Neues von QAnon: u.a. Vatikan Verbindung zur CIA, deep state, Rothschilds, Reptilianern

Zusammenfassende Übersetzung relevanter Quellen zu QAnons neuesten Posts,

QAnon hat in den letzten Tagen einiges gepostet nach einer kleinen Pause, wo man scheinbar auf deren Seite sehr mit aktiven Operationen beschäftigt war. Einige Interpretationen der verschlüsselten Nachrichten sind hier zusammenfassend von Dr. Corsi’s Video dargestellt.

Q weist darauf hin in seinem Post, dass ein Satellit vom Himmel fiel. Es fiel ein Satellit vom Himmel, und zwar ein chinesischer genau zu dem Zeitpunkt, als Hussein (Obama) gerade China besuchte in seiner Anti-Trump Kampagne, auf die auch Ben Fulford in seinem letzten Artikel hinwies. Dr. Corsi vermutet, dass die weissen Helme damit ein Zeichen geben wollten, dass die Anti-Trump Kampagne keinen Erfolg haben wird. 


Möglicherweise weist Q hier darauf hin, dass Flugzeuge und auch unter Umständen Schiffe durch Cyberangriffe gehackt werden und somit zum Absturz/Sinken gebracht werden. Auch scheint es, dass der deep state das Militär angreift. Jedenfalls wurde das Weisse Haus nicht befragt hierzu, bevor man den Artikel veröffentlichte. 

Auf dem Bild mit Obama trägt Obama einen Ring mit einem ‘Shahada’-Zeichen – welches besagt, es gebe keinen anderen Gott als Allah. Laut einem Artikel von Dr. Corsi trägt er den Ring bereits seit den 1980er Jahren http://www.wnd.com/2012/10/obamas-ring-there-is-no-god-but-allah/ In dem Artikel wurde Mark A. Garbriel, PhD, gebeten die Fotos von Obama’s Ring zu untersuchen und kam zum folgenden Schluss: “Es kann keinen Zweifel daran geben, dass jemand einen Ring mit dieser Bedeutung/Inschrift trägt, eine sehr enge Verödung zum muslimischen Glauben … hat.” Auch wird dem Artikel noch auf einen weiteren Artikel von Dr. Corsi hingewiesen, in dem er sich mit der echten Geburtsurkunde von Obama befasst, die nach wie vor verschwunden ist. Die Mainstreammedien wollen bisher sich mit dem Thema nicht weiter befassen.

in dem gleichen Post weist Q auch darauf hin, dass es Bild von Obama in muslimischer Kleidung gibt, wie er mit einer AK47 auf die amerikanische Flagge zeigt. Das wird ihn sehr schädigen, wenn das Bild zu Tage kommt. Wann dies passieren wird, wird nicht erwähnt, weil Q eben Gegner keine hinweise gibt, wann die was machen, wie seine späteren Posts erklären.  

Backpage hatte laut Dr. Corsi eine Verbindung zum Kinderhandel. Dr Corsi erklärt, dass diese Netzwerke ausgeschaltet werden, Facebook würde dabei als erstes gehen müssen, weil es zensierende Giganten sind, die keine freie Rede erlauben. Facebook ist bereits schwer geschädigt und Zuckerberg verliert bereits Millionen. Aktien von Facebook gingen in der vergangenen Woche bereits in den Keller. Dazu sammelt Facebook Daten für die CIA/NSA. Wenn Facebook untergeht, werden dann auch Google, Youtube, Twitter etc. untergehen. Dr. Corsi vermutet, dass wo der CIA Cisco Systems und Microsoft gehört, solche Netzwerke einfach neu gebaut würden. Daher müssen wir sicherstellen, dass während die linken sozialen Medien abgeschaltet werden, dass wir keine Siegesrunde feiern und die von der CIA kontrollierten Infrastruktur unberührt bleibt, sonst werden die das Gleiche einfach neu aufziehen. Zuckerberg würde man versuchen unter den Bus zu werfen, aber wird das nicht direkt funktionieren, weil er bereits mit Hillary in einem Boot sass. 

 

Q weist mit ‘America for sale’ auf Jerome Corsi’s gleichnamiges Buch hin, weist allerdings in seinen Posts allgemein gerne auf das Buch hin. Der Rest ist mehr oder minder selbsterklärend, der auch unter anderem durch Ben Fulford’s Artikeln auf dem Laufenden ist.

Zu diesen folgenden Posts und Bildern hat Dr. Corsi einiges auszuführen. Tochter des Zeitungstycoons Robert Maxwell ist die Frau hinter allem, die Epsteins ‘Fixer’ (gewesen) sei und wohl auch 2001 Virginia Roberts mit Prinz Andrew, Duke of York zusammentat. Roberts klagte später wegen Vergewaltigung und sagte wohl auch gegen Epstein aus – das war alles gross in den Nachrichten, wie u.a. beim Independent, Telegraph usw. Epstein mochte es wohl gerne minderjährige Mädchen um sich zu haben, die ihn nackt massieren würden, wobei er auch nackt war, die Mädchen dann wohl miteinander schlafen sollten und er sich dann an ihnen verging.

Rachel Chandler ist auf einem Foto mit Bill Clinton in Epstein’s Flugzeug zu sehen. Chandler führt(e) wohl eine Modelagentur in L.A., bei der scheinbar in Wahrheit die Mädchen für andere Zwecke ‘verkauft’ werden. Auf einem Foto, welches Q daraufhin postete, ist ein anderes Mädchen mit Eminem zu sehen, gleich danach ein weiters Mädchen, welches gar sichtbare Hämatome aufzeigt.

Q weist dort darauf hin auf die Kommentare zum Bild zu achten. Einer kommentierte auf das Bild tatsächlich ‘Armes Mädchen, sie sieht aus, als müsse sie gerettet werden’. Diese Bilder wurden mittlerweile von Instagram entfernt, bzw. waren die auf Rachel Chandlers Instagram zu sehen, dessen Account nun auf ‘privat’ eingestellt wurde, sodass diese Bilder nicht mehr öffentlich zu sehen sind. Man kann durchaus an solche Bilder noch anderweitig gelangen, doch warnt Dr. Corsi ausdrücklich davor, dass einige Bilder Richtung Pädophilie davon sehr verstörend sind und andererseits es je nach Breitengrad durchaus gesetzlich verboten sein kann sich solche Bilder auf bestimmten Seiten überhaupt anzugucken, sodass sich jeder damit sehr leicht zum Ziel von Geheimagenturen macht und möglicherweise fälschlich in Verdacht gerät, auch wenn man nur ‘zum guten Zweck’ dieses Thema weiter aufzudecken in der Richtung weiter recherchiert.

In diesem Zusammenhang ist auch dieser Q-Post sehr interessant: scheinbar hat man über Nacht auf Epstein Island (auch ‘Lolita Island’) das unterirdische Tunnelsystem zu zementiert. 

Eine Bekanntmachung über ein Interview auf NBS mit Loretta Lynch – Hinweis von Q, dass hier jemand eine Lügengeschichte von Loretta Lynch rechtzeitig erzählen will, um der Wahrheit später quasi den Wind zu nehmen. 

EH (Eric Holder) wurde angestellt, um gegen Trump zu kämpfen. Kalifornien wird demnächst sehr relevant werden, vermutlich allein schon wegen Silicon Valley’s Verbringen zu Pädo-Ringen, satanistischem Kult usw. Dazu sind die sogenannten ‘Border States’ sehr relevant. Trump hat ja nun vor eine Mauer an der Grenze zu Mexiko zu ziehen, worauf Q auch hinweist, dass diese mehr Bedeutung hat, als man ahnt. Dies hängt scheinbar mehr damit zusammen, was derzeitig alles seinen Weg über die mexikanische Grenze in die USA findet, wie eben Drogen, Kinderhandel, Schwarzmarktwaffen… Das versucht Trump auf jenem Wege halt einfach abzustellen.

“Geld. Macht. Kontrolle. Menschen sind einfach im Weg. Sklaven. Schafe, Bauernopfer. Massenvernichtungsereignisse um bedrohliche Populationsmasse zu erringern. Waffenkontrolle. Kriege [FAKE] {Spitze glücklich] [Arschkarte]. Wahlbetrug. Kontrolle. Eure Stimme ist egal. Pharma. Wasser. Luft. Chemikalien als Reiniger zum Hausgebrauch gepusht [KREBS] [BABY AUF DEM BODEN-HAND IN DEN MUND-DER ANFANG]. Impfungen [nicht alle]. Tabak. Opiate. Finaler Sieg [Tod+Geld]. Der Staat. Rothschild. ‘Verschwörung’. Verschwörung’ . Verschwörung’ . GB/DE [5 Tage/9. April]. Ihr habt die Wahl. Enthüllungen. Genug ist genug. Q”

Q geht hier auf die bekannten ‘Verschwörungstheorien’ ein, die sich aber bewahrheiten. Wir haben jedoch die Wahl und scheinbar kommt was bestimmtes am 9. April auf Grossbritannien und Deutschland zu. Rechts daneben stellt Q dar, dass es noch nicht ans Licht kommen sollte, dass nicht gegen Trump ermittelt wird. Ausserdem stellt Q Fragen zu Seth Rich, was es mit diesem ganzen Russland Russland Geschrei auf sich hat, ob es real oder fake ist und das Carter Page an seinen Posten bei der Wahlkampagne gepflanzt wurde. Dazu scheint Q darauf hinzuweisen, dass durch Obama bestimmte Dinge blockiert oder kontrolliert werden und dass ‘Stattsgeheimnische begraben wurden. Wieder weist er auf ‘America for Sale’ hin und das Obama betrogen hat.

Q weist auch darauf hin, dass die Mainstreammedien versuchen QAnon ins Lächerliche zu ziehen – mit Absicht, damit eben möglichst wenige Leute weiter selbstständig denken und sich das weiterhin angucken. Ergo, das ist nur eine reine Ablenkung.

 

Der April wird für den Papst ein sehr anstrengender Monat werden, weist Q hin. Hier gibt Q zudem einen Hinweis auf die Verbindung des Vatikans mit den Rotschilds und Reptilianern.

Q postet ein Bild der Empfangshalle des Vatikan, dessen Bau im Jahr 1971 beendet wurde, mit dem Hinweis ‘ihr Symbolismus wird ihr Untergang sein, Geld, Macht, Einfluss’. Die Hallte sieht von innen erstaunlich einer Schlange ähnlich. Auch weist Q darauf hin, dass der Vatikan seit dem Jahr 1832 von den Rothschilds abhängig ist und dass hier sogar eine Verbindung mit der CIA besteht. Dr. Michael Salla hat hierzu einiges interpretiert und recherchiet: 

Es bestehe tatsächlich eine enge Verbindung zwischen dem Vatikan und der CIA allein aufgrund der Operation Gladio, als linke Organisationen drohten Italien aus der NATO zu nehmen und stattdessen eine engere Verbindung mit der Soviet Union eingegangen werden wollte. Hierzu empfiehlt Salz ein Buch von Paul Williams Operation Gladio: The Unholy Alliance between the Vatican, the CIA and the Mafia. Der Vatikan war seiner Zeit 1832 verzweifelt seine Papal-Staaten weiterhin unter Kontrolle zu halten. In der Mühe die politische Kontrolle über diese Bereiche zu erhalten haben die Rothschilds ihre Agenten in die hohen Ränge der Hierarchie der katholischen Kirche gestellt. Hierbei wurden die Ritter von Malta mit involviert, die bis heirate eine Rothschildfinanzen mit der Elite auf der ganzen Welt verbindet. QAnon weist uns darauf hin, dass der Einfluss der Rothschild Familie sehr wichtig ist, um die Finanzmacht hinterm deep state zu verstehen und wie der Vatikan hierbei ein wichtiger Mitspieler ist.

Quelle: exopolitics.org, Papal Staaten

Des Weiteren scheint es hilfreich eine Story von ehemaligen US Air Force Doctor Bill Deagle, M.D. zu erwähnen, der in einem Interview mit Project Camelot eine Begegnung mit einem führenden Mitglied der Rothschild Familie, Baron Guy De Rothschild im Jahr 1992 hatte:

“Ich wachte mitten in der Nacht auf, schoss wortwörtlich hoch. Meine Lichter liess ich an, da ich dann und wann das Badezimmer aufsuchen muss. Vor mir stand dieser Typ in einem was ich als 5.000 $ Anzug bezeichne, mit nicht einem grauen Haar, Mitte 50, schlank und gut gebaut, vor mir.

Ich frug: “Wie bist du hier rein gekommen?”

Und er sagte: Es ist schön, dich zu sehen, mein Sohn.

ich sagte: Du bist nicht mein Vater.

Ich schaute diesen Typ an und er sah aus wie ein französischer Adliger.

Ich frug: Wer bist du?

Er antwortete: Ich bin Baron Guy De Rothschild, der Pindar.

Ich bekam direkt dieses komische Gefühl und es liess mich innerlich zusammenfahren.

Ich sagte: Ich weiss wer du bist. Du bist der Repräsentant der Luzerferianischen Macht, die die Erde kontrolliert.

Er sagte dann: Ja ich bin der Vorsitzende von Earth Incorporated und ich bin der Mann, der auf dem 13. Stuhl des Druidischen Rates sitzt. Ich möchte, dass du von mir lernst und wenn ich sterbe, meinen Platz einnimmst.

Und ich meinte nur: Nein, das werde ich nicht machen.

Er sagte noch: Wir kennen deine Blutlinien, deine Genetik; wir wissen alles über dich und du bist der perfekte Ersatz für mich.

Und ich daraufhin: Nein!!”

Interessant sei hier die Behauptung von dem Rothschild sich als ‘Pindar’ vorzustellen und dass er der ‘Vorsitzende von Earth Incorporated’ sei. Dies lässt vermuten, dass er die Erde nur für andere leitet, aber wen?

Für eine Antwort können wird und Informationen über den Pindar vom britischen Forscher David Icke anschauen. Icke schrieb über den Pindar in seinem Buch The Biggest Secret nachdem er einen ehemaligen Teilnehmer satanischer okkulter Zeremonien, Arizona Wilder, interviewte:

“Pindar bedeutet ‘Penis des Drachen’… Laut Arizona hat der Pindar, wie alle Reptilianer, die ihre Gestalt wandeln, sehr kraftvolle hypnotische Augen (die Legende des ‘bösen Auges) und bei Opferzeremonien das Gesicht der Opfer im Moment ihres Todes dem Pindar zugewandt ist, damit der deren Seele oder Energie durch sein magnetisches Verfahren mit seinen Augen stiehlt. Pindar nimmt an Zeremonien in Europa teil und fliegt für Rituale nach Kalifornien.” [pp. 302-3]

Die Vorstellung eines hochrangigen Mitglieds der Rothschild Familie, Guy de Rothschild sei ein gestaltenwandelnder Reptilianer order eine Art Hybrid für manche schockierend sein, die nicht glauben dass ausserirdisches Leben eine physische Realität auf der Erde ist. 

Letzte Woche hat der Papst gerade erklärt, dass es die Hölle gar nicht gebe. Während der Vatikan sofort versuchte von den Kommentaren des Papstes dazu zurück zu rudern, ist seine Absicht klar. Die Hölle ist nicht mehr als eine spirituelle Dimension, wo Satan regiert und als entfernter, obschon störender, Einfluss auf der Erde durch seine Legion dämonischer Geister regiert. Der Papst hat erklärt, dass die Hölle eine sehr echte physische Realität ist und der Welt um uns herum entspricht durch die sündenden Seelen die an satanischen Ritualen mit Menschenopfern und Pädophilie teilnehmen. Die Implikation hierbei ist, dass Satan ein sehr echtes Wesen ist, der auf der Erde präsent ist und durch seine Hybrid-Mittelleite, wie den Pindar, die letztlich zusammen den deep state ergeben, die Oberherrschaft über die Erde hat. Mit diesem Statement zur Hölle schien der Papst sich gegen höhere Ränge der Hierarchie des Vatikans auszusprechen und die fürchterliche Wahrheit über einen geheimen reptiliansichen Einfluss über die katholische Kirche in seiner sehr echten fassbaren Art und Weise darzustellen. 

Weitere Beweise eines reptiliansichen Einflusses auf die Leute des deep state, die mit Menschenopfern zusammenhängen, kommt von einer ehemaligen Teilnehmerin, die auch gleichzeitig Opfer dieser dunkleren Ritualereginiss war: Cathy O’Brien. Dies stellt sie in ihrem Buch Trance Formation of America ausführlich dar. The Franklin Coverup von John De Camp, enthüllt wie Pädophilie und Menschenopfer genutzt werden, um die nächsten politischen Führer in ein korruptes System in Washington DC zu verwickeln. 

Wenn wir all diese Punkte von QAnon’s Hinweisen zum Vatikan, Rothschilds und reptilianischem Symbolismus verbinden, kommen wir zu einigen ziemlich verstörenden Schlussfolgerungen:

Der Vatikan steht unter hinreichendem Einfluss reptilianischer Ausserirdischen, die sich selbst durch Symbolismus, wie man ihn bei der Paul VI Empfangshalle sehen kann. Satan ist einer einer oder mehrere Mitglieder einer ausseriridischen Reptilianerrasse, die bereits seit Jahrhunderten durch Menschen oder Hybrid-Mittelsmänner regiert hat. Die Rothschild Familie ist tief in diese Einflüsse verwickelt, von denen einer seiner Mitglieder die Rolle des Pindar, der Vorsitzende von der ‘Firma Erde’ ist und der sowas wie einem reptilianischen Betriebsrat Bericht erstattet. 

QAnon weist sehr häufig in seinem/ihrer vorsichtigen Art und Weise auf das Böse des deep stete und Anspielungen auf Satan und satanischen Praktiken sowie reptilianische Wesenheiten, die den deep state historisch durch eine unterwürfige Clique politischer, finanzieller und kultureller Anführer beherrschen, hin.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.