QAnon: Wer sind die weissen Kaninchen?

QAnon frug uns kürzlich… Wer sind die weissen Kaninchen? Ganz kurz hatten wir es bereits in einem Beitrag angeschnitten, doch wie immer der Fall ist… Das Kaninchenloch geht noch wesentlich tiefer.

Noch eine Trigger-Warnung vorab: der Inhalt, der sich hier wiederspiegeln wird und auch viel mit den MK-ULTRA Programm zu tun hat, ist nicht gerade leicht verdaulich, zumal hier auch wieder Schlagwörter wie Pizzagate und Pedogate ihre Verbindung finden, da es um handfesten sexuellen Missbrauch geht. Sollten Sie Opfer sexuellen Missbrauchs sein oder es vermuten, ist es abzuraten diesen Artikel zu lesen, der Sie möglicherweise triggern wird.

Ok. Bevor wir beginnen, müssen wir zunächst ein grundlegendes Verständnis davon haben, was genau #MKUltra ist und wozu es entwickelt wurde. Im Grunde genommen ist MKUltra ein System des Missbrauchs (ritueller satanischer Missbrauch, um genau zu sein), um den Geist zu zerbrechen.

Die Sache ist, das ist nicht wie „normaler“ Missbrauch in der Art, wie die durchschnittliche Person darüber denken könnte. Nein, das ist die „Wissenschaft“ des Missbrauchs. Es ist ein fokussiertes System, das entwickelt wurde, um einem Ziel maximale Schmerzen zuzufügen, um ein ganz bestimmtes Ziel zu erreichen, während die übliche Art von Missbrauch, über die Sie in Polizeiberichten und im Fernsehen hören, normalerweise unter dem Label „Verbrechen der Leidenschaft“ fällt.

Durch abscheuliche Folter, den Gebrauch von Drogen und Hypnose wird der Geist des Opfers systematisch gebrochen – als eine Art Überlebensreaktion – und umgestaltet. Die Person, die das Trauma durchmacht, distanziert sich, um durch den Schmerz hindurchzukommen und zu leben. Aber in diesem gebrochenen Zustand wird der Geist des Opfers geschmeidig und benutzt wird vom Cabal eigene Terminologie wie „programmierbar“.

Der / die Programmierer erzeugen durch eine Reihe von Techniken im Bewusstsein des Opfers sogenannte „Alter“. Dies sind dissoziative Identitäten, die effektiv voneinander abgeschottet sind. Ein Alter ist zu jeder Zeit für den Körper zuständig, und diese Veränderungen können durch verschiedene Stimuli ausgelöst werden – das heißt, um einen Wechsel zu bewirken und zu übernehmen. Dies ist, wo Sie Dinge wie programmierbare Attentäter in den populären Medien gesehen haben. Aber es geht darüber hinaus, in Dinge wie Sexsklaven, und so – sich in Verhaltensweisen engagieren, die Sie sonst vielleicht nicht wählen würden, aber für die Programmierung dann eben schon.

Der Begriff „Folgt dem weißen Hasen“ kommt offensichtlich von Alice im Wunderland, aber ich glaube nicht, dass viele Menschen die Realität hinter diesem Buch erkennen.

Alice wurde von Lewis Carroll, richtiger Name Charles Lutwidge Dodgson geschrieben. Carroll war so etwas wie ein englischer Prominenter und Exzentriker in Oxford, und das war ungefähr zu der Zeit, als er anfing, sich um die Liddells zu kümmern. Nun, die Liddells hatten ein paar Töchter, von denen eine Alice hieß … und Carroll wurde bald, ehrlich gesagt, besessen. Ja, das sind die zwei, und ja, die Eltern wussten davon:

Quelle: Artnet News

Dieses Foto kommt von Artnet News und deren Bericht wird noch düsterer.

„Carroll, dessen richtiger Name Charles Lutwidge Dodgson war, richtete in seinen Räumen in Oxford, wo er Mathematiklehrer war, ein Fotoatelier ein. Dort machte er Selbstportraits und Portraits berühmter Künstler der damaligen Zeit wie Dante Gabriel Rossetti. Aber Fotos von Kindern dominieren seine Produktion, und unter den unangenehmsten Bildern gibt es eines, das die BBC-Experten besonders entnervt hat.

Es ist ein Bild eines pubertären Mädchens namens Lorina Liddell, nackt in einer frontalen Pose, die in der Dokumentation als ein Bild beschrieben wird, „dem kein Elternteil jemals zugestimmt hätte“, berichtet der Telegraph. Das umstrittene Foto wurde in einem französischen Museum gefunden, mit einer Notiz über den Rahmen, der es Carroll zuschreibt.

Lorina war die ältere Schwester von Alice Liddell, das kleine Mädchen, das die berühmte Alice-Figur inspirierte.

„Mein Verständnis ist, dass er in Alice verliebt war, aber er wurde so unterdrückt, dass er nie irgendwelche Grenzen überschritten hätte“, sagt Vanessa Tait, Urenkelin von Alice Liddell, in der Dokumentation. Sie fügt hinzu, dass das explizite Foto die Kluft erklären könnte, die Carroll 1863, als Alice 11 Jahre alt war, den Kontakt zu den Liddell-Mädchen brach. Entscheidend ist, dass Carrolls Tagebücher von April 1858 bis Mai 1862 fehlen, eine Zeit, die mit seiner Freundschaft mit den Liddell-Mädchen zusammenfällt.“

Und das war nicht das einzige Mal, dass er das tun würde. Nach dem Streit mit den Liddells ging er zu anderen jungen Mädchen wie Beatrice Hatch über, die er 1873 nackt zeichnete: https://en.wikipedia.org/wiki/Beatrice_Hatch

Entschuldigung, wenn dieser Link anstößig ist. Ich habe darüber debattiert, ob ich diesen Link einfügen soll oder nicht, aber schlussendlich habe ich ihn aufgenommen, weil 1) Es ist eine alte Skizze (kein Foto), die seit fast 150 Jahren in der Öffentlichkeit ist. 2) keine Genitalien (oder andere sensible Bereiche) gezeigt werden, und 3) es ist auf Wikipedia und das seit sehr langer Zeit. Hinweis: Ich habe diesen Link nicht zu einem Link für eine visuelle Karte gemacht, daher gibt es hier kein eingebettetes Bild. Der gesamte Inhalt bleibt auf Wikipedia, wo er seit 2007 ist.

Aber die Entschuldigung war, dass dies alles nur unschuldig und vollkommen natürlich war; wie die Bewunderung von Cherubim oder was auch immer. Und wieder wurde dies alles mit dem Wissen der Eltern getan:

Beatrice, zusammen mit ihren Schwestern, wurde Dodgson durch gemeinsame Bekannte vorgestellt. Dodgson kultivierte „die Freundschaft vieler kleiner Mädchen“ und fotografierte sie oft. Dodgson’s Freundschaften mit diesen Kindern konzentrierten sich auf Familien der oberen Mittelschicht und stellten sicher, „dass er nicht sehr unterklassige Kinder als Freunde suchte“.

Nach ihrer Einführung wurde Beatrice als „ein langfristiger Favorit von Dodgson“ bezeichnet. Dodgson bezeichnete Beatrice manchmal als „Biene“ und fing an, sie nackt im Alter von 5 Jahren zu fotografieren. Diese Sitzungen wurden mit der Erlaubnis von Mrs. Hatch unternommen, Wer war in vollem Wissen über die Aktivitäten. Moderne Schriftsteller haben über die Beziehung, die Dodgson mit den Mädchen hatte, spekuliert, aber während dieser Zeit wurde das Fotografieren von jungen Mädchen als unschuldig und frei von sexuellen Konnotationen angesehen.

Aber ich denke, es ist jedem klar, dass dies alles andere als unschuldig war. Es gab ein wiederholtes Verhaltensmuster, das sehr verheerend war.

Daher können wir die pädophilen Untertöne in Alice im Wunderland nicht ignorieren, die eindeutig für das „weiße Kaninchen“ relevant sind. Das weiße Kaninchen war eine Art „Führer“ für die junge Alice in der Geschichte; jemand, dem sie herum folgte, in und durch Wunderland.

In diesem Sinne hatte ich in der vergangenen Woche einen Legionär, der mich über dieses Thema aufklärte und er hatte einige interessante Dinge zu sagen:

Ich fing an, Our Life Beyond MKULTRA zu lesen und fand Hinweise auf die Erfahrung des Autors, systematisch zu Kontrollzwecken missbraucht zu werden. Eine der Persönlichkeiten wird als „Hase“ bezeichnet und ist mit sexuellen Handlungen auf Befehl verbunden.

Die Verbindung zu Qs White Rabbit Posts scheint mir offensichtlich zu sein, und dass die Elite psychologischen Missbrauch bis hin zu einer Wissenschaft entwickelt hat. So können sie Kinder zu rituellen Sex-Handlungen manipulieren. Die Täter erpressen sich gegenseitig zur Geheimhaltung und die Erinnerung ist hinter einer Traumawand für das Kind verschlossen.

Hier sind ein paar Seiten aus diesem Buch, geschrieben von einer „Elisa E“, die behauptet, eine MKUltra-Überlebende zu sein, die an ihrer Reintegration arbeitet – ein Prozess, der Jahre dauert und der niemals vollständig sein wird.

Beachte, dass sie sich oft auf Pluralpronomen bezieht – um all die gebrochenen Alterego zu erklären, die sie in ihrem Kopf hat. Sie wird die Persönlichkeiten oft als Gespräche mit sich selbst beschreiben, oder in einer Alterserscheinung Erinnerungen an die anderen ändern – wenn sie versucht, sich wieder zu integrieren:

Wir würden weit in unseren 40er Lebensjahren sein, bevor wir uns bewusst werden, dass andere Teile von uns Persönlichkeiten waren und das wir an einer multiplen Persönlichkeitsstoerung leiden. Die Hauptperson von uns konnte diese verletzten und furchtbaren Teile von uns selbst nicht erkennen, noch wissen, wann solche Dinge geschahen und wie ich solche Dinge gemacht haben konnte, genauso wenig warum ich Persönlichkeiten hatten, die solch furchtbare Dinge tun konnten.

In den 1960er Jahren lebten wir als ein kleines Kind mit unserer Familie in New Jersey in einer Gegend, die später als eine mit engen Verbindungen zu den Illuminati totale Gedankenkontrollprogrammen (total mind kontrol programming, tmk) enthüllt werden würde. Aufgrund dessen wie wir von unseren Programmierern, Kontrolleuren und Händlern in den folgenden Jahren benutzt wurden, wurden wir systematisch vom Säuglingsalter bis ins Erwachsenenalter sexuell missbraucht. Wir werden noch immer sexuell missbraucht, doch heben wir die Erklärung hierzu bis zu einem späteren Teil im Buch auf, nachdem der Leser verstanden hat, wie das Illuminati tmk Programmieren unser eigenes inneres Programm zusammen mit Programmzugang von anderen Mächten beeinflusst.

WARNUNG: DIESE SEITE GEHT AUF INZEST MISSHANDLUNG/TRAUMA EIN

Vom Säuglingsalter an wurden wir permanent missbraucht und sexuell traumatisiert, um bereits früh andere Persönlichkeiten zu entwickeln, die willentlich mit ihren Missbrauchstätern interagieren würden. Eine solche Bereitschaft ist ein direktes Ergebnis systematischer Schikane unserer Programmierer. Es gab sehr viele Downloads, in denen unsere Persönlichkeiten – Kind, Heranwachsender, Teen und Erwachsener – nicht nur teilnahmen sondern auch sexuelle Akte initiierten und enthusiastisch mitmachten nachdem wir von unseren Missbrauchstätern getriggert wurden. So funktioniert Programmierung: sobald erfolgreich getriggert, sind die anderen Persoenlihckeiten in Kontrolle von Geist und Körper, die von klein auf vollständig programmiert wurden sexuelle Praktiken zu vollziehen, von denen normale Kinder weder wissen noch mit Enthusiasmus und Hingabe mitmachen würden. (Mehr dazu später, doch aufgrund der integralen Natur unseres Programmes, wünschen wir die nötige Information vorab zu geben.)

Daher waren unsere prägenden Jahre von perversen Akten mit  unserem Vater und mindestens einem unserer Brüder (und ich vermute andere innerhalb biologischer Verwandtschaft sowie Aussenstehende) gestaltet. Von den Krippenjahren an wurden diese sexuellen Übergriffe mit systematischem physischem, emotionalen, mentalen und spirituellem Trauma sowie Folter (Elektroschock, Drogen, Vergewaltigung, Ertränken, Ersticken, Alienbegegnungen und -entührungen, Nahtoderfahrungen usw.) kombiniert, um sie als Programm zu versiegeln. Solche Techniken, die heute als trauma-basierende Gedankenkontrolle bekannt sind, erlaubten unseren Programmierern unserer Geist zu fragmentieren und in Persönlichkeiten aufzuteilen, die dann programmiert wurden, um ihnen zu gehorchen.

Wir leiden nach wir zutiefst darunter das Programm zu enthüllen, die wiederholten Schmerz in Genuss (S&M oder Sadomachismus) wandelt und uns selbst vom Griff unserer Programmer, Kontrolleure und Händler zu extrahieren. Dieses Leiden ist sehr intensiv und schwierig aufgrund der Komplexität des internen Programms, welches immer noch in uns besteht. Selbst innerhalb des tiefsten Programms bereitet es uns grosse Schwierigkeiten die programmierten Verhaltensweisen und Wünsche unserer Persönlichkeiten auszuschalten, wie sie sich uns präsentieren, während wir direkte Interaktionen jener vereiteln müssen, die immer noch zu uns geschickte werden, um auf unser Programm zuzugreifen und zu versuchen uns weiterhin zu kontrollieren.

Und ja – bitte bedenken … sie könnte hier über „Alien“ Begegnungen sprechen, aber ich denke, es ist klar, dass solche Ereignisse zumindest simuliert wurden, um dem jungen Geist ein Trauma zuzufügen. Sie haben es mit dem Zeugnis von jemandem zu tun, der sich in einer Art und Weise zerbrochen hat, wie es sich die meisten von uns nicht vorstellen können und versucht zu heilen. Bitte verwerfen Sie nicht das ganze Zeugnis, nur weil Sie eine solche Zeile lesen.

UPDATE:

Dieser Legionär streckte erneut die Hand aus und erklärte, dass der Autor in anderen Kapiteln vermutet, dass „Alien“ Erinnerungen von den Programmierern absichtlich implantiert wurden, um bestimmte Traumata und Ereignisse zu blockieren.

Die Worte Wesenheiten, Dämonen, Aliens und andere werden austauschbar verwendet, da sie für die Programmierer, Kontrolleure und Händler wahr sind. Wir bitten Leser kein Urteil zu bilden, bis sie Our Life Beyond MKULTRA komplett gelesen haben.

Während der ersten Monate unseres tiefen Deprogrammierens ab April 2008 würden die Erinnerungen der anderen Persönlichkeiten unserer jungen Kindersexpersönlichkeiten mit einem weissen grellen Licht in unserem Kopf zutage kommen. Seit Oktober 2010 sind wir uns sicher, dass diese eine bestimmte Entführung nicht direkt eine ‚Alienentführung‘ war, jedoch ein Sexritual im Wald hinter unserem Haus, wo wir vergewaltigt und sodomiert wurden. Die letztere Brutalität für ein solch kleines Kind ist der direkte Grund des erblindenden weissen Lichts, welches wir in unserm Kopf zusammen mit plötzlich auftretenden, schädelspaltenden Kopfschmerzen wahrnahmen, da neue Persönlichkeiten sich bildeten, um mit dem Schmerz und dem Trauma umzugehen. Erinnerungen an ‚Alienentführung‘ waren mehr nur vorgestellte Erinnerungen, um zu verhindern, dass wir uns an bestimmtes zu erinnern. Allerdings nehmen wir an, dass dieses traumatische Erlebnis uns in eine andere „Welt“ gedrängt hat. Deckerinnerungen wurden über das jahrelange Trauma und die Folter in unseren jungen Geist einprogrammiert werden. Zusätzlich wurden verschiedene Teile von uns kreiert, um über diese Welt hinauszugreifen, wie es von uns später gebraucht werden würde. Mehr wird dazu geschrieben, was in dieser Zeit wirklich geschah im Gegensatz zu dem, was erinnert werden sollte. Es gibt noch mehr Erinnerungen an diese Nachbarschaft, einschliesslich einem Mann, der weiter die Strasse hinunter lebte – Erinnerungen, die Angst ums eigene Leben und eine immense bösartige Dunkelheit sowie Feuer einschliessen.

Sie benennt in dem Kapitel einige Namen. Säugling. Jacked. Und Kaninchen.

Kaninchen

Die Erinnerung an die Erfahrung, die die Kaninchen-Personalität im Alter von drei Jahren erschuf, wurde uns von der dreijährigen Persönlichkeit selbst gezeigt. Wir sehen sie als ein Kaninchen, was sie in unserem Bewusstsein ist wie wir sie sehen. Sie spricht zu keinem Zeitpunkt und der Gedankenübertragung erklärte sie, dass diese Erfahrung sie schuf.

Die Erinnerung beginnt damit, wie wir im 20º Winkel auf einen blonden Mann und etwas blaues in 15 Fuss Entfernung in einem grossen Lagerhaus hinabsehen. Wir spüren in dieser Erinnerung absolut nichts – ein gewöhnlicher dissoziierter Zustand unserer Persönlichkeiten. Wir sind definitiv über dem Punkt, wo er neben einem Metallgitterbett mit einer blossen Matratze ohne Bettzeug steht. Wir können noch die blassen roten Nadelstreifen des cremeweissen Stoffes mit stoffbezogenen Knöpfen, die ein Muster ergeben, erkennen. Hinter ihm sind lange, hohe Reihen grosser Metallregale mit drei oder vier Regalebenen. Es ist schwer zu erkennen, was die genau sind, doch manchmal haben wir den Eindruck, dass manche von uns den Gedanken nicht ertragen könnten, es zu wissen. Er ist an das Gitterbett mit einer sechs Fuss-langen Metallkette gefesselt und es ist etwas in seinen Kopf geschraubt. Wir können hören, wie die Metallkette gegen das Bett schlägt, wenn er sich bewegt. Er trägt Navy-Jeans und einen leeren Blick in seinen Augen, wenn er komplett weg und dissoziiert ist. Blut tropft von seinem Kopf. Er wurde ziemlich heftig zusammengeschlagen und seine Kleidung ist voller Blut. 

Sofort nehmen wir Stimmen und Geräusche von Männern wahr, die von rechts kommen und wissen, was passiert, dank einer anderen Persönlichkeit, die diese Erinnerung teilt. Wir drehen unseren Kopf, während vier Männer in Navy Denims hinter dem hohen Metallregal, vor dem der Mann an dem Bett angekettet ist, hervorkommen. Wir sehen, was immer diese Metallregale sind und sie scheinen auf beiden Seiten des Gitterbettes zu stehen. Die Erinnerung für das Kaninchen endet dort, doch wissen wir, dass der angekettete Mann vor uns umgebracht wird. Kaninchen wurde aus dieser Erfahrung geschaffen. Kaninchen wurde uns eine andere Erinnerung sexuellen Missbrauchs von einem anderen Mann zeigen, den sie scheinbar nicht kannte, doch war sie dort, als wir im Bett mit unserem Vater waren, der mit dem Rücken zu uns schlief. Wir waren sehr jung und klein und das Bett schien so gross mit ihm auf der linken Seite und uns auf der rechten Seite, so weit es ging, ohne hinauszufallen. Unten vorm Bett ist Kaninchen und sagt nichts, aber wir wissen, was sie braucht. Sie ist sehr hungrig und durstig und die Küche ist nicht weit. Wir müssen ihr etwas Wasser bringen und wir schauen uns zu dem Mann hinter uns um und gehen leise, um ihr eine kleine Schale Wasser zu bringen. Wir machen das mit richtiger Angst in unserem Herzen, weil wir den Mann nicht aufwecken wollen. Die untere Schublade des Nachtschranks ist offen. Der hat zwei Schubladen und da sind irgendwelche natürliche Fasern drin, die Kaninchen angefangen hat zu essen. Wir ermutigen sie in die Schublade zu gehen…

Ich denke, Sie können sich ein Bild machen. Wenn Sie mehr lesen wollen, müssen Sie sich das Buch kaufen. Ich werde jedoch hervorheben, dass ‚Kaninchen‘ nicht ausschliesslich mit sexuellem Missbrauch zu tun hat. Diese Persönlichkeit unterliegt auch echtem Horror, wie zusehen zu müssen, wie jemand gefoltert und ermordet wird.

Während viele Persönlichkeiten sexuell missbraucht werden, scheint es, dass ‚Kaninchen‘ vor allem passiv und ängstlich sein soll, ist es eine höchste Opferpersönlichkeit; nicht nur eine sexuelle Veränderung (im Gegensatz zu „Kitten“, die wir in Kürze sehen werden).

Die Autorin hat auch eine Seite, wo sie eine Reihe von Artikeln geschrieben und eine Reihe von Collagen, die sie erstellt hat, als Teil ihres Genesungsprozesses veröffentlicht hat:

https://ourlifebeyondmkultra.wordpress.com/color-collages/

Und das ist nicht das erste Mal, dass ich diese Technik gesehen habe. Bemerkenswerterweise wurde es in Springmeier und Wheelers Buch „Sie wissen nicht, was sie tun“ verwendet.

Hier ist eine kurze Zusammenfassung des Buches, das ich bereits in meinem Artikel über die Payseurs behandelt habe – und Sie werden einige der hier verwendeten Begriffe erkennen:

von Cisco Wheeler, Ehemalige Mutter der Dunkelheit

Geschrieben von einem ehemaligen Okkultisten, der diese Bände gelesen hat

Dies ist der erste Band in einer Serie von drei, der die Methoden und Schrecken der auf Monarch Trauma basierenden Gedankenkontrolle erklärt und aufdeckt. In diesem Buch sehen wir eine Reihe farbiger Collagen und Erklärungen, die die inneren Welten des Bewusstseinskontrollopfers Cisco Wheeler beschreiben, der die letzten zwanzig Jahre damit verbracht hat, Erinnerungen wiederzuerlangen und aus der von ihrem Vater (Dr. Black) installierten Programmierung herauszukommen, der für die CIA arbeitete und ein Assistent von Josef Mengele, auch bekannt als (Dr. Green), war.

Cisco Wheeler kommt aus einer satanistischen Familie mit mehreren Generationen und wurde mit Delta-und Beta-Persönlichkeiten  gepflegt, um ein Programmierer von Monarch Gedankenkontrollsklaven sowie eine Mutter der Dunkelheit Königin Mutter, die eine der Bräute von Luzifer in der Neuen Welt Ordnung sein sollte. Sie war auch Teil der Illuminati-Funktionen innerhalb der britischen Königsfamilie während Elite-Treffen. Sie hat persönlich alle Traumata erlitten, über die in diesen Büchern geschrieben wurde, und hat davon gelebt, um mit diesen genauen und detaillierten Bänden darüber zu berichten. Ihr Vater war ein Meister-Programmierer und ein Illuminati-Großmeister, der im Großdruidenrat saß. Ihr Großonkel war General Earl Grant Wheeler, Leiter des amerikanischen Militärs im Vietnamkrieg und war ein direkter Nachfahre von Ulysses S Grant.

Sie bringt zu diesen drei Bänden über Gedankenkontrolle einen seltenen und detaillierten Einblick in das Innenleben der Illuminaten. Was wir hier sehen, sind Opfer mit inneren Welten, die durch Fantasieskripte und mehrere Realitätsschichten erschaffen wurden. Sie basieren auf vertrauten Themen und Märchen, die für das non-mind control-Opfer nur eine Sammlung von Geschichten wären, für das Opfer jedoch ihre tatsächliche Realität – die Geschichte ihres Lebens. Diese Opfer hatten niemals die Chance, die Realität zu erfahren, die ein Nicht-Opfer kennt, und sie werden mit verschiedenen Mitteln der denkbar schlimmsten Folter gezwungen, in einer verrückten Fantasy-Welt aus der Hölle zu leben.

Während die Autorin hinter jedem Bild ihre Geschichte und Erklärung gibt, fängt der Leser an, die Komplexität und Tiefe dieses Systems der Programmierung visuell und mental zu erfassen. In diesem Band erhalten wir erste Einblicke in die verschiedenen Arten von Traumata, die verwendet werden, um einen bewusstseinskontrollierten Sklaven und die Arten von Persönlichkeiten und Kontrolle im System zu erschaffen. Weitere Details und Erklärungen sind in den Bänden zwei und drei enthalten, aber dieser erste Band ist sehr hilfreich, um eine anfängliche visuelle Basis mit Erklärungen für den Leser zu schaffen, so dass wir beginnen können, zu verstehen, was gesagt wird. Was am meisten erschreckt, ist, dass viele der Bilder sehr schön aussehen; doch die Methoden, die hinter ihnen stehen, sind die schwärzesten Übel. Die Opfer, die in diesen Welten gefangen sind, schreien nach Hilfe.

Das Lesen und Verstehen dieser Bücher kann uns helfen, sie aus ihrer Gedankenkontrollhölle  zu befreien.

Und hier ist die Collage, die sie erstellt hat:

Dies war das Bild, das für das Kapitel über die gemischte Symbolik von „weißen Kaninchen“ verwendet wurde.

Lichtträger 

Zentral in diesem Bild ist das weisse Kaninchen, den man aus der Alice im Wunderland Geschichte kennt. Das weisse Kaninchen wird als Meister des Programmierens ausgestellt. Das Kaninchen repräsentiert für die okkulte Welt die Bewahrung des satanischen Samens. Die höchsten Ebenen des Satanismus werden als die Illuminati bezeichnet (was im lateinischen für ‚die Erleuchteten‘ steht). Sie praktizieren die höchsten Ebenen verschiedener Magerten einschliesslich das Druidentum.

Um das Meister-Kaninchen ist ein Wirbel von Charakteren, die mit dem Stoff der Welt der Illuminati verwoben ist, um die Welt zu beherrschen. Das Mädchen in dem Bild, das Kitten und der Schmetterling sind auch Teil des Illuminati-Porgamms die Welt zu regieren, da sie abscheuliche trauma-basierende Gedankenkontrolle repräsentieren, die eine sehr grosse Rolle im Illluminati-Programm spielen.

Über all dem steht das grosse Siegel. Das grosse Siegel ist nicht bloss nur das Grosse Siegel der USA. Es stellt lebhaft die Kontrolle der Illuminati über die größte Nation der Erde dar. Die Worte Novus Ordo Seclurum sprechen von der Neuen Ordnung, die dazu geholt wird. Die grosse okkulte Zahl 13 erscheint in mehreren Orten des Siegels. Als erstes erscheint die Zahl in der Anzahl der Pfeile, dann in der Anzahl der Blätter und der Zahl der Pentagramme, die in ein allgemeines Muster eines Hexagramms verwoben sind. Da sind 13 Streifen, eine 13 schwebt über dem Adler.

Der Adler repräsentiert mehrere verwandte, wichtige Konzepte des Okkulten. Zunächst wurde der Adler zum dem ursprünglichen Siegel, den Phoenix, gezeichnet. Der Adler repräsentierte die Aryischen Hittiten und den Dan-Stamm. Der Phoenix ist von hoher Beudeutung der okkulten Welt, da er das antichristliche System aus dem Auferstehen der Kriegswirren, Revolution und Anarchie symbolisiert.

Die Federn des Adlers haben mit ihrer Zahl auch eine Bedeutung, die eine Seite hat 33 Federn, die andere hingegen 32.

Das Siegel zeigt, dass diese Fuehrer im Bild nicht nur die trauma-basierende Gedankenkontrolle für Experimente oder Kampfkommunismus anwenden, sondern auch Abkommen mit der Hölle getroffen haben.

Der Geist der Katzen-Persönlichkeit hört die Gespräche der Vergangenheit:

„Knochen zu Knochen, Fleisch zu Fleisch, Geist zu Geist, für immer zusammen, niemals getrennt.“ Dies ist Teil eines Eides, den die Mütter der Dunkelheit und die Illuminati-Hauptpersonen ablegen würden. Es war eine Art Eid, der Menschen in die Einheit ziehen soll.

Dieser Eid wird zusammen mit anderen Ereignissen erinnert, wie beispielsweise:

Der Schlüssel, um Green’s Box zu öffnen, ist ein Ring. Öffne Green’s Box mit […] dann: knie Angesicht zu Angesicht, ziehe einen Kreis, fass die Hände im Kreis von 4 Personen in einem Kreis, klatsch. Blau. [dann sag:] „Stern in einem Stern, Kreis in einem Kreis, Geist in einem Geist, Körper in einem Körper, Seele in einer Seele“ Dies viermal wiederholt „Handfläche zu Handfläche“. Dann werden andere Dinge bei einem Zusammensein und der Eröffnung eines Rituals gesagt.

Andere Worte strömen durch den Kopf, „Komm zu Papa Kitten, komm und spiel verstecken, komm, komm, komm, komm spiel mit mir. Kitten, dich suche ich, ich suche dich und du wirst mich finden. Komm zu Papa Kitten. Komm, leck, kratz, beiss. Schnurr, schnurr, schnurr.“

Und hier sehen wir die Dichotomie zwischen Programmierer und Opfer.

Weisse Kaninchen sind die „Guides“, die Programmierer, die Kaninchenpersönlichkeiten in Opfern erschaffen.

Machen die Bilder der „Kunst“ von Alex Podesta, die Q gepostet hat, jetzt mehr Sinn?

Quelle: NeonRevolt.com
Quelle: NeonRevolt.com

Beachtet die Schere am Ohr des Kaninchens.

Quelle: NeonRevolt.com
Quelle: NeonRevolt.com

Beachtet die Augenbinden, der Baseballschläger und das Seil.

Springmeier würde in Band 2 der Illuminati-Formel weiter beschreiben, wie diese „Weißen Kaninchen“ funktionieren und woher sie kommen:

Die Programmierer verstehen:

Viele Männer haben der Forschung zur traum-basierten Gedankenkontrolle beigetragen. Die Männer, die zu babylonischen, römischen und mittelalterlichen Zeiten gelernt haben zu foltern, gaben ihre Geheimnisse an die Herrscher der geheimen mysteriösen Religionen weiter. Einige der 13 Illuminati Blutlinien verfolgen ihre Geschichte bis zu Zeiten Babylons zurück.

Da die Programmierer von der geistlichen Welt angetrieben werden, sind sie gegenüber einander eifersüchtig und im Wettbewerb. Die dämonischen Kräfte in ihnen sind ebenfalls im Wettbewerb miteinander. Ja, die Programmierer hatten ihre Streitigkeiten, Eifersüchteleien und Machtkriege untereinander. Einige dieser inneren Kriege wurden mit und über gedankenkontrollierte Sklaven geführt. Wenn zwei Programmierer an einem einzigen Sklaven arbeiten, betten sie vermutlich ihre jeweils eigenen geheimen Hintertürchen ein, sodass der Sklave lieber ihm loyal bleibt und nicht dem anderen Programmierer. 

Ebenfalls besteht eine andauernde Spannung zwischen den halbblutigen und den vollblütigen Illuminati Programmierern.

Dadurch, dass die zahlreichen Programmierzentren in vielleicht einem dutzend Programmierarten unterscheiden, gehen Programmierer zu unterschiedlichen Programmierungszentren. Die Requisiten für die Drehbücher dazu werden in den jeweiligen Programmierzentren aufbewahrt. Die Programmierer werden sich entsprechend ihres Drehbuchs als das verkleiden, was dort vorgegeben, wie beispielsweise den Zauberer von Oz, einem Nazi, Arzt im Kittel, Kostüm eines weissen Kaninchens oder auch nackt. 

Einer der grausamsten bösen Genies der heutigen Zeit war Dr. Mengele. Er benutzte 3.000 Zwillinge in der Zeit von 1943-1944 für Forschungen. Die meisten der Zwillinge starben. Die Zwillinge wurden aus den Menschenmassen, die in Konzentrationslager geliefert wurden, gewählt. Zum Ende des zweiten Weltkrieges wusste Mengele sehr viel darüber, wie man Kinder foltern könnte, damit sie mit ihm eine enge Verbindung aufbauen. Noch heute glauben einige Überlebende seiner grausamen Experimente, dass er Kinder liebte. Sie lieben ihn wie den eigenen Vater. Mengele führte seine Violine mit sich, wenn er zu den Militärstützpunkten kam. Seine Violine verstecke Farbbänder und -karten für seine Farbenprogrammierung. 

Andere Männer arbeiteten mit Mengele und wurden bald selbst zu Programmierern. Dr. Cameron aus Kanada wurde ein Monarch-Gedankenkontrollsklavenprogrammierer, bekannt als Dr. White. Ein anderer Programmierer, der kein vollblütiger Generations-Satanist war, war Gog, auch bekannt als Dr. Blue. Heinrich Mueller war bekannt als Dr. Blue. Dr. Blue lebte in der nordwestlichen Gegend und hatte zwei Söhne – ihre Programm- und Kultrufnahmen waren Teddybear (Theodore) und Robin Hood (Michael). Zwei Programmierer, die nacheinander Dr. Black waren, waren L. W. und und W. B. Ein Schützling von L. W. ist Ed Hummel, der in Staaten wie Texas und Oregon arbeitet. Ed war ursprünglich aus Texas, W. und B. beide aus Oklahoma, bevor sie im Nordwesten arbeiteten. Zwei ihrer skrupellosesten Programmierer sind Jerry Lee Lewis und Michael Aquino. Diese zwei Männer sind so kaltblütig, wie sie nur sein können und können mit Mengele auf eine Stufe gestellt werden. Da Aquino beim Militärgeheimdienst war, konnte er seine teuflischen Fähigkeiten an weitere Militäroffiziere weitergeben. Seine Frau, Lilith Sinclair, arbeitet mit ihm zusammen. Er reiste durch die gesamten USA, um zu programmieren. Aquino nutzte in seinem Trainingsvideo, welches Militäroffizieren zeigt, wie man Monarch-Gedeankenkontrollsklaven erschafft, Cathy O’Brien als das Staropfer. Einer der alten Programmierer (Anfang 1950 – 1980) war ein Psychiater in Südkalifornien und ging unter dem Namen Sid durch. 

Die Haupt-Illuminati-Programmierer waren bekannt als Dr. White, Dr. Blue, Dr. Black und Dr. Green. Sie uebrwachten das Training tausender Teilzeit-Programmierer. Die besseren Programmierer sind in der Lage in den Kopf des Opfers einzudringen, ganz genau wie Colombo (Peter Falk), der, nebenbei bemerkt, Teil von all diesem ist.

Der Leser muss verstehen, dass ein Opfer, das der Monarch-Gedankenkontrolle unterzogen wurde, mehrere Programmierer haben mag, der Sklave jedoch dazu trainiert ist, nur auf die Stimme begrenzter ‚Nutzer‘ zu reagieren. Wenn jemand den Sklaven benutzen will und die falsche Stimme hat, kann es passieren, dass ein Selbstmord-Programm ausgelöst wird. Ein menschlicher Roboter mag andere Persönlichkeiten haben, die ihn vor einer Selbstmord-Persönlichkeit beschützen, die Nachricht wird jedoch für den gedankenkontrollierten Sklaven klar genug sein, von nicht autorisierten Nutzern fern zu bleiben oder andernfalls der Selbstmord droht.  

Er würde fortfahren, eine Liste aller verschiedenen Arten von „Persönlichkeiten“ zu machen, von denen er wusste, dass sie in Opfer programmiert werden könnten. Er würde ausführlich über viele davon sprechen, aber hier ist nur die kurze Aufzählung einiger Alternativen mit ihren kurzen Beschreibungen, aus Gründen der Bequemlichkeit: Aliens, Engel, Tiere, taube und stumme sowie fremdsprachige Persönlichkeiten, Spione, Jäger, Monster, sexuelle Persönlichkeiten, satanische Hierarchiealter, Attentatsalter…

Er würde sogar eine Reihe bekannter MKULTRA Programmier aus seiner Zeit namentlich auflisten:

Und nur um das zu testen, habe ich einfach einen der Namen zufällig gezogen und eine Suche durchgeführt und …

Nun … sieh es dir an: https://en.wikipedia.org/wiki/Sidney_Gottlieb

Sidney Gottlieb (geb. Joseph Scheider; 3. August 1918 – 7. März 1999) war ein US-amerikanischer Chemiker und Spionagemeister, der vor allem für sein Engagement in den 50er und 60er Jahren bekannt ist.

Im Jahr 1951, im Alter von 33 Jahren, trat Gottlieb der CIA (Central Intelligence Agency) bei. Als Giftspezialist leitete er die chemische Abteilung des Technical Services Staff (TSS). Gottlieb wurde bekannt als der „Schwarze Zauberer“ und der „Schmutzige Trickster“. [2] Er beaufsichtigte die Vorbereitung von tödlichen Giften und Drogenexperimenten in der Gedankenkontrolle.

Im April 1953 wurde Gottlieb Leiter des geheimen Projekts MKULTRA, das im Auftrag von CIA-Direktor Allen Dulles aktiviert wurde. In dieser Eigenschaft verabreichte er LSD und andere psychoaktive Drogen an unwissende Probanden und finanzierte die psychiatrische Forschung und Entwicklung von „Techniken, die die menschliche Psyche bis zu dem Punkt zerquetschen würden, dass sie alles zugeben würde“. [Zitat benötigt] Er sponserte Ärzte wie Ewen Cameron und Harris Isbell in umstrittener psychiatrischer Forschung einschließlich nicht-konsensueller Experimente am Menschen.

Das ist nur ein Beispiel für diesen Eintrag. Geh und lies die ganze Sache. Es ist ein Trip.

Und das ist die Sache. Die Leute vergessen, dass MKUltra keine „Verschwörungstheorie“ ist. Es ist etwas, das in offiziellen Berichten und Zeugenaussagen offenbart wurde.

Die LA Times nannte 1999 in Gottlieb’s Todesanzeige den CIA-Wissenschaftler John Gittinger als „engen Freund“ von Gottlieb: „Es gibt auch die Ansicht des ehemaligen CIA-Psychologen John Gittinger, der sagt, dass sein enger Freund ein sanfter Mann war, dessen Handlungen weithin missverstanden wurden. Die LSD-Experimente der Agentur erblühten in der Ära von Josef Stalin und Senator Joseph McCarthy, und „während dieser Zeit des Kalten Krieges“, sagte Gittinger vor kurzem aus seinem Haus in Norman, Oklahoma, „hatten wir die Einstellung und die Geheimdienste kämpften immer noch einen Krieg. Und wenn Sie einen Krieg führen, tun Sie Dinge, die Sie normalerweise nicht tun.“

Fiona Barnett erwähnt Gittinger als einen ihrer Täter in ihrem jüngsten Artikel, zusammen mit Antony Kidman:

Niemand in Australien kennt dieses Ausmaß des Menschenhandels. Niemand versteht die Verbindung zwischen Pädophilie, Gedankenkontrolle und rituellem Missbrauch, und das versuche ich zu entlarven. Mein Buch wird das erste seiner Art sein, wenn, so Gott will, ich es veröffentlicht bekomme.

Meine VIP-Täter waren:

  • John Gittinger (CIA-Chefpsychologe)
  • Antony Kidman (Nicole Kidmans Vater; er arbeitete für die CIA unter Gittinger)
  • Leonas Petrauskas (litauischer Nazi-Arzt, der nach Australien immigrierte und an der MK-NAIOMI Forschung arbeitete)
  • Kim Beazley Snr (Senior-Politiker, ASIOs Kinderhandelskoordinator)
  • Premierminister Gough Whitlam
  • Premierminister Bob Hawke
  • Premierminister Paul Keating (Ich war Zeuge seiner Vorliebe für die Vergewaltigung toter Jungen)
  • Präsident Richard Nixon (am Flughafen Fairbairn, Canberra)
  • Rev. Billy Graham (Er hat mich im Bohemian Grove unter Drogen gesetzt und vergewaltigt. Er hat mir gesagt, dass sein Kumpel Richard Nixon mich empfohlen hat)
  • Ted Turner (CNN-Gründer, vergewaltigte mich auf einer Pädophilen-Party in Disneyland)
  • Oberst Michael Aquino (an der Militärbasis Dulce)
  • John Overton (Australiens Top-Militärarzt)
    Dies ist keine umfangreiche Liste, nur die großen Namen. Ich sah auch, wie ein paar andere VIPs rituellen Morden beiwohnten. Ich habe miterlebt, wie Königin Elizabeth im Alter von 11 Jahren in der Kathedrale der Kirche in Sydney einem luziferischen Ritual vorgestanden hat. Ich war auf der höheren Ebene wegen meiner Blutlinie usw. involviert und wurde im Alter von 14 Jahren als Grande Dame von Sydney ausgewählt, aber ich wurde mit 15 ein Christ und das markierte den Beginn meiner Flucht.

(Zur Erinnerung, eine „Grand Dame“ ist eine Mutter der Finsternis – etwas, über das wir schon früher gesprochen haben).

Auch auf der Liste von Springmeier – Michael Aquino – Gründer des Tempels von Set. Sie können den Namen nicht erkennen, aber Sie werden definitiv die Augenbrauen erkennen:

Quelle: neonrevolt.com

Er war derjenige, der angeblich Cathy O’Brien missbrauchte:

Und dieser andere Name – Antony Kidman … ja, das ist Nicole Kidmans Vater.

Dies ist eine Behauptung, die Barnett im Laufe der Jahre immer wieder gemacht hat. Er hat eine Menge Kritik für diese Anschuldigung einkassiert und einmal hat sie über ihn geschrieben:

Dr. ANTONY KIDMAN wurde von Gittinger und anderen in der Anwendung von Folter, unethischer Hypnose und Drogen geschult, um künstlich einen Dissoziationszustand bei Kindern herbeizuführen. Er war auch in einem Kiddie Tötungskult. Seine MK-Ultra-Programmierung war auf einem Pentagramm aufgebaut – das gleiche Emblem, das in seinem inneren Sydney City-Kult und Kidmans lokaler ‚Order of the Easter Star‘-Freimaurerloge zu sehen war, die unmittelbar nach meiner ersten Veröffentlichung niederbrannte.

Und wieder sehen wir das Thema der Verwendung von Kunst als Mittel der Genesung und Reintegration, weil Barnett eine Reihe von Zeichnungen gemacht hat, die den Missbrauch darstellen, den sie unter den Händen von Gittinger und Kidman erlitt, unter vielen anderen: https://fionabarnett.org/abuse-drawings/

Und das macht den Auftritt von Nicole Kidman in Eyes Wide Shut umso bemerkenswerter (na ja, das und die Tatsache, dass sie wahrscheinlich eine der Bloodlines ist, da sie mit ihrer Familie zu den Top 10 Grundbesitzern der Welt gehört).

Aber dann wieder … #CDAN hat uns das über Kubrick erzählt:

„Ich denke ich habe einen Direktor gefunden, der gar schlimmer als der häufige oscargewinnende  A+ Direktor oder Woody Allen ist. Der Direktor, von dem ich spreche, ist ein Oscar-Gewinner, doch nicht dafür, was man denken würde. Es ist eigentlich schockierend, dass er nicht mehr Oscars gewinnt. I hoffe, dass dies zum Teil daran liegt, dass er in seiner gesamten Karriere Frauen vergewaltigt und misshandelt hat. Obschon die Anzahl derer, dieser missbraucht hat, in den Dutzenden ist, konzentriere ich mich auf mehr allgemein bekannte Details. ER vergewaltigte drei Tweens während des Castingprozesses und gab die Rolle der zwanzigjährigen, von der er sagte, sie sei die Beste im Bett. Er ordnete später an, dass sie mit dem viel älteren Co-Star aus dem Ausland schläft, der anschliessend eine A-Listen-Karriere haben würde. Der Co-Star verletzte sie schwer und die Filmaufnahmen mussten für eine Woche unterbrochen werden, damit sie sich erholen kann. Der Direktor behielt sie für ein paar Jahre unter dem Vorwand ihr mehr Rollen zu besorgen bei sich, doch war der wahre Grund, dass sie mehr zwanzigjährige oder jüngere Teenager mit ins Haus holen könnte, die er dann entweder betrunken machte oder ihnen was ins Getränk kippte, um sie dann zu vergewaltigen. Er hat diese Vergewaltigungen oft gefilmt und würde die Schauspielerin mit den anderen zwanzigjährigen Damen oder weiblichen Teenagern filmen. Für seinen Film, für den er am bekanntesten ist, liess er Freunde eines seiner Kinder ans Set bringen, die alle nicht älter als 7 oder 8 waren. Er belästigte mindestens ein Dutzend von ihnen  während der Filmarbeiten und filmte einige davon. Als er starb, gab es hunderte von Stunden an Beweismaterial auf Film, von denen einiges das extremste Kinderpornomaterial der Welt war. Stanley Kubrick/Peter Sellers“

Und dann, denkt an einen Kubrick’s erster Filme:

Quelle: neonrevolt.com

Ich glaube nicht mehr, dass Kubrick uns mit Eyes Wide Shut etwas offenbart hat. Ich denke, er war ein Teil von allem; dass er sogar darin schwelgte – so sehr er es in unsere Gesichter schob.

Die Welt in Richtung größerer „Akzeptanz“ eingrenzen. Ihre Perversionen in „Kunst“ verstecken. Warum? Denn die White Rabbits – die Programmierer, die Drahtzieher hinter all dem – sind wirklich kranke Individuen. Sie sind böse Männer, die kleine Kinder in die Hölle ziehen.

Zerstören ihre Körper.

Verkrüppeln ihren Verstand.

Sie für das Leben traumatisieren.

Alles für ihre eigene kranke Befriedigung.

Q, bitte … Ich hoffe, Sie lassen Ihre Betreiber sehr bald eine „Open Season“ auf die „White Rabbits“ erklären.

So etwas muss aufhören.

 

Quelle: neonrevolt.com