Kryon: Neue Eigenschaften der Liebe

Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst .

Die übermittelten Botschaften richten sich jeweils fast immer an die alten Seelen, die hier im Raum sind. Und die Botschaften variieren – einige davon sind themenspezifisch, manchmal sind es Parabeln, manchmal akademische Informationen über Dinge und wie sich diese entfalten, was geschehen ist und was als nächstes kommen wird. Doch heute ist das nicht so. Wir sind am Ende des Tages und nachher tut ihr, was ihr immer tut, nämlich aufstehen und nach Hause gehen. Doch jetzt gerade ist eine Kohärenz im Raum, die ich nutzen möchte. Für alle, die hier oder später zuhören, sage ich: Dies ist keine Botschaft, die lange dauern wird, sondern eine kurze, die lange nachklingen wird.

Am Anfang war Liebe – so haben wir schon andere Channelings begonnen. Ich möchte euch auf den neuesten Stand bringen: Vor mehr als zehn Jahren präsentierte ich meinem Partner die vier Eigenschaften der Liebe, und er schrieb sie auf und veröffentlichte sie in Form einer Geschichte. Die vier Eigenschaften der Liebe wurden dem Helden der Geschichte von einem Engel gegeben. Hat sich die Liebe seither verändert? Ihr sagt vielleicht: „Nein, Liebe ist für immer dasselbe.“ Doch ich werde euch ein paar Informationen geben, mit denen ihr vielleicht nicht einverstanden seid. Die Liebe hat sich verändert, weil ihr euch verändert habt. Und nun können jene Eigenschaften aktualisiert werden. Ein paar von ihnen sind dieselben, doch sogar diese können aktualisiert werden, denn nun seid ihr plötzlich in einer Energie, welche diese Eigenschaften nicht nur hört, sondern sie auch zum Vorschein bringt.

Ihr Lieben, vor über 2000 Jahren hat es euch der Meister der Liebe vorgelebt und dabei sein Bestes gegeben, um es so auf diesen Planeten zu bringen, dass ihr alle es täglich nutzen könnt. Und man könnte sagen, dass überall, wo er hinging, die Pflanzen anders wuchsen und die Leute aufgrund seiner Liebe mit ihm gingen. Er war seiner Zeit weit voraus und die Erde veränderte sich signifikant, auch dann noch, als er bereits gegangen war. Es war wegen seiner Botschaft, die so rein und göttlich war, dass ihr‘s sogar heute noch erkennt. Liebe – ich möchte euch heute ihre Eigenschaften noch einmal geben, einfach ein bisschen anders als damals.

Liebe ist rein

Liebe ist rein – so rein wie nichts, was ihr euch denken könnt. Ihre Existenz ist mit keinem anderen Bewusstsein vermischt. Sie ist rein, so rein, dass die Menschen diese Reinheit nicht einmal verstehen. Am nächsten kommt ihr der Moment, wenn eine Mutter ihr Neugeborenes zum ersten Mal anschaut und es ihr auf die Brust gelegt wird. Diese Energie, die ihr für dieses kleine Wesen empfindet, ist so rein – da gibt es Aufregung, Feiern, Tränen, Lachen, Weinen…es könnte nicht reiner sein. Und nun möchte ich, dass ihr dies zehnfach verstärkt, dann habt ihr die Reinheit der Liebe Gottes.

Und wo wird diese reine Liebe veranschaulicht? Darin, dass sie direkt auf euch gelenkt wird. Sie ist rein und kommt ohne jegliches ‚Gepäck‘. Es ist keine Liebe, die sagt: „Ich liebe dich bedingungslos, mit einer Ausnahme: Du musst dies tun, du musst das tun, du musst hierhin gehen oder dahin…und übrigens, wenn du das nicht tust, wirst du selbstverständlich bestraft.“ Das ist nicht die reine Liebe Gottes, sondern der Mensch, der den Dingen etwas überstülpt.

Wenn Gott in eurem Innern ist – und das ist der Plan, zu dem sich die meisten Religionen bekennen – dann gibt es da eine Reinheit, die in euch ist und sagt: Ihr seid mit dieser Reinheit der Liebe grossartig auf dieser Welt geboren. Die Liebe ist rein, und so beginnt ihr das Leben, so gut ihr es könnt. Mutter und Vater haben es gesehen und wenn sie euch in diesen ersten Wochen anschauten, dann gab es jedes Mal so viel Aufregung, soviel Reinheit, die sie euch schenkten. Doch innerlich, während ihr heranwuchst, wusstet ihr auf einer gewissen Ebene, dass der Schöpfer, der euch erschaffen hat, auch euch die Fähigkeit gab, auf dieselbe Weise Liebe zurückzugeben.

Die Reinheit der Liebe ist die erstaunlichste Energie auf dem Planeten. Sie kommt vom Schöpfer, ihr Lieben. Und ungeachtet dessen, was ihr denkt, wer ihr seid oder was in eurem Leben geschieht oder euch gelehrt wurde: Ihr seid in diesem Umstand geboren. Und dann ist es die freie Wahl der Menschheit, die das Bewusstsein dahin führt, wo es jetzt ist. Doch als ihr hierher kamt, gab es nur reine Liebe -die Unschuld des Kindes. Das war die erste Eigenschaft der Liebe.

Liebe ist still

Liebe ist still, still und geduldig. Die Reinheit wahrer Liebe ist still. Der Meister der Liebe betrat nie einen Raum und sagte: „Hört zu, ich habe Liebe und ihr nicht. Versammelt euch also um mich und hört mir zu.“ Das hat er nicht getan und ihr wisst das. Wenn der Meister der Liebe heute still durch die Hintertüre eintreten würde, würdet ihr es nicht bemerken. Erst wenn er zu sprechen begänne, würde Stille eintreten, und dann würdet ihr von den Kernwahrheiten der Schöpferquelle hören – von der Liebe Gottes, wie man Physik manipulieren kann, wie sehr ihr verehrt und geliebt werdet. Und jeder würde die Liebe in ihrer reinsten Form erkennen. Liebe ist so.

Wenn Liebe den Raum betreten würde, selbst diese verkörperte Liebe…wenn die Liebe selbst hereinkäme, dann würde sie folgendes tun: nichts! Sie würde nichts tun, bis ihr sie seht und sagt: “Du bist hier…was hast du heute für mich?“ Dann würde die Liebe ruhig sagen: „Nimm meine Hand, ich will dir etwas zeigen.“ Und in grösster Stille und Schönheit würde euch die Liebe nach draussen führen und euch eine Blume zeigen. „Schau dir die Blume an, denn sie ist du. Alles Erschaffene, inklusive der Komplexität von dir und der Blume ist nur eines: die Repräsentation von Liebe. Die Blume hat mit dir das gemeinsam, was du mit ihr hast: denselben Schöpfer, dieselbe Komplexität.“ Dann würde euch die Liebe zu einem Baum führen und sagen: „Hast du realisiert, dass du eins mit dem Baum bist? Doch da ist noch mehr – umarme den Baum! Kannst du fühlen, wie er dich ebenfalls umarmt? Wusstest du, dass der Baum weiss, dass du da bist? Er weiss es auf der chemischen Ebene, denn du atmest ihn an und das liebt der Baum sehr, denn er benutzt deinen Atem zum Leben. Und dann antwortet er und gibt Sauerstoff zurück. Er ist eins mit dir und du bist eins mit ihm.“

Dieses bildhafte Beispiel will folgendes sagen: Jede einzelne lebende Schöpfung auf dem Planeten – sogar die Dinge, die ihr für leblos haltet – ist eins mit euch. Und in der Stille könnt ihr das fühlen und wissen. Es gibt Menschen, die das entdeckt haben und sich schweigend in der Natur hinsetzen und der Stille der wunderschönsten Musik zuhören können. Die Einheit aller Dinge ist legendär, und dies ist auch der erste intuitive Gedanke einiger eurer spirituellen Systeme, die ihr studiert. Das ist, was Liebe ist. Liebe ist der Klebstoff, der alles zusammenhält und euch diese Grossartigkeit zeigt: Ihr müsst kein Wort sagen, ihr könnt einfach geliebt werden.

Liebe spielt sich nicht auf

Die Liebe spielt sich nie auf. Sie ist nie stolz auf sich selbst. Das ist nicht Teil des Bewusstseins der Liebe. Wenn ihr in Liebe von Ort zu Ort geht, seid ihr still und geduldig, und ihr versteht, dass es keine noch so grossen, aufblasende Worte und Erklärungen gibt, welche grösser sind als die Liebe, die ihr mit euch tragt. Ihr könnt in einem Raum herumgehen und in jedem anderen Menschen den Schöpfer sehen, egal, was sie zu euch sagen oder ob sie verärgert oder nett zu euch sind. Es spielt keine Rolle, denn der Schöpfer ist auch in ihrem Innern. Die Hülle darum mag euch vielleicht anschreien, doch das ist nur deren Bewusstsein und deren Problem. Die Liebe Gottes aber ist in ihnen ebenso wunderschön wie in euch.

Und dann beginnt ihr zu verstehen, dass die Entwicklung des menschlichen Geistes der Beginn der Realisation ist, dass der Schöpfer die Verbindung zwischen den Menschen ist. Und wenn das geschieht, werden die Menschen vorsichtiger in dem, was sie zueinander sagen. Denn alle Menschen haben etwas gemeinsam und das ist die Reinheit und die Schönheit und die Stille der Liebe. Und sie werden die Verbindung zueinander und zur Quelle verstehen…und vielleicht gar die Verbindung zu den anderen in der Galaxie. Vielleicht gibt es dann sogar Universitäten der Liebe – die Universität der Liebe ist das Lehr-Feld, in dem ihr euch jetzt gerade befindet und das euch an das erinnert, was euch ursprünglich gelehrt wurde, nämlich dass die Liebe Alles ist.

Liebe ist ansteckend

Hier kommt eine wichtige Eigenschaft. Gefüllt mit der neuen Energie auf diesem Planeten ist die Liebe zum ersten Mal ansteckend. Das heisst, wenn ihr jemanden mit Reinheit liebt, dann kann er nichts dagegen tun – er wird von ihr erfasst. Ob dieser Mensch das nun weiss oder nicht, ob er das will oder nicht – die Liebe wird in sein Potenzial einfliessen. Und das bedeutet, dass er mit freier Wahl und einem grösseren Potenzial mehr als je zuvor zum Licht der Liebe hingezogen wird. Und dann kommt ihr direkt zu dieser Metapher ‚Liebe ist Licht‘.

Liebe ist ein Erwachen zu einer grösseren Wahrheit, die sagt: Wenn ihr beginnt, im Dunkeln Licht anzuzünden, verschwindet die Dunkelheit. Und die anderen Menschen werden vom Licht angezogen, denn sie können darin besser sehen. All das geschieht mit freier Wahl und nicht mit einer aufgezwungenen Doktrin oder einem Buch, sondern einfach dadurch, dass sie besser sehen können. Und sie beginnen es zu fühlen, auch wenn sie nicht wissen, was sie fühlen. Aber sie mögen dieses Gefühl und sagen: „Ich weiss nicht, was da ist, aber ich geniesse das Leben mehr. Ich fühle mich nicht mehr als Opfer. Irgendetwas geschieht da in meinem Leben. Ich fühle Hoffnung und Licht am Ende des Tunnels, dabei dachte ich, dass mich meine Krankheit umbringen wird. Doch jetzt weiss ich es besser, denn ich kann es durch Liebe kontrollieren.“ Das ist es, was auf dem Planeten vor sich geht.

Die Evolution der Plejadier

Die Plejadier sind durch all das hindurchgegangen, was auch ihr jetzt durchmacht. Und über Zeiten hinweg, durch Entdeckungen und der Entwicklung ihrer 23 DNA-Chromosomenpaare brauchte es nur wenige Jahrtausende, bis die Krankheiten verschwunden waren. Dabei realisierten sie: Krankheiten haben eine niedrige Schwingung und heften sich leicht an andere niedrige Schwingungen. Als nun ihr Bewusstsein höher zu schwingen begann, ihre DNA besser arbeitete und sie der Heiligkeit ihres Seins bewusst wurden, als sie Frieden auf ihrer Erde hatten und den Zustand des abgeschlossenen Aufstiegs erreicht hatten, gab es keine einzige Krankheit mehr, die sie je befallen konnte – sie waren vollkommen immun dagegen. Es war der Beginn der Realisation, dass sie nicht nur länger, sondern auch erweitert und umfassender leben konnten. Und mit dem höheren Bewusstsein entdeckten sie, dass sie über Generationen hinweg leben konnten, ohne zu altern.

Ihre DNA ist die eure und wir laden euch dazu ein, jetzt gerade damit zu beginnen. Wir sagten euch, dass ihr beginnen sollt, mit dem Innate in eurem Körper zu sprechen und ihm in Liebe Anweisungen zu geben, was es tun soll – und nicht auf die Aussagen der Medien zu hören, die euch sagen, was in einem bestimmtem Alter geschehen wird. Dreht die Lebensuhr zurück und eure Mitmenschen werden sehen, dass ihr nicht nur Liebe habt, die sich in eurer mitfühlenden Haltung und Handlungsweise ausdrückt, sondern dass ihr im Gegensatz zu ihnen auch kaum mehr altert.

Es wird sichtbar sein. Das allein wird schon für viele sehr anziehend sein und sie werden zu euch sagen: „Ich weiss nicht, was du tust, aber sag es mir.“ Und dann könnt ihr euch einmal mehr mit ihnen hinsetzen, ihnen in die Augen schauen und sagen: „Wusstest du, dass du grossartig geboren wurdest? Von diesem Punkt an, wenn du das annehmen möchtest, wird es besser.“ Sie werden sehr berührt sein, und dann beginnt ihr ihnen zu erzählen, wie und was ihr fühlt, was ihr getan habt und wie ihr so vieles in eurem Leben kontrollieren könnt und kein Opfer dieser Erde seid.

Das ist Liebe. Das ist Liebe, die euch führen wird. Sie wird über die Evolution des Planeten wachen, als ein Katalysator und Klebstoff, der sich auf viele Arten zeigen wird. Die Dunkelheit wird in dieser Reinheit nie existieren können. Die hässlichsten Dinge auf dieser Erde werden aus der Dunkelheit hervorkriechen. Dann werdet ihr sie anschauen und nicht einmal mehr sehen, wie hässlich sie sind. Ihr werdet weinen bei dem, was sie tun oder getan haben – und dann werden sie im Licht sterben. Sie werden im Licht sterben, und ihr werdet realisieren, dass es ein Licht ist, welches ihr die ganze Zeit über ausgestrahlt habt und bei dem sie keine Chance hatten. Aus freier Wahl haben sie sich für die falsche Strasse entschieden. Aus freier Wahl gingen sie in ein dunkles Bewusstsein und aus freier Wahl entschieden sie sich für diese unglaublichen Dinge, die sie über Jahre getan haben.

Doch ihre Zeit ist nun vorbei. Ihr werdet es sehen! Und dann möchte ich, dass ihr euch an dieses Channeling erinnert, an diesen Tag, als euch dieser Mensch im Stuhl diese Botschaft überbrachte. All dies ist im Feld – es wird kommen. Das Aufräumen und Reinigen hat begonnen. Lasst nicht zu, dass gewisse Dinge euch erschrecken. Zwei Schritte vorwärts, einen Schritt zurück – die Dunkelheit wird sich widersetzen – doch sie wird nicht gewinnen.

And so it is.

Kryon

 

Kryon durch Lee Carroll in Indianapolis, Indiana am 18.8 2018

Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com

Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle