid dabei gewesen. Es gibt so viele auf dem Planeten, die sich an der Idee stoßen, dass sie von der plejadischen DNA stammen könnten. Sie sagen: „Das ist einfach absurd!“ und verstehen nicht, dass sie selbst Plejadier waren. Einige von euch wurden „Weltraum-Kreaturen“ genannt oder so ähnlich. Ihr seid es! Das wart ihr! Das ist der Plan. Als das Essen fertig war und aus dem Ofen genommen wurde, kamen Salz und Pfeffer dazu, um euch zu dem zu machen, was ihr seid. Und es ist wunderschön, jenseits dessen, was ihr euch vorstellen könnt. Die DNA kann sich Schritt für Schritt entwickeln, und was passiert, wenn sie sich entwickelt, ist ein höheres Bewusstsein, nicht eine bessere Biologie. Eure Biologie ist so, wie sie ist. Sie ist wunderschön. Aber die andere Sache, die wir euch gesagt haben, ist, dass mit einer besser funktionierenden DNA etwas mit eurer Biologie passiert. Wir haben gesagt, dass niederenergetische Viren sich nicht an ein hochenergetisches Bewusstsein binden können. Die gesamte Chemie eurer Zellen ist an dem beteiligt, was die Entwicklung des Bewusstseins in eurer DNA ist. Je höher der Prozentsatz ist, mit dem deine DNA arbeitet, und je vollständiger, kohärenter sie ist, desto höher ist sie, und desto weniger Krankheiten wird es auf dem Planeten geben.

Und hier noch eine Information, von der wir noch nie gesprochen haben, Gaia wird es spüren. Dadurch, dass Gaia das spürt, werdet ihr bessere Ernten einfahren. Ihr werdet es sehen müssen, um es zu glauben. Kennst du jemanden, der einen „grünen Daumen“ hat? Ein solcher Mensch kann alles wachsen lassen. Und dem Nachbar daneben gelingt nichts. Kannst du das auf eine Art und Weise erklären, die nicht metaphysisch ist? Hier ist die Antwort. Der Mensch mit dem „grünen Daumen“ ist eins mit den Pflanzen. Es gibt ein Bewusstsein in seiner DNA, das buchstäblich anders mit Gaia spricht als bei demjenigen, der nichts wachsen lassen kann. Das ist es, wovon wir sprechen. Könnt ihr euch eine Erde mit höherem Bewusstsein vorstellen, auf der ihr den Ertrag der Pflanzen verdreifachen könnt? So werdet ihr die Populationen ernähren, bei denen ihr euch heute Sorgen macht, wie sie ernährt werden sollen. Bewusstsein. Gaia wird antworten.

Es gibt noch andere Dinge, die geschehen werden. Ein höheres Bewusstsein wird das Wetter verändern. Ich werde das nicht ausführen. Es ist einfach zu seltsam. Die Physik wird auf das Bewusstsein reagieren. Die Physik des Planeten, die Art und Weise, wie das Wetter funktioniert und die Zyklen, alle reagieren auf euch. Das habt ihr noch nie gewusst. Ich habe euch über den bevorstehenden Kältezyklus informiert. Er ist nicht dazu bestimmt, Menschen zu eliminieren. Das war er nie. Er wurde entwickelt, um die Ozeane zu erneuern, so dass die Nahrung für die Menschen, die sich entschieden haben zu bleiben, reichlich vorhanden ist. Das ist es, worum es geht. Es ist ein Zyklus, der schon immer hier war, ein Zyklus, der vielleicht etwas verfrüht ist, weil ihr euch entschieden habt zu bleiben. Ein Zyklus, der den Fischen hilft und schließlich die Korallenriffe und all die Dinge, die ihr euch heute anseht, wieder aufleben lässt. Ihr sagt, dass sie abnehmen und dass sie sterben. „Wir haben alles verschmutzt, und, Junge, du warst dabei keine große Hilfe!“. Ihr habt den Zyklus nicht ausgelöst. Das wäre sowieso passiert.

Ihr bewegt euch in einen neuen Raum, sogar jetzt, da ich hier sitze, der das Gitter verstärken wird, um ein höheres Bewusstsein, weniger Krankheiten und ein stärkeres Pflanzenwachstum zu ermöglichen. Es gibt so viele gute Dinge für den Menschen, der hier sitzt und sich fragt, ob ihr allein seid, ohne zu begreifen, dass die Eleganz der DNA Teil eines Planes eines höheren Bewusstseins ist. Eines Tages werdet ihr den Plan sehen können und über das staunen, was ihr nicht gewusst habt. Der Grund für die Erde seid ihr. Wenn Gaia beginnt, sich euretwegen zu verändern, werdet ihr anfangen, eure Meinung zu ändern – vielleicht – über „Gott im Inneren“.

Jeder einzelne Planet, der in ein hohes Bewusstsein aufgestiegen ist, ist zu diesem Schluss gekommen, und auf einigen dieser Planeten war der Prozess extrem schwierig, denn es gab keinen Zusammenhang zwischen dem Gebäude an der Hochschule, das „Göttlichkeit“ genannt wurde, und dem Gebäude, das „Chemie“ genannt wurde, und dem Gebäude, das „Physik“ genannt wurde. Sie alle arbeiteten an dem Rätsel auf unterschiedliche Art und Weise. Sie blieben alle in ihrem eigenen Gebäude, bis sie eines Tages das große „Aha“ hatten, dass es ein einziges Gebäude geben sollte, weil sie alle miteinander verbunden waren. Sie studierten die Teile, ohne die Zusammenhänge zu verstehen. Es geschah auf jedem Planeten vor eurem. Die Einheit von allen Dingen, weil die Beziehungen zwischen den Teilen erst das Ganze erschaffen, und man kann die Teile nicht voneinander trennen und einzeln studieren. So kommt das Puzzle nie zusammen.

Die DNA hilft dem Bewusstsein und der Triade zwischen dem Herzen und der Zirbeldrüse und dem Gehirn. Das Gehirn ist die Logik. Es ist der Erinnerer. Es ist der Speicher. Aber die DNA ist die Akasha. Die DNA stellt so viel mehr dar als die Synapse in deinem Gehirn. Sie ist komplizierter als man je zuvor gesehen hat, und das macht sie schön. Aber in der ganzen Komplexität steckt eine Einfachheit im Plan. Das Rätsel kommt zusammen, um das Ganze einfacher zu machen. Und was ich damit meine, ist, wenn man die gesamte Realität einem Organ zuordnet, macht es das Ganze super komplex. Wenn man es mit mehr als vier Dingen teilt, wird es einfacher. Dann beginnt man zu sehen, was die Einzelteile bewirken.

Ich bin mir selbst weit voraus.

Dies war die Entdeckung eines jeden Planeten, der in das übergeht, was ihr jetzt erlebt: das Erwachen. Ein Erwachen des Selbst. Ein Erwachen des Bewusstseins und die beginnende Idee der Menschheit, dass es wirklich eine Welt geben kann, in der man sich gegenseitig ansieht und sagt: „Wir sind gleich. Wir werden nicht in den Krieg ziehen. Wir sind gleich. Wir denken unterschiedlich und beten den einen Gott auf unterschiedliche Weise an, aber wir sind immer noch die gleichen Menschen. Und wir haben die Fähigkeit, das zu tun, ohne deswegen zu kämpfen zu müssen.“ Und ein höheres Bewusstsein stimmt dem allmählich zu. Eine Kohärenz von Denken und Mitgefühl beginnt, Volkswirtschaften zu erschaffen, die auf Prinzipien basieren, die man noch nicht mal gesehen hat.

Das beste System, das ihr habt, ist die Demokratie. Die war gut, doch jetzt ist sie es nicht mehr. Ihr habt es gesehen. Jetzt ist sie es nicht mehr. Sie ist jetzt nicht mehr funktionsfähig. Demokratie sollte nie Wahlen veranstalten, bei denen der Gewinner bis zur nächsten Wahl alles bekommt. Sie war vielmehr für einen Konsens aus Kohärenz und als ein System gedacht, bei dem alle profitieren anstatt zu kämpfen. Es kommen neue demokratische Prinzipien auf euch zu. Wir haben euch sogar davon erzählt. Das wird mit einer verbesserten DNA geschehen, weil sie neue Gedanken schafft, Dinge, an die niemand je gedacht hat, die sich im Feld befinden und darauf warten, verwirklicht zu werden.

Es gibt neue Heilmethoden. Es gibt neue Denkansätze, wie die Dinge funktionieren können. Es gibt neue Energie. Sie kommt sehr rasch auf euch zu. Es gibt neue Formen der Selbstversorgung, so dass man sich keine Sorgen um das Wasser machen muss, wenn sich das Wetter ändert. Es wird kommen, damit der Wetterwechsel nicht das, was seit Jahrhunderten hier ist, verdirbt. Es kommt, besonders an den Küsten, wo man viel Wasser zum Entsalzen hat. Es kommt. Das ist es, worum es bei dieser großen Veränderung geht, und es ist wunderschön.

Ich schaue gerade jetzt auf einen Planeten, der seinen Reifeprozess abgeschlossen hat. Es ist nicht euer Planet. Dieser nahm seinen Anfang lange vor eurer Zeit. Er hatte Vorsprung von einer Million Jahren, nicht ganz, fast eine Million Jahre vor euch. Dieser Planet reifte und die Effizienz der DNA stieg immer höher und höher, bis sie 70 oder 80% der Fähigkeit eines jeden Menschen, der DNA hat, betrug. 70 bis 80%. Und als die DNA bei 70 bis 80% angekommen war, sahen sie auf die Erde und sagten: „Die Erde ist nicht bereit. Sie ist noch nicht wirklich fertig. Es braucht noch ein paar Dinge. Sie muss durch einige weitere Bewusstseinsstufen gehen. Sie muss anfangen, sich selbst zu befeuern, sich selbst aufzurichten und bessere Entscheidungen zu treffen. Lasst uns ihnen etwas geben.“

Also schickten sie Meister, Meister, die die Physik verändern konnten, die Nahrung dort hervorbringen konnten, wo es keine Nahrung gab, und heilen konnten, wo es keine Heilung gab. Sie bewirkten Wunder, man sah sie, und sie waren Menschen. Und ihr habt so gut wie jeden von ihnen getötet. Ihr wart nicht bereit. Sie hatten Recht, aber sie brachten Liebe. Von dort kam das. Und dann waren da noch die Engel. „Wer sind Engel?“, denkst du. „Nun, sie sind vom Himmel gekommen“, denkst du. „Wo ist der Himmel?“, denkst du. Könnte es sein, könnte es sogar sein, dass Engel diejenigen von anderen Planeten sind, die vor sehr langer Zeit aufgestiegen sind. Sie laufen in eurer Welt umher. Sie gehen durch Wände, weil sie es können. Sie haben wechselnde Farben, weil sie es können. Und das Einzige, was ihr tun könnt, um es mit eurem Verstand zu begreifen, ist, ihnen Haut und Flügel aufzusetzen und ihnen einen Namen zu geben. Und nun sind sie Menschen.

Habt ihr jemals daran gedacht? Erfüllt mit Gott, erfüllt mit Liebe, erfüllt mit Sinn und Zweck, besuchen sie euch nur aus wohlwollenden Gründen, nur aus wohlwollenden Gründen, um euch Informationen zu geben, um euch zu helfen. Wenn die Menschheit einen Schubs in die richtige Richtung braucht, taucht der Engel auf und sagt: „Fürchtet euch nicht. Ich weiß, dass ich nicht richtig aussehe. Ich weiß, es sieht furchterregend aus, denn ich bin nur ein wirbelnder Energieball mit einer Stimme.“ Und jedes Mal, wenn es passiert ist, von dem brennenden Busch an, war es wohlwollend. Es war eine Führung für eure Zivilisation, um euch an einen Punkt zu bringen, an dem ihr diese Dinge untersuchen könnt, von denen einige blasphemisch klingen werden.

Wer bist du, um zu entscheiden, wie Gott die Dinge gestaltet? Gott macht die Dinge besser, als du denkst, und freundlicher, als du denkst. Und das führt direkt zu dir hier auf dem Stuhl, während du dir das anhörst. Besser als du denkst, wohltätiger als du denkst, bereit anzufangen. Das ist der Mensch. Du fängst an, die Veränderungen zu sehen. Du fängst an, sie zu untersuchen und entdeckst, dass du größer bist, als du gedacht hast. Lasst diesen Tag mit dieser Wahrheit ausklingen, wenn ihr diese Stühle verlasst. Untersucht das, langsam, im Laufe der Zeit. Könnte es wahr sein, dass ich nicht allein bin, dass es einen Plan gibt, den die Menschheit aufgreift? Und ich bin beteiligt, weil ich eine alte Seele bin, vielleicht sogar ein Original. Und das wäre wahr.

Alles, was ich gerade gesagt habe, ist korrekt, und eines Tages wird es sichtbar werden. Und wenn es sichtbar wird, kommt das große „Aha“.

Am Anfang war die Liebe, und sie ging nie weg.

Und so ist es.

Kryon

 

Lee Carroll – KRYON

Portland, Oregon, USA, 12. August, 2018

Deutsch von Angelika und Dr. Bryan Cooper.