Mega-Drops von Q – Updates der letzten Tage

Q ist wieder sehr sehr fleissig am posten und droppen, es wurde nicht nur quasi live vom Abschalten diverser Spionagesatelliten berichtet, auch rücken hier noch einmal ein paar weitere Zusammenhänge vom Kinderhandel und deren Metaphern neben Snowden2 und das FISA-Memo ins Licht.

Inzwischen sollten wir alle wissen, dass Snowden von der CIA gepflanzt war, mit der NSA-Überwachungsinstrumente freigelegt wurden. Werkzeuge, die, sobald sie kompromittiert waren, die NSA fast geblendet hatten und #TheCabal erlaubten, sich an den Iran-Deal zu machen. Vermutlich ist „Snowden2“ ein ähnlicher Doppelagent / Kontrahent, der insgeheim versuchte, moderne NSA-Werkzeuge zu entlarven und sie in diesem Krieg zurück zu bringen, aber diese Person wurde erwischt und konnte ihre Mission nicht erfüllen. Dies wurde im November 2017 sogar von der New York Times berichtet, worauf Q in seinem Post Nr. 145 hinwies.

WIR sind derzeitig die größte Gefahr, in deren Augen. die Mainstreammedien versuchen bereits seit einigen Wochen QAnon ins Lächerliche zu ziehen, in der Hoffnung, dass niemand dem weiter Glauben schenkt. Was aber passiert, ist, dass die bisher von Q unwissenden Bürger sich erst recht auf die Suche nach Q im Internet machen. Sowohl Q als auch Trump, so verbreiten es die Mainstreammedien, seien so unbeliebt wie nie zuvor. Ein Zufall?

Das ist im Grunde mehr ein Versuch zu beschämen und zu isolieren. Die aktuellen Posts – über die „Unbeliebtheit“ von Q und Trump – sollen dich dazu bringen, zweimal zu überlegen … nun, mehr zu lesen, sich auf ein Forum einlassen, mit dem Freund reden, den man kennt, Q folgt etc.

Die Clowns CIA und #TheCabal wollen dich schwach. Sie wollen dich isolieren. Sie wollen, dass du denkst, dass es eine hoffnungslose Situation ist, also warum solltest du überhaupt für den Kampf auftauchen? Glaubst du wirklich, dass sie dir kostenlose Ratschläge geben würden, wie du glücklich, gesund und erfolgreich sein kannst? Aber du lebst nicht mehr zu ihren Bedingungen, wenn du dich entschließt, aufzustehen und zu kämpfen. Du bist vom Sklaven zum freien Krieger gegangen.

In dem Moment, in dem Trump gewählt wurde, wurde den Medien der Teppich unter ihren Füssen weggerissen haben. Es wurden strategische Bewegungen von den weißen Hüten vorgenommen, um die Wahlintegrität sicherzustellen. Die #MockingbirdMedia – mit ihren gefälschten Umfragen und den ständigen Refrains von „Ich bin bei ihr“ – waren von Wahlmanipulationen abhängig, um zu beweisen, dass ihre Umfragen am Ende „richtig“ waren. Sie waren nie astronomisch falsch in ihrer ganzen Existenz.

Sie haben Umfragen benutzt, um die Bürger anzulügen. Und dann wird diese Tatsache mit gefälschten Wahlen versteckt. Lass das wirklich einmal sacken.

Was Q hier sagt Q ist, dass viele Leute leider nicht verstehen würden, wenn ihnen zum Beispiel gesagt wurde, dass bösartige Schauspieler einen Angriff unter falscher Flagge starteten, um einen Krieg zu starten. Menschen neigen dazu, einfache Antworten zu mögen und haben einfache Gefühle gegenüber ihrer Nation. Wir haben es hier mit bösen Masterminds zu tun.

Das #QTeam muss das sehr schlau spielen, um auf der internationalen Bühne keinen unnötigen Rückstoß zu erzeugen, während gleichzeitig sichergestellt wird, dass genug davon abhängt, diese Verbrecher entweder zu Grabe zu schicken oder sie für den Rest ihres Lebens einzusperren. Es ist ein sehr feiner Grad.

Und dann kamen in den letzten Tagen die ‚SnowWhite‘ #BOOMS …  Hier noch einmal kurz der erste ‚SnowWhiite‘-Post von Q im Januar:

Kurz gesagt … Schneewittchen ist eine Reihe von Supercomputern, die von der CIA betrieben werden, wobei jeder nach jedem der sieben Zwerge benannt ist. Sie kombinieren maschinelles Lernen, fortgeschrittene KI und natürliche Sprachsysteme, um den ganzen Tag Boards und Foren zu verschütten – und erzeugen Stimmen, die nicht nur (normalerweise) den Turing-Test bestehen, sondern Ideen anstoßen, das Obertonfenster drücken und einen Konsens schaffen, wo es keinen gibt, der sonst existieren würde.

Jeder der „Zwerge“ hat eine andere Persönlichkeit. Zum Beispiel ist Grumpy genau so, wie er klingt. Er beleidigt dich und beschimpft dich wegen „Missetaten“, und dann wird Dopey vielleicht nach ein oder zwei Minuten reinkommen und dir eine „nette“ Art anbieten, zuzugeben, dass du falsch liegst. Dies wird als „Konsens-Cracking“ bezeichnet und es ist ein fortgeschrittener Forum-Gleitmechanismus.

Die Grundidee besteht darin, mehr als eine (aber im Idealfall mehr als fünf) „Stimmen“ miteinander zu vereinbaren, bis echte, lebende Menschen anfangen zu diskutieren und zuzustimmen. Dies hilft auch, Meinungsverschiedenheiten zu unterdrücken und so wird es die Konversation eines Forums bewegen, wie es die Programmierer wollen. So radikalisiert und demoralisiert man Menschen.

Auch in den 8chan Foren, wo Q seine kryptischen Nachrichtet postet, wurde dies versucht. Hier ist eine ausführliche Graphik, wo hervorgehoben wird, wie das aussieht. Unterm Strich hatte ein Anon  des Forums damit begonnen, bestimmte Trends aufzuspüren und bestimmte „Stimmen“ auf / CBTS / zu identifizieren – dem Board, das nach / pol / aber vor / qresearch / verwendet wurde.

Als er diese Stimmen für menschlich hielt, fing er an, die Stimmen über mehrere Tage hinweg über mehrere Threads hinweg zu trollen und ging sogar so weit, ihnen Namen wie „Grumpy“ und „Doc“ zu geben. Das Trolling war so effektiv, dass der eine Bot eine Art neuralen Kurzschluss hatte und tatsächlich als Bot zugelassen wurde. Ist dies die erste Instanz eines Programms, das sich selbst bewusst wird? Träumen Androiden von elektronischen Memes? Nun, verstehe eins: Die Bots wurden angewiesen, sich wie Nazis zu benehmen und potentielle neugierige Augen zu verscheuchen sowie das Suchranking des Forums zu degradieren, also verwendeten sie eine ganze Reihe von beleidigenden Begriffen und Bildern.

Dann kam also die nächste Salve #BOOMS, die wir oben bereits erwähnt hatten, jene der letzten Tage. Hal Turner hat zu all dem eine Menge zu sagen, und sein Artikel (den Sie hier übersetzt finden) ist wirklich toll (abgesehen von der naiven Ansicht, dass die CIA gute Leute sind, die ihre Technik brauchen, um zu arbeiten, und dass wir alle in Gefahr sind, weil nichts davon funktioniert).

Jetzt, nach diesem Zeitpunkt, ging 8ch kurzzeitig unter. Die Clowns waren verzweifelt, um sich zu rächen, also schalteten sie die Boards für eine Weile aus … was erbärmlich ist, wenn Ihre gesamten milliardenschweren Computersysteme und Satellitensysteme im Wesentlichen zerstört wurden. Die Auszeit war jedoch nur von kurzer Dauer.

Die Schönheit des Internets macht jeden zu einem Knoten – einem Sender und einem Empfänger. Zuvor hatte traditionelle Technologie Leute, die Medien passiv konsumierten, nur als Empfänger. Die Fähigkeit, sich mit Ideen zu beschäftigen, Inhalte zu veröffentlichen und eigene zu veröffentlichen, hat das Internet radikal von den kontrollierten, unternehmerischen Medien unterschieden. Die Inhalte, die 2016 am schnellsten und am weitesten über diese Netzwerke gereist sind, waren die Memes.

Beachte die Anführungszeichen um „gewählt“ (elected) in den vorherigen Posts. QTeam und Patrioten überall werden die Wahlintegrität landesweit gewährleisten. Sie werden in diesem Jahr nicht die Möglichkeit haben, die Sitze durch Betrug zu stehlen – deshalb erhöhen sie ihr Basisspiel. Raus zum wählen muss man dennoch. Wenn man nicht rausgeht zum wählen, gewinnen sie wieder.

Hier geht es um das berühmte FISA-Memo. Q verweist auf einen Clip vom Snowden-Film, bei dem FISA als ein Gummistempelplatz beschrieben wird. Es ist wirklich ein Gummistempelplatz. Sie versuchten damit nicht nur illegale Spionage zu betreiben, um ihre Verbrechen zu verbergen. Sie benutzten illegale Mittel, um einen illegalen Haftbefehl gegen illegale Spionage zu erhalten, um ihre illegalen Aktivitäten zu vertuschen. Verblüffende Korruption. Im Folgenden stellt Q das noch einmal dar, um welche Ecken das Ganze lief und dass Grossbritannien involviert wurde, wie hier unter anderem bereits berichtet wurde.

Loretta Lynch (die hier wieder auftaucht), stimmte zu, dass diese Frau (russischer Anwalt) sich mit der Trump-Kampagne trifft und sie dann als Begründung für die Ausstellung des FISA-Haftbefehls benutzt.

Die „Schirm“ -Überwachung, von der hier die Rede ist, bedeutet für den Fall, dass es nicht klar ist, dass die Überwachung über das ursprüngliche Ziel hinausgeht, mit wem auch immer das Ziel interagiert. So trifft sich der russische Rechtsanwalt beispielsweise mit Kushner, und jetzt ist Kushner das Hauptziel. Kushner geht nach Hause und redet mit Ivanka, und jetzt wird Ivanka ebenfalls bespitzelt. Ivanka rief POTUS an, und jetzt wird POTUS ausspioniert.

Der Punkt ist, der FISA-Haftbefehl erstreckt sich weit über das ursprüngliche Ziel hinaus – und das ist Absicht.

Vor wenigen Tagen sickerten 420 weitere Emails von Hillary Clinton durch. Die Emails erwähnen sehr oft ‚Alice in Wonderland‘. Dort sind natürlich unglaublich viele Textzeilen maskiert, jedoch lässt sich erkennen, dass Marty Torrey (alias der ‚Hutmacher‘) sehr interessiert an Menschenhandel ist und Hillary Clinton mit dem ehemaligen TSA Vorsitzenden Dave Stone zusammenbringen wollte. HRC und Stone treffen sich, Stone ist vier Monate später tot. Bei der Beerdigung wurde statt Blumen um Spenden für eine Charity für vermisste Kinder gebeten. Weitere Emails zwischen Torrey und Hillary lesen sich mehr wie dünn verschleierte ‚Handelsangebote‘, unter anderem wird in den Emails ein Luis CdeBaca genannt, der sich angeblich gegen Kinderhandel einsetzt, doch wird aus den Emails ersichtlich, dass man sich hier mehr um die Förderung von Kinderhandel bemühte anstatt dem Einheit zu gebieten.

Die ‚White Rabbits‘ sind Opfer von Menschenhandel. Weisse Kaninchen wurden mit ‚Kunstbildern‘ von Podesta’s Sammlung gepostet.

Quelle: NeonRevolt.com
Quelle: NeonRevolt.com
Quelle: NeonRevolt.com
Quelle: NeonRevolt.com

Somit sind weisse Kaninchen ein Metapher für Kinder, die die Opfer des Menschenhandels sind, die von der Kabale für irgendwelche verdrehten Enden benutzt werden, die sie für angemessen halten. Männer in Weissen Kaninchenkostümen sind die ‚Kunden‘, oder Kidnapper, Händler oder schlimmer. Hier finden wir auch einen Zusammenhang, warum Hillary Clinton den Codenamen ‚Alice‘ hat, weil sie dem ‚weissen Kaninchen‘ (Kinder) nach Saudi Arabien (Blutiges Wunderland, SA) folgt. Dies als Zusammenfassung jeglicher Q-Drops im Zusammenhang von Hillary Clinton, Wonderland, Alice, Kinderhandel und Saudi Arabien. Nun, wenn man sich anschaut, dass es in Saudi Arabien Brauch ist Kinder zu heiraten, so ergibt ein klareres Bild. Aus Saudi Arabien kamen ebenfalls hohe Spenden für die Clinton-Kampagne.

 

Quellen: NeonRevolt.com,  https://qanon.app/?

One Reply to “Mega-Drops von Q – Updates der letzten Tage”

Comments are closed.