Trump Iran Sanktionen zielen darauf ab, den Mittleren Osten zum Frieden zu zwingen, sagen Pentagon-Quellen

Übersetzung von Benjamin Fulfords Artikel: „Trump Iran Sanktionen zielen darauf ab, den Mittleren Osten zum Frieden zu zwingen, sagen Pentagon-Quellen

Der Kampf um den Planeten Erde hat sich mit großen Bewegungen im Nahen Osten, Malaysia, Indonesien, Europa, den USA und anderswo wieder aufgeheizt, während sich ein finaler Showdown zwischen den zionistischen Fanatikern, die den 3. Weltkrieg wollen, und dem Rest der Menschheit, die Weltfrieden und Freundschaft wollen, abzeichnet.

Vor diesem Hintergrund ist der Verzicht des US-Präsidenten Donald Trump auf das iranische Atomabkommen ein großer Sieg für die Zionisten. Quellen aus dem Pentagon sagen jedoch: „Das Endspiel soll sowohl den Iran als auch Israel dazu zwingen, nach Nordkorea zu denuklearisieren, um dann dauerhaften Frieden im Nahen Osten zu haben.“

Die Trump-Bewegung bezüglich des iranischen Atomabkommens hat sicherlich zu offenem, öffentlichem Gezänk zwischen dem Regime von Donald Trump und verschiedenen europäischen Regierungen geführt. So hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker gesagt, die EU müsse „die USA ersetzen“ …
http://www.dailymail.co.uk/news/articles-5709743/We-Replace-United-States-EU-chief-attacks-America-turning-allies.html
… während Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte, Europa könne nicht länger auf den militärischen Schutz der USA zählen.
https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-05-10/merkel-says-europe-can-t-count-on-u-s-military-umbrella-anymore

Natürlich haben auch der französische Präsident Emmanuel Macron und die britische Premierministerin Theresa May die Trump-Bewegung angeprangert. Diese klare und offensichtliche Spaltung zwischen den USA und Europa ist in der Nachkriegszeit beispiellos.

Quellen aus dem Pentagon betonen jedoch: „Trump zieht sich aus dem Iran-Deal zurück, um korrupte Beamte der EU und der USA, die bestochen worden sein könnten, zusammen mit globalistischen französischen Unternehmen wie Airbus, Total, Renault und Peugeot sowie deutsche Unternehmen wie Siemens zu beseitigen. „Interessanterweise unterstützte der iranische Außenminister Javad Zarif diesen Anspruch des Pentagon, indem er drohte, die Namen westlicher Politiker preiszugeben, die im Zusammenhang mit dem Nuklearabkommen bestochen worden waren.
https://www.redstate.com/streiff/2018/05/13/irans-foreign-minister-threatens-expose-western-diplomats-took-bribes-create-iran-nuclear-deal/

Pentagon-Quellen sagen, dass führende westliche Politiker, die in Bestechung im Zusammenhang mit diesem Deal verwickelt sind, gehören der ehemalige französischer Präsident Francois Hollande, derzeitiger französischer Präsident Macron, Deutschlands Merkel, ehemaliger US-Präsident Barack Obama und ehemaliger US-Außenminister John Kerry. (Übrigens, uns wurde von verlässlichen Quellen berichtet, dass Kerry seit Ende 2016 nicht von dieser Erde ist und wir vermuten, dass die jüngsten Videos von ihm in Teheran recyceltes Material sind.)

Auf jeden Fall ist es an diesem iranischen Zug besonders interessant, dass er Anzeichen einer tiefgreifenden Koordination zwischen dem Trump-Regime und der chinesischen Regierung zeigt. Wenn Sie sich an das alte Sprichwort „Follow the money“ oder das noch ältere Sprichwort „Qui bono“ (Wer profitiert?) halten, werden Sie feststellen, dass die Europäer am meisten leiden und die Chinesen am meisten von den neuen Sanktionen profitieren. Insbesondere sieht es so aus, als ob die chinesische staatliche Ölgesellschaft CNPC (China National Petroleum Company) die massiven Gasaktivitäten von Total in Iran übernehmen wird. http://www.presstv.com/Detail/2018/05/11/561379/CNPC-set-to-replace-Total-in-Iran-gas-project
Das heißt, die Chinesen würden sich den Russen als wichtige Lieferanten von europäischem Gas anschließen.

Der Zeitpunkt stimmt auch mit der Eröffnung der großen neuen chinesischen Eisenbahn- und Transportverbindungen mit dem Iran überein, die dem Iran chinesische Ersatzstoffe für verlorene europäische Geschäfte zur Verfügung stellen (die Amerikaner waren in den letzten Jahren kleinere Akteure im Iran).

Die Zionisten agierten ihrerseits wie Hitler, als er den Zweiten Weltkrieg begann, indem er sich selbst angriff und dann ein anderes Land beschuldigte. Um genau zu sein, griff das satanische Naziregime des israelischen Premierministers Benjamin Netanjahu israelische Positionen in den Golanhöhen an, so dass sie eine Ausrede haben könnten, iranische Interessen in Syrien anzugreifen, so Pentagon-Quellen. Unnötig zu sagen, dass dieser jüngste kriminelle Schritt (wieder einmal) fehlschlug, um den dritten Weltkrieg zu beginnen, wie es von den zionistischen Fanatikern gewünscht wurde.

Natürlich lenkte die ganze Aufruhr über den Iran die Aufmerksamkeit der Welt von den Ereignissen in Malaysia ab, die für die kriegstreiberischen Zionisten wahrscheinlich noch verheerender sein würden. Hier übernahm der frühere Premierminister Mahathir Mohamad letzte Woche die Macht des zionistischen Bauern Najib Razak. Dies bedeutet, dass der noch schlafende Teil der Welt erfahren wird, was wirklich mit Malaysian Air Flight 370 passiert ist. Mit anderen Worten, wir werden einen Weltführer öffentlich erklären lassen, dass das Flugzeug zur US-Militärbasis auf Diego Garcia gebracht wurde, nach Tel Aviv geflogen, dann nach Florida geflogen und als Malaysian Air Flight 17 neu gestrichen, dann geflogen, um die Führer der Welt in Holland zu bedrohen, bevor sie in der Ukraine gesprengt wurden, um Russland zu schmieren. Diese malaysischsprachige Website zeigt, dass sie genau wissen, was passiert ist:
http://bumiyangtercinta2.blogspot.jp/2015/11/terbongkarnya-misteri-pesawat-mh370-dan_15.html?m=1

Dann gibt es natürlich den Multi-Milliarden-Dollar-Veruntreuungsskandal um Malaysias 1MDB-Entwicklungsfonds. Der komplexe Skandal betrifft unter anderem Goldman Sachs, UBS, Deutsche Bank und den Film „Der Wolf der Wall Street“. Mahathir hat den gestürzten Ministerpräsidenten Razak daran gehindert, das Land zu verlassen, da die Ermittlungen in diesem Skandal wieder aufgenommen werden. Es ist interessant, wie die zionistischen Wirtschaftsmedien plötzlich die Geschichte über den malaysischen Regierungswechsel wie eine heiße Kartoffel fallen ließen, nachdem sie Mahathir beschuldigt hatten, „antisemitisch“ zu sein.
https://www.timesofisrael.com/malaysias-new-92-year-old-prime-minister-is-a-proud-anti-semite/

Die Zionisten waren auch kürzlich damit beschäftigt, Indonesien zu bombardieren, berichtete die CIA in Südostasien, die folgendes per E-Mail schickte:
Zitat:
„Die Terroristen sind nach Indonesien gekommen. Dies ist ein weiteres Ereignis, das unter falscher Flagge geschaffen wurde, um einen größeren Konflikt zwischen Christen und Muslimen zu verursachen. Wir wussten, dass dies passieren würde. Es ist an den Versuch der zionistischen Kabalen gebunden, die Kontrolle über Indonesien zu übernehmen (teile und herrsche).
https://sputniknews.com/asia/201805141064422643-indonesia-surabaya-explosion-police-hq/
https://www.indonesia-investments.com/news/todays-headlines/terrorism-in-indonesia-suicide-bombings-at-3-churches-in-surabaya/item8791
„Das ist sehr ernst, Ben. Indonesien ist das wichtigste Land in Südostasien. Die Macht, die Indonesien kontrolliert, kontrolliert die Region. „

All dieser Tumult in der Region hat die Aufmerksamkeit von einer großen Veränderung in Japan abgelenkt, wo die Regierung in ihrer jüngsten Anti-China-Haltung eine Wende von 180 Grad gemacht hat. Letzte Woche wurde der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang von Premierminister Shinzo Abe auf eine Japan-Tournee geführt, und die beiden Länder unterzeichneten eine Reihe von Kooperationsabkommen. Vor allem aber einigten sie sich grundsätzlich darauf, eine Swap-Vereinbarung vom japanischen Yen für den chinesischen Yuan wieder zu eröffnen. Dies setzt dem Petrodollar natürlich noch einen weiteren großen Schlag zu.
http://www.xinhuanet.com/deutsch/2018-05/11/c_137172732.htm

Diese Erneuerung der Freundschaft wurde durch eine Änderung der US-Politik gegenüber Nordostasien ermöglicht, wie sie in der bevorstehenden Wiedervereinigung Koreas zu sehen ist, sagen Quellen aus dem Pentagon. Die Wahrheit, dass Fukushima ein zionistisches Kriegsverbrechen und keine Naturkatastrophe war, wird auch bald herauskommen, versprechen die Quellen.
In der Zwischenzeit sagen Quellen aus dem Pentagon in den Vereinigten Staaten, dass der Prozess der Beseitigung der mafiösen Khazari fortgeführt wird. Insbesondere sagen Pentagon-Quellen, „Anti-Trump Hillary Clinton Unterstützer, Eric Schneiderman, New York Generalstaatsanwalt, wird strafrechtlich verfolgt werden, weil er die Clinton-Stiftung und den NXIVM Kinderhandel Sexkult zusammen mit Bronfman Erben Clare und Sara geschützt hat.“
https://nypost.com/2018/03/27/inside-the-cult-authorities-allege-was-a-secret-society-of-sex-slaves/

Die Pentagon-Quellen sagen, die Entfernung von Schneiderman habe es nun möglich gemacht, „FBI-Ermittlungen voranzutreiben, um noch mehr Kabale und Demokraten auszuschalten“.

Die Quellen sagen auch, dass mehr Militär zum aktiven Dienst zurückgerufen wird, um sich auf die fortgesetzte Säuberung der USA vorzubereiten. Als Teil davon sagen sie: „Iran-Contra Marine Oberstleutnant Oliver North ist jetzt Präsident der NRA, um die Waffenrechte zu verteidigen.“
Wenn das US-Militär es ernst meint mit der Säuberung der USA, werden sie Donald Trump genauer unter die Lupe nehmen müssen. Arabische Quellen schickten uns einen Link zum folgenden Video, das umfassende Beweise präsentiert, die zeigen, dass Trump während seiner gesamten Karriere von den Rothschilds finanziert wurde. Im Grunde behauptet es, wenn die Rothschilds Trump sagen, dass er springen soll, antwortet er „wie hoch?“ https://www.youtube.com/watch?v=FhTMy9ma2mQ&feature=youtu.be

Uns wurde gesagt, dass der neue Leiter der Londoner Niederlassung von Rothschild, Nathaniel Rothschild, ein Reformer ist. Wenn wir jedoch in seinen Worten und Taten keinen weiteren Beweis dafür sehen, werden wir dem US-Militär Raketenkoordinaten für die Insel zur Verfügung stellen, auf der sich viele Mitglieder dieser Familie verstecken. Die Schweiz, zusammen mit Zürich und Zug, könnte der Schlüssel zur Befreiung der Menschheit sein. Wenn die Rothschilds wirklich denken, dass sie jetzt für die Guten arbeiten, empfehlen wir ihnen dringend, sich direkt an die White Dragon Society zu wenden, und nicht über Proxies.

In der letzten Woche hat die japanische Polizei uns auf einen beunruhigenden Beitrag des Aktivisten aufmerksam gemacht, der unter dem Namen Cobra bekannt ist. Cobra erzählt den Lesern, dass sie von Mitgliedern des „Widerstands“ kontaktiert werden können, die ihnen 10-15 Minuten Zeit geben, persönliche Gegenstände zu sammeln. Danach werden sie zu einem Kellereingang in einem Geschäftsgebäude geleitet, wo sie 30 Meter unter die Erde zu einem „High-Tech“ Eingang gelangen. Dort, „trittst du selbst durch die High-Tech-Tür ein. Sie werden gebeten, alle Ihre Kleider auszuziehen und eine Tasche mit Ihren persönlichen Gegenständen auf einem speziellen Tablett zu lassen. Dann wirst du aufgefordert, die „Duschkabine“ zu betreten. „Nachdem du in den Widerstand aufgenommen wurdest, wirst du nicht in der Lage sein, an die Oberfläche zu kommen, die Oberflächenpopulation zu kontaktieren oder sogar das Oberflächen-Internet / Handy-Netzwerk zu benutzen.“
http://2012portal.blogspot.jp/2018/05/entry-protocols.html

Für viele von uns klingt das nach einer Fahrt mit dem Comet Hale-Bopp oder nach dem Trinken von Kool-Aid in Jonestown, aber Cobra hatte folgendes zu sagen, als er per E-Mail kontaktiert wurde:
Zitat:
„Es ist NICHT Jonestown. Es ist KEINE Massenrekrutierung, sondern ein mögliches Protokoll für eine sehr kleine und ausgewählte Gruppe von Menschen. Die Leute missverstehen das massiv und fangen an zu überreagieren.“
Vielleicht, aber meiner persönlichen Auffassung nach fuhrt die Idee, einen „Duschraum“ zu betreten und dann jeglichen Kontakt mit der Außenwelt zu verlieren, zu Assoziationen mit Orten wie Auschwitz, Polen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.