Putin-Trump Allianz erhält atemberaubenden Aufschwung während der Globalismus des ‘deep state’ dem Tode nahe ist

Übersetzung des Artikels auf whatdoesitmean.com ‘Putin-Trump Allianz erhält atemberaubenden Aufschwung während der Globalismus des ‘deep state’ dem Tode nahe ist

Ein erstaunlicher neuer Bericht des Security Council (SC) macht heute im Kreml die Runde, der detailreich auf das gestrige Meeting eingeht und enthüllt, dass Präsident Putin ‘dem Consensus zugestimmt hat’ 59 weitere ausländische Diplomaten aus 23 unterschiedlichen Ländern zusätzlich zu den bereits am Donnerstag 150 ausgewiesenen des Landes verwiesenen wegen der “Gift Scharade Grossbritanniens’ abzuweisen – doch wessen erstaunlichste Enthüllung der ‘atemberaubende Boost’ der US-Russland Beziehungen ist, nachdem Präsident Donald Trump sagte, Moskau könne sofort anfangen die 60 russischen Diplomaten zu ersetzen, die er gerade aus den USA ausgewiesen hat – und das kommt im Nachspiel neuer Beweise, die zeigen, dass der Plot der amerikanischen Schattenregierung ‘deep state’ für eine globale Herrschaft dem Tode nahe ist.

Diesem Bericht zufolge haben Putin und Trump am 20. März ein langes Gespräch geführt, dass die Mainstreampropagandamedienorgane des deep state in den US fast sofort darüber gelogen haben, es ginge um ein Rüstungsrennen der USA und Russland. Allerdings gingt es in Wahrheit um die notwendigen Mechanismen die dämonische anti-christliche globalistisch-geführte unipolare Vision für unsere Welt kontrolliert von US Militärmacht aus dem Ruder zu reissen und zu einer multipolaren Basis umzuwandeln, die auf freien Märkten und offenen Handel basiert und dessen ‘grosse Abmachung’ zwischen Putin und Trump zu einer Denuklearisierung Nord Koreas und dem Ende des nutzlosen Krieges in Syrien führen wird.

Wissend, dass ’die Winde der Geschichte’ dieser neuen Putin-Trump multipolaren Allianz ‘die Segel erfüllt”, führt dieser Bericht weiter aus, hat Richard Haass, der als President of the Council on Foreign Relations einer der sich am meisten widmende Architekt des Globalismus des deep state ist, die Totenglocke seines dämonischen globalistischen Plots in seinem Artikel “Liberale Welt Ordnung, R.I.P.’ geläutet, in dem er darstellt:

Der Liberalismus ist auf dem Rückzug. Demokratien fühlen die Effekte des wachsenden Populismus. Parteien politischer Extreme haben in Europa an Einfluss gewonnen. Die Wahl in Grossbritannien für das Verlassen der EU beweist der Elite den Verlust seines Einflusses.

Sogar die USA erleben ungeahnte Angriffe seines eigenen Präsidenten in den Medien, Gerichten und der Gesetzesvollstreckung des Landes. Autoritäre Systeme, einschliesslich China, Russland und Türkei sind nun schwergewichtiger. Länder wie Ungarn und Poland scheinen an dem Schicksal ihrer jungen Demokratien nicht interessiert. Hier sehen wir ein Hervortreten regionaler Ordnungen. Versuche globale Rahmen zu schaffen versagen.

Die eigentlichen ‘globalen Rahmen’, die versagen, so führt dieser Bericht aus, sind nichts weiter als kommunistisch-liberal-progressive Projekte des ‘soziale Konstruktionismus’, die den Leuten von massiven Regierungsbürokratien und Erlassen aufgezwungen werden – und somit ganze Gesellschaften dazu gezwungen werden moral korrupte und degenerierte Strategien zu akzeptieren, die es ihnen selbst niemals gestattet die Freiheit zu haben zu wählen.

Die Nationen, die es ihren Bürgern gestatten selbst zu wählen unter welchen gesellschaftlichen und/oder religiösen Regeln sie leben wollen, merkt dieser Bericht an, haben die dämonischen Globalsten schon lange als ‘Autoritär’ und ‘Extrem’ gebrandmarkt. So wie Russland’s Präsident Putin von diesen dämonischen Globalsten für seinen Triumph des Christentums geächtet wird, in seiner einst gottlosen kommustisch-liberal-progressiven Nation nun die Bürger entscheiden zu lassen, wie sie leben wollen.

Dieser Bericht führt aus, dass die ‘grosse Abmachung’ zwischen Putin und Trump die Denuklearissation von Nord Korea beinhaltet, dem Putin mit seinem ‘Russland’s Pipeline für Frieden-Projekt’, welches sowohl Nord als auch Südkorea mit einer endlosen Zufuhr natürlichen Gases versorgt und Trump im Austausch zustimmte alle Militäreinsatzkräfte aus Syrien abzuziehen, sodass dieser nutzlose Krieg beendet werden kann.

In einem weiteren Zug diese ‘grosse Abmachung’ zu unterstützen, merkt dieser Bericht an, hat Trump gerade gestern 200 Millionen US$ eingefroren, die zu dem ‘deep state’ angehörigem US Militär sowie Geheimdienstfaktionen in Syrien gehen sollte, um zu versuchen einen neuen illegalen Stützpunkt dort zu bauen und die die bereits vom Krieg gezeichnete Nation mit neuen schweren Waffen überfluten sollte. Ihr abscheulicher Masterplan enthüllte sich als ein ‘Syrien während der Abwesenheit einer Niederlage auf dem Schlachtfeld ausbluten zu lassen”.

So chaotisch und gefährlich dieser Krieg des deep state in Syrien für die Welt geworden ist, merkt dieser Bericht weiterhin an, wurden gestern amerikanische und britische Soldaten von einer Explosion in der Nordsyrischen Stadt Manbij umgebracht. Französischer Präsident Macron hat gesagt, er würde nun seine Special Forces dort hinschickten und würde von US Truppen begleitet, die dort auch hingeschickt werden – deren Hauptfeind ist nun ihr eigener NATO-Alliierter Türkei, die es sich gerade vorgenommen hat, die nordsyrische Stadt Manbij einzunehmen und jegliche französische Truppen in seinem Weg anzugreifen.

Zu diesem unerwarteten aufkommenden Krieg unter NATO Alliierten, die sich in Syrien gegenseitig umbringen, hat die eingeborene arabische Population nun einen Aufstand gegen US-kontrollierte Einheiten in den Vorstädten der Syrischen Stadt Raqqa angefangen, die die Amerikaner in ein ‘katastrophales Höllenloch verwandelt haben’. Daher wiederholt Trump seine Warnung an den deep state vom 23. Februar, ISIS loszuwerden und nach Hause zu gehen mit seinem Statement diese Woche: “Wir werden Syrien bald, sehr bald verlasen. Lasst die anderen Leute sich drum kümmern. Sehr bald – sehr bald sind wir da raus.”

In einem letzten Atemzug sich der ‘grossen Abmachung’ zwischen Putin und Trump entgegen zu stellen, sagt dieser Bericht, haben die dem deep state ausgerichtete britische Regierung ihre zurechtgelegte “UK Vergiftungsscharade’ in einem lachhaften 6-seitigem PDF-Doument zusammengefasst, das sich ‘ein machtvoller Beweis einer anderen intellektuellen Gesetzesproduktion der britischen Propagandamaschinerie’ nennt und nur zwei Annahmen vertritt, die beide falsch sind und zu absurd um es zu glauben, weil es die kritischen Fragen nicht beantwortet und den renommierten Oriental Review dazu verleitet hat folgendes dazu sagen: “Habt ihr komplett euren Verstand verloren, Ladies und Gentlemen in Downing Street?’

Wie sehr der ‘deep state’ jedoch seinen Verstand verloren hat, schliesst dieser Bericht ab, zeigt sich an seinen unfassbar fieberhaften versuchen russische Diplomaten, die aus den USA ausgewiesen wurden, zu rekrutieren, womit zumindest die ‘deep state’ Anführerin Hillary Clinton hofft mit diesem lächerlichen Zug ihr Glück heraufzubeschwören, wo sie gerade dazu gezwungen eine Rede für einen kümmerlichen Betrag von 25.000 US$ letzte Woche zu machen, der in starkem Kontrast zu den mehr als 22 Millionen US Dollars steht, die sie sonst fuer ‘Reden’ erhalten hat. Damit wird ein weiteres Beispiel gegeben wie korrupt der ‘deep state; wirklich ist und wie wichtig diese neue Putin-Trump für die ganze Welt ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.