Nördlich des Glücklichseins – 5 Seinszustände, die Sie ins Glück befördern

„Mögen deine Pfade krumm, kurvenreich, einsam und gefährlich sein und zu einer atemberaubenden Aussicht führen. Mögen sich deine Berge in und über die Wolken erheben.“- Edward Abbey

Am Kompass des Lebens waren die meisten von uns darauf konditioniert zu glauben, dass Glück der Wahre Norden ist. Viele von uns gehen durch das Leben und denken, Glück sei das A und O; der ultimative Preis. Wenn ich nur das hätte, wäre ich glücklich. Wenn ich das nur tun würde, wäre ich glücklich. “Happy” ist die ständige Möhre, die für immer vor uns baumelt, nur außerhalb der Reichweite.

Aber was passiert, wenn wir über das Glück hinaus zielen? Wenn wir außerhalb des Glückskastens denken? Wann trauen wir uns nördlich des Glücks zu gehen? Wenn wir nur nach dem Mond schießen, verlassen wir dann nicht die Sterne? Es ist wie die “Fuß in der Tür-Technik”, die auf das Glück angewendet wird. Das Interessante ist, dass es wahrscheinlicher ist, dass Sie einen Glückszustand erreichen, indem Sie nördlich des Glücks zielen, als nur auf das Glück zu schießen.

FLOW STATES

„Kreativität – wie das Leben selbst – beginnt in der Dunkelheit.“ – Julia Cameron

Es gibt vielleicht keinen anderen Zustand, der Sie besser in die Vergangenheit führen kann, als einen Flusszustand zu erreichen. Wenn Sie sich in der kreativen Phase eines Flusszustands befinden, sind Sie jenseits von Ort und Zeit, jenseits von Traurigkeit oder Glück, jenseits von Gut und Böse. Die Zeit bleibt stehen. Vernetzung verzehrt dich. Es ist der einzige Zustand, der alle anderen Zustände in dieser Liste zusammenfasst.

In einem fließenden Zustand zu sein, ist vergleichbar mit „in der Zone“ zu sein. Alles fließt. Alles reiht sich aneinander. Unendlichkeit ist im Hier und Jetzt im Überfluss vorhanden. Es gibt kein Schwanken. Es gibt kein Zögern. Alles, was Sie davon abhält, im Moment vollständig präsent zu sein, fällt weg. Kreativität strahlt aus. Phantasie strömt, frontal, Gezeiten. Alles was Sie tun können, ist in die Zeitlosigkeit zu surfen. In diesem Zustand sind Sie nicht nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Sie sind der ganze Ozean in einem Tropfen.

Und wenn Sie nach Luft schnappen, sind Sie nicht nur glücklich, sondern auch triumphierend. Sie sind überwältigt von der Freude an der Schöpfung, die einer Freude gleichkommt. Sie sind auf der Welle Ihres Fließens direkt über dem Glück gesurft und in die Vorsehung gelangt. Glück wird nur zu einem Nebeneffekt, wenn man etwas tut, das man liebt. Glück ist der Rest des Verliebens in den Moment, so dass Sie Ihre Bindung an das Glück verlieren. Sie haben Ihre Ego-Bindung an das Glück aufgegeben und die Liebe siegt.

NICHTBEFESTIGUNG

„Schneeschmelze. Wasche dich von dir. «- Rumi

Apropos Verzicht auf die Hingabe Ihres Ego an das Glück, der Verzicht auf die Hingabe lässt Sie an Ihrem Glück vorbeiziehen, indem Sie Ihr Ego begraben, bevor es in seinen Klauen versinken kann, oder indem Sie zumindest Ihre egozentrische Sichtweise in eine seelenzentrierte umwandelst. Ohne Anhaftung wird der Wagen des Ichs hinter das Pferd gestellt, um vollständig anwesend zu sein. Selbstlosigkeit ist der Schlüssel. Wenn Sie nicht mit einem bestimmten Ergebnis verheiratet sind, sind Sie offener für das Ergebnis. Wenn Sie nicht an eine bestimmte Erwartung gebunden sind, sind Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit in der Lage, sich den Wechselfällen des Lebens anzupassen und sie zu überwinden. In einem selbstlosen Zustand, in einem nicht gebundenen Zustand, kommen und gehen Emotionen und überschwemmen den Zustand menschlicher Erfahrung wie Gezeitenkräfte an einem Strand.

In einem nicht gebundenen Zustand sind Sie immer nördlich vom Glück. Sie sind wirklich im Norden jeder Emotion. Emotionen sind weder hier noch da. Sie ziehen nur an Stürmen oder vorübergehendem Sonnenschein vorbei. Nichts hält ewig. Es gibt keine Beständigkeit. Das einzige, was sich nie ändert, ist die Tatsache, dass sich alles ändert. Ihre Niederlagen werden nicht von Dauer sein, aber Ihre Triumphe auch nicht.

NO-MIND

“Wahrheit ist ein zurückgewiesener Stab.” – Unbekannt

No-Mind ist dieser seltene Zustand, der normalerweise durch tiefe Meditation erreicht wird, in dem Gedanken dahinschmelzen und Sie im Moment vollständig anwesend sind. Alle vorherigen Konditionierungen, Indoktrinationen und Gehirnwäschen gehen verloren und wirken wie zu schwere, veraltete Haut. Es bleibt nur die unendliche Leere, Indras Netz, die Vernetzung aller Dinge. Sie sind in der Lage, mit „über den Augen“ zu sehen und das große Bild wahrzunehmen, trotz der üblichen Kleinbildperspektive, die Ihr Ego inne hat. No-Mind ist in der Tat der Ort, an dem das Ego stirbt – zumindest vorübergehend.

In diesem Zustand sind Sie eine Quelle des Kosmos. Ihr Kronenchakra ist in vollem Gange. Sie befinden sich in einem Zustand absoluter Unvoreingenommenheit und Urteilslosigkeit, völlig offen für die lebenswichtigen Informationen, die vom Universum heruntergeladen werden. Alle Gedanken werden auf Eis gelegt. Ihr Geist ist ein Schwamm, der in Wahrheit tränkt. Erst nach der Meditation, wenn das Nicht-Denken durch Achtsamkeit ersetzt wird, manifestiert sich das Glückspotential. Und das Potenzial ist groß, erhöht durch die Erfahrung im Nicht-Verstand.

Denn niemand hat Sie bereits über das Glück hinaus in einen Zustand absoluter Verletzlichkeit geführt, in dem das Urteilsvermögen, die Voreingenommenheit und die Nähe Ihrer Gedanken niedergerissen wurden, damit Schönheit, Wahrheit und Weisheit sich einschleichen können. Alle drei kann zu eudemonia, Glück jenseits des Glücks, einem Aufblühen des menschlichen Zustands, einem kreativen Ausdruck von Geist, Körper und Seele und einem tiefen Sinn für Ziele führen.

INTERDEPENDENZ

Jenseits der Mitabhängigkeit, jenseits der Unabhängigkeit, liegt hier der ganzheitliche Zustand der gegenseitigen Abhängigkeit. Wenn Sie mitabhängig sind, erwarten Sie, dass Glück zu Ihnen kommt. Wenn Sie unabhängig sind, erwarten Sie Glück. Wenn Sie jedoch voneinander abhängig sind, haben Sie das Glück bereits subsumiert, da Glück, wie Traurigkeit, Trauer, Freude, Schuldgefühle, Wut, Liebe und andere Emotionen, nur einen kleinen Aspekt des verbundenen Ganzen darstellen. Glück ist nur ein kleiner Nebeneffekt eines vollen Lebens, genau wie alle anderen Emotionen.

Es ist keine Kleinigkeit, einen Zustand der gegenseitigen Abhängigkeit zu erreichen, aber die kleinen Glücksschübe, die auf dem Weg dorthin entdeckt wurden, machen den Schmerz des Wachstums lohnenswert. Der Schmerz, die vielen Grenzen der kognitiven Dissonanz, die dunklen Nächte der Seele, den Tod des Ego, die Dehnung der Komfortzone und die Schwierigkeiten, einen unabhängigen Mutsprung aus der mitabhängigen Feigheit zu machen, werden zur absoluten Freude am Selbst führen -Verbesserung, Selbstüberwindung und die persönliche Transformation in Ihre eigene Version des Heldentums.

Das tägliche Streben nach gegenseitiger Abhängigkeit macht das Glück selbst zu einem Prozess, zu einem inhärenten Aspekt der Gesamtmethode. Weil Sie immer auf persönliches Wachstum, Selbstverbesserung und Selbstüberwindung abzielen, sind Sie immer nördlich vom Glück. Der Prozess selbst übertrifft das gewonnene Glück, aber es ist auch innerhalb des Prozesses, in dem das meiste Glück erzielt wird.

SCHÖPFUNG BEDEUTEN

„Glücklich ist der Mann, der Weisheit entdeckt. Denn die Ware ist besser als Silber und der

Gewinn ist besser als Gold. Länge der Tage in ihrer rechten Hand; und in ihrer linken Hand Reichtum und Ehre. Sie ist ein Baum des Lebens für diejenigen, die sie halten. und glücklich ist jeder, der sie behält. “- Sprüche 13-18

Sinn übertrumpft Glück, doch das meiste Glück kommt vom Sinn. Als solches ist die Schaffung von Bedeutung der ultimative Trumpf und vielleicht sogar der ultimative Wahre Norden. Wenn Sie Bedeutung schaffen, sind Sie der beständige Künstler, ein selbstverschuldeter Mythologe, der die weltliche Unendlichkeit, die Sie umgibt, in eine bedeutungsvolle Kunst verwandelt, die Sie definiert. Als Schöpfer von Bedeutung haben Sie Mut in der einen und Kühnheit in der anderen Hand und trotzen dem inhärent bedeutungslosen Universum, indem Sie trotz allem Ihre eigene Bedeutung erschaffen.

Die Bedeutung, die Sie erschaffen, wird zu einer Trophäe, einem Symbol für Ihre Vorstellungskraft und Kreativität, einem magischen Elixier, das Sie mit dem Stamm teilen können, und einem Erbe, das Sie an Ihre Nachkommen weitergeben können. Es wird zum Lebensinhalt, zu einem Unsterblichkeitsprojekt, das über das Glück hinausgeht. Letztendlich ist die Suche nach Glück ein alter Hut. Lieber nördlich vom Glück gehen. Besser, um Strömungszustände zu erleben. Besser, ohne Anhaftung und ohne Verstand zu üben. Besser Interdependenz durch Selbstverbesserung und Selbstüberwindung anstreben. Besser, Sie schaffen Ihre eigene Bedeutung trotz Sinnlosigkeit und Glück. Es ist besser, einfach die kleinen Momente des Glücks zu genießen, die sich aus einem gut gelebten Leben ergeben.

 

Quelle: WAKING TIMES