QAnon wurde bei Trump Rallye Mainstream – Medien flippen aus – Tripcodes weisen auf expo-politische Bücher

Präsident Trumps „Make America Great Again“ Kundgebung in Tampa, Florida am 31. Juli sah viele Teilnehmer QAnon Shirts und Schilder tragen und sogar hatte der Präsident genehmigend auf jemanden mit einem QAnon Schild gezeigt. Dies führte mehrere Mainstreammedien (MSM) dazu, später die QAnon-Bewegung anzugreifen. Anstatt der schnell wachsenden Bewegung Einhalt zu gebieten, schieben die MSM-Angriffe stattdessen QAnon auf den Radar von Millionen weiterer Amerikaner.

All dies geschah zur selben Zeit, als Forscher eine wichtige Verbindung zwischen den Tripcodes und den Bücherlisten von QAnon fanden, von denen sich einige mit dem Thema „Exopolitik“ befassen – im weitesten Sinne definiert als die politischen Implikationen außerirdischen Lebens. Ist das ein Vorbote, dass zukünftige Q-Drops mit außerirdischer Enthüllung und den Kontrollgruppen umgehen werden, die all das jahrzehntelang geheim gehalten haben?

Zuerst beginnen wir mit der Trump-Rallye, bei der QAnon-Mitglieder prominent in der Menge waren, und Trump bestätigte sie zustimmend als Beweis in einem kurzen Video, in dem Trump direkt auf jemanden zeigte, der ein QAnon-Schild hielt.

Quelle: ExoPolitics.org

Eine Frage über QAnon wurde sogar an Sarah Huckabee Sanders gerichtet, die Pressesprecherin des Weißen Hauses.

QAnon führte in mehreren Beiträgen auf, wie viele der folgenden MSM-Artikel QAnon-Unterstützer mit Begriffen wie „fremdartig“, „Randverschwörung“ und sogar „geistesgestörten Verschwörungskult“ angriffen, wie im Post am 2. August (# 1797) veranschaulicht:

Viele der MSM-Berichte behandelten einige der QAnon-Behauptungen skeptisch, wie die Clintons und die Demokratische Partei, die heimlich von pädophilen Gruppen dominiert werden; dass George Soros inländische US-Gruppen manipuliert, um politische Gewalt zu fördern; dass die Familie Rothschild an der Spitze eines globalen satanischen Netzwerks steht; und natürlich, dass die Russlandabsprachen eine Versicherungspolice war, die von den Deep State-Agenten mit der Hilfe des britischen MI6 und anderen Geheimdienstpartnern von Five Eyes ins Leben gerufen wurde, falls Trump die Wahl 2016 gewinnen sollte.

Das Ergebnis der Trump-Tampa-Rallye ist, dass QAnon nun Mainstream geworden ist und eine kritische Schwelle erreicht hat, wenn viele Millionen Amerikaner darüber erfahren.

Was das schnelle Wachstum der QAnon-Bewegung trotz negativer Mainstream-Medienberichterstattung ausmacht, ist, dass QAnon jetzt eine Mainstream-Plattform für die Erreichung von Millionen von Amerikanern erreicht hat, die zum ersten Mal Geheimdienstdaten ausgesetzt sind, die hochgradig klassifiziert sind.

Laut mehreren Forschern hat QAnon Hinweise auf die zukünftige Richtung der Intelligenz-Dumps durch die spezifischen Tripcodes fallen gelassen, die gewählt wurden. Anstatt QNon’s Tripcodes zufällig gewählte Folgen von Zahlen und Buchstaben sind, die für eine vorübergehende Zeit für Identifikationszwecke auf den 4chan und 8chan Posting Boards verwendet wurden, wurde gezeigt, dass dies Verweise auf Listen von Büchern auf Googlebooks sind.

In einem späteren Artikel vom 29. Juli mit dem Titel „JEDER TripCode & UserID von Q weist auf ein Buch hin“ schreibt der Autor:

Q hat 11 TripCodes und 1100 UserIDs verwendet. JEDER von ihnen weist auf ein Buch, wenn man in Google Books sucht. Einige verweisen sogar auf bestimmte Seiten in diesen Büchern.

Wenn man auf die Google Books-Website geht und verschiedene von QAnon verwendete Tripcodes eingibt, erhält man eine Liste von Büchern. Der Schreiber enthält die folgenden Beispiele:

1 Ramtha, Letzter Walzer der Tyrannen, die Prophezeiung REVISIERT
Autor: Ramtha
Gefunden: TripCode CbboFOtcZs
Gebraucht: 376 mal

2 Alraune
Autor: Hanns Heinz Ewers
Gefunden: TripCode 4pRcUA0lBE
Gebraucht: 106 mal

3 „Ich liebe zu lernen; Ich hasse Schule „: Eine Anthropologie des College
Autor: Susan D. Blum
Gefunden: TripCode 2jsTvXXmXs
Gebraucht: 9 mal

4 Barbelo: Die Geschichte von Jesus Christus
Autor: Riaan Booysen
Gefunden: TripCode xowAT4Z3VQ
Gebraucht: 429 mal

5 Siehe, ein blasses Pferd
Autor: William Cooper
Gefunden: TripCode UW.yye1fxo
Gebraucht: 620 mal
Anmerkungen: Interview mit Bill Cooper

Die oben genannten Bücher decken eine breite Palette von konspirativen Themen ab, insbesondere William Coopers „Behold a Pale Horse“ (Siehe, ein blasses Pferd, 1991) kommt bei Eingabe von QAnons Tripcodes und IDs unglaubliche 620 Mal vor. Siehe, ein blasses Pferd ist ein Klassiker, wenn es um das Thema der Vertuschung außerirdischen Lebens durch die Regierung / das Militär geht, das unter die Rubrik „Exopolitik“ fällt.

Im Jahr 1989 wurde Cooper einer der ersten Whistleblower, der sich in Geheimdienstakten der US-Marine meldete, als er im Briefing-Team für den Kommandanten der Pazifikflotte arbeitete. Vielleicht am wichtigsten für QAnon-Leser, lieferte er einige ziemlich detaillierte Informationen über die Illuminati (Deep State) und ihre Verbindung zu herrschenden Blutlinienfamilien und Satanismus.

Der von QAnon vom 9. November bis 15. Dezember 2017 verwendete Tripcode (! ITPb.qbhqo), weist auf das erste Exopolitikbuch von Dr. Michael Salla hin, hervorgehoben mit einem roten Balken:

Quelle: ExoPolitics.org

Auf Seite 3 des gleichen Tripcodes ist ein weiteres exopolitisches Buch aufgeführt: Galaktische Diplomatie: Mit ET zu Ja kommen.

Quelle: ExoPolitics.org

Auf der Grundlage von Tripcodes ist die Schlussfolgerung, die erreicht werden kann, dass QAnon signalisiert, dass in Zukunft wichtige Enthüllungen über außerirdisches Leben gemacht werden, und dass es den Menschen wichtig ist, mit der verfügbaren „Exopolitik“-Literatur Schritt zu halten und zu lernen, was sie uns mitteilt.

Da die QAnon-Bewegung schnell wächst und die Q-Informationen nur dazu dienen, die Beliebtheit von Q schnell zu beschleunigen, können wir uns anhand der verwendeten Tripcodes und IDs eine Vorstellung von der Richtung zukünftiger Q-Drops und was in den Google Bücher-Listen für diese auftaucht.

 

Quelle: ExoPolitics.org