Kryon: Vorhersagen

Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst .

Die Schwelle, die mein Partner gerade überschritten hat, könnt ihr spüren. Es ist immer noch dieselbe Stimme, doch die Energie, welche einige von euch fühlen können, ist ganz anders. Diese Schwelle öffnet eine Tür, die ihr ‚das Feld‘ genannt habt, wo es weder Zeit noch Raum noch irgendeinen Ort gibt – es ist einfach, mit jedem einzelnen von euch. Und es ist auch das Feld, wo ich bin. Einige sagen, dass das Feld die andere Seite des Schleiers ist. Andere sagen, dass es ein magischer Ort ist, wo eure Seele hingehen und sich für eine kurze Weile erholen kann, bevor sie zurückkommt. Und ein paar sagen, dass das Feld Gott ist. All diese Beschreibungen sind richtig, denn jeder von euch hat auf dieser Helden-Reise, die mein Partner beschrieben hat, dieses Feld. Und so ist es auch bei dieser Tür, die durch Absicht und durch das, was in diesem Raum geschieht, geöffnet wurde – nämlich durch eine Zusammengehörigkeit, ein Zusammenfliessen von Energien, die messbar sind, eine Kohärenz von Gedanken und Herz, die für ein paar Minuten in einem sicheren, geborgenen Raum miteinander verschmelzen.

Einige von euch haben eine Glaubens-Box gebaut, die besagt: „Bring dieses Thema nebenbei und fahre fort mit deiner Botschaft.“ Ich weiss, wer ihr seid und ich sage euch, da ist genauso viel Liebe für euch wie für jeden anderen Menschen auf diesem Planeten. Da sind so viele engelhafte, wunderschöne Seelen-Energien um jeden von euch herum, denn ihr habt die freie Wahl, diese Dinge so zu überprüfen, wie ihr es wollt. Und einige von euch sagen: „Ich will nicht voll und ganz ins Esoterische gehen.“ Das müsst ihr auch nicht, aber ich möchte euch fragen: Was ist, wenn das Nächste, was ich euch erzählen werde, bei euch auf Resonanz stösst? Was könnte euch schaden, wenn ihr eure Box nur für einen Moment öffnen und zuhören würdet…und es dann abwägen und überprüfen könnt? Ihr könnt es logisch abwägen, mit so viel Logik, wie ihr wollt. Macht euch bereit, denn ihr werdet sie brauchen. Was ich euch nun erzähle, habe ich kürzlich ungefähr 300 Leuten schon erzählt.

Vor ein paar Tagen gab es einen Handschlag zwischen dem amerikanischen Präsidenten und dem Führer aus Nordkorea (Anmerkung: 12.Juni 2018 in Singapur). Und dieser Handschlag war noch vor wenigen Monaten undenkbar – es war in der Tat jenseits aller Erwartungen, dass so etwas geschehen würde. Ich möchte euch darüber erzählen, damit ihr die Funktionsweise von Vorhersagen zu verstehen beginnt. „Ich bin ein Channeler“, sagt mein Partner, „und ich channele Kryon.“ Doch was mein Partner wirklich gelernt hat, ist sich selbst beiseite zu stellen und mit Reinheit ins Feld hineinzugreifen, sodass er mich erkennen, kontaktieren und dann erzählen kann, was in diesem Feld ist. Vorhersagen sind nicht magisch. Vorhersagen sind keine Zukunftsweissagungen. Ihr könnt das gar nicht tun, ihr Lieben, denn die menschliche Natur hat die freie Wahl. Was also ist eine Vorhersage?

Potenziale im Feld von 2012

Ich möchte euch zu den Channelings in Dallas Texas im März 2012 zurückführen. Diese Channelings sind dokumentiert, gedruckt und für euch alle zum Lesen verfügbar. Einige von euch wissen, dass ich damals über zwei Dinge gesprochen habe, welche Vorhersagen zu sein schienen. Das waren sie aber nicht, sondern es waren Potenziale aufgrund von dem, was bereits im Feld vorhanden war. Ich sagte euch, dass ihr einen neuen Papst haben werdet, was dann 13 Monate später auch geschah. Wir sagten euch, dass dieser Papst eine unerwartete Wildcard sein würde – der alte Papst war noch nicht einmal gestorben, wenn ihr das bemerkt habt. Es geschah etwas jenseits aller Erwartungen und ich habe euch dies gesagt. Doch es ist keine Vorhersage, ihr Lieben, denn es war bereits im Feld, war bereits als Potenzial im Prozessverlauf – das Potenzial war bereits in vollem Gange. Habt ihr das gehört? Es war im Gange, bereits am Laufen.

Der nordkoreanische Führer

Als zweites sagte ich euch, dass es eine 50% Chance gibt, dass der neue Führer aus Nordkorea nicht in die Fussstapfen seines Vaters treten würde. Ich sprach von einer 50% Chance und führte dann die Gründe dafür einzeln auf, warum es sogar für den koreanischen Führer Sinn machen könnte. Und ich sagte euch, dass dies erst ein Anfang ist und lange dauern würde, wenn es dann zur Manifestation käme. Ich erzählte euch, dass die damit verbundenen Probleme bei seinen Beratern und der Familie seines Vaters liegen würden. Eines Tages wird dies aufgrund des Handschlages offenkundig werden. War das nun eine Vorhersage, als ich sagte, dass dies vielleicht geschehen könnte? Ich sagte, dass er den Soldaten in der demilitarisierten Zone befehlen würde, ihre Maschinengewehre niederzulegen, um Nord- und Südkorea zu vereinen, und dass es keine Nuklear-Waffen geben würde. Ich sagte, es könnte der Beginn von Wohlstand für sein Volk sein, welches ihm dann das geben würde, was er schon immer wollte, nämlich Gefolgsleute. Das habe ich damals gesagt, und dass ihr es beobachten sollt, ohne dabei ängstlich oder besorgt zu sein. Ich habe 2013 wieder darüber gesprochen und dann noch fünf weitere Male. Im August 2017 habe ich meine Ratschläge für ihn dargelegt, Punkt für Punkt: Folge den Potenzialen, die seit 2012 vorhanden sind. Und dies waren auch die Punkte, die sich in diesem Handschlag zeigten. Sagt mir nun, was da geschehen ist.

„Kryon, du wirst berühmt sein, weil du das vorhergesagt hast.“ Ihr Lieben, alles was ich tat, war mich in ein Feld einzuklinken, das sich euch heute zeigt. Alles, was ich tat, war euch die Potenziale aufzuzeigen, die bereits dort waren. Mit anderen Worten: Er (Kim) dachte darüber nach! Mit anderen Worten: Er sprach hinter den Kulissen mit anderen Leuten darüber. Und was immer seine Berater ihm sagten, bis hin zum Entscheid, seine Raketen abzuschiessen – er dachte die ganze Zeit darüber nach, ob es vielleicht einen anderen Weg geben würde. Seit dem Tode seines Vaters war dieser Prozess im Gange, und deshalb war er auch im Feld. Doch es war nicht vorgegeben, ihr Lieben.

Ich möchte euch nun die Voreingenommenheit dieses erstaunlichen Potenzials aufzeigen, welches nun begonnen hat, sich zu manifestieren. Beginnt die Reaktionen in der Presse zu lesen! Lest sogar die Reaktionen der Südkoreaner, welche sagen: „Wir kennen Nordkorea – das wird nie geschehen. Denn wir wissen, wer sie sind, wir kennen ihre Natur, und in der Vergangenheit – in der Vergangenheit! – haben sie nie das gemacht, was sie gesagt haben.“
„Es ist ein Witz“, lautet ein Zitat eines Südkoreaners. Die Presse hat nicht geschrieben: „Ist das nicht ein wunderbarer Anfang! Schaut euch dies an, es ist entgegen aller Erwartungen!“ Nein, die Presse sagte: „Ääh, vielleicht ja, vielleicht nein, wir werden sehen…“ Habt ihr das bemerkt? Und dabei blieb es, und alles, was ihr seht, ist die monströse Voreingenommenheit der dunklen Seite, welche jede gute Sache wieder in ihr Feld zurückziehen will, das allein sie kennt. Ihr werdet es in höchstem Ausmass sehen, und als einziger Unterschied wird sich zeigen, ob ihr verinnerlicht, was sie sagen, oder nicht. Der Unterschied auf dieser ‚Reise des Helden‘ wird sich zeigen, wenn ihr und eure Freunde sagen: „Lasst sie in ihrer Dunkelheit herumtreiben, so viel sie wollen, aber wir werden etwas sehen, das entgegen aller Erwartungen ist.“ Es war im Feld – im Feld!

Der Fall der grossen Pharmaindustrie

Lasst mich euch also sagen, was noch im Feld ist. Es sind zwei Dinge, die bereits jetzt als Potenziale im Feld sind und die wir euch schon früher mitgeteilt haben. Vielleicht sagt ihr nun: „Kryon, das hast du schon einmal gesagt.“ Ja, aber wenn es dann konkret geschieht, so wie der Handschlag, glaubt ihr es vielleicht etwas mehr. Es wird eine Zeit kommen, wo die grosse Pharmaindustrie aufgrund des Bewusstseins der Leute zusammenbrechen wird. Das Bewusstsein beginnt mehr Respekt füreinander zu entwickeln, sodass Missbrauch von Frauen nicht mehr toleriert wird und viele Dinge aufbrechen und öffentlich werden, wie die Beispiele über Bischöfe und Kardinäle, die euch mein Partner heute zeigte. Es ist ein Bewusstsein, das keiner Firma mehr erlauben würde, Menschen krank zu halten oder sie gar für Geld sterben zu lassen. Das ist unverantwortlich und skrupellos! Es wird geschehen. Der Auslöser wird kommen und ihr werdet sehen, wie ein ganzer Industriezweig in Schwierigkeiten kommt. Versteht es richtig, dass nicht alle Pharmakonzerne so sind, aber diejenigen, welche es sind, werden zusammenbrechen.

Der Iran

Beobachtet den Iran. Das Land ist nicht wie Nordkorea isoliert, sondern umfangen von einem der wichtigsten Glaubenssysteme und innerhalb dessen von einer Hauptperson. Es ist mit dem grossen Problem des Mittleren Ostens verknüpft. Doch das wird sich ändern. Beobachtet es, denn es liegt bereits im Feld und wird diskutiert.

Die Potenziale im eigenen Feld

Lasst mich mit Folgendem schliessen: Es liegen Dinge in eurem Feld für euch bereit, welche euer Leben schützen und bewahren werden, sofern ihr nicht zurückschaut und sagt: „Unmöglich…vielleicht für andere, aber nicht für mich…das ist bis jetzt nie geschehen, warum sollte es jetzt…“ Das ist auch die Lehre von heute: Lasst nicht die Vergangenheit eure Zukunft voraussagen! Was ist in eurem Feld für euch? Was ist es, was ihr erkennen und euch vorstellen könnt? Habt ihr das schon einmal gehört, nicht von einem Channeler, sondern von anderen Wissenschaftlern – dass eure Vorstellung von eurer Gesundheit nach innen geht und von eurer eigenen Zellstruktur erkannt wird? Und das Feld ist dort, um es vorwärts zu bringen. Glaubt ihr an die Homöopathie? Seht ihr, wie sie funktioniert? Ihr habt eine Tinktur, die zu klein ist, als dass sie von irgendeinem Körperteil erkennt werden kann. Doch sie geht als Signal in den Körper, um etwas zu korrigieren, und der Körper sieht das Signal und macht die Korrektur. Homöopathie ist auf dem Planeten nichts Unbekanntes, sie kommt überall vor. Warum soll es also nicht auch eine Bewusstseins-Homöopathie geben? Was ist der Unterschied zwischen dem Signal einer Tinktur für Heilung oder Lebensverlängerung – und dem Bewusstsein, das dasselbe tut? Das ist möglich, es wurde sogar schon bewiesen, dass Bewusstsein die Wirkungsweisen verändern kann. Alte Seelen, ich sage euch: Mit der neuen Energie, die jetzt vorhanden ist, und der Menge an Liebe, welche auf euch gerichtet ist und aufgrund eures Tuns grösser ist als je zuvor, ist all dies möglich und machbar für euch.

Wozu seid ihr hierhergekommen? Vielleicht habt ihr bestimmte Themen, an denen ihr schon eine lange Zeit arbeitet? Wusstet ihr, dass sie im Feld für euch bereits korrigiert und gelöst wurden? Die Situationen, in denen ihr euch befindet und die untragbar scheinen und bei denen ihr nicht wisst, was ihr tun sollt – sie sind korrigierbar! Es geschieht elegant, wenn ihr es erwartet, wenn ihr es erkennt, wenn ihr es beansprucht und verinnerlicht. Es ist für euch, es ist da und es trägt euren Namen! Doch nichts wird passieren, wenn ihr euch nicht über den Rahmen eines alten Bewusstseins emporschwingt, welches sagt: Das kann nicht sein! Doch, es kann.

Und zu dieser Gruppe von alten Seelen hier sage ich: Ihr Lieben, ihr seid aus dem einen Grund hier, um etwas von der Wissenschaft des Bewusstseins zu hören, und jeder einzelne Punkt, jede Tabelle und jedes Wort, das ihr an diesem Wochenende hören werdet, unterstützt all das, was ich euch soeben gesagt habe. Denn es ist nicht einfach nur spirituell, sondern etwas, das ihr mit eurem Bewusstsein tut. Ihr berührt das Feld, während ihr an Orte geht, wo ihr noch nie gewesen seid. Ob ihr Channelings nun mögt oder nicht – es funktioniert!

Und bis ihr morgen Abend wieder von mir hört, sage ich: Lasst nun die Wissenschaft zu Wort kommen.

And so it is.

Kryon

 

Kryon durch Lee Carroll an der Konferenz für Wissenschaft & Spiritualität
am 16./17. Juni 2018

Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle