Wer Luzifer wirklich ist und warum sie hier sind (Teil 1)

Uebersetzung des Artikels auf CollectiveEvolution.com: „Wer Luzifer wirklich ist und warum sie hier sind (Teil 1)

Von allen Themen, in die man sich begeben kann, könnte das Schreiben über Luzifer zu den umstrittensten von allen gehören. Viele Leser werden wahrscheinlich mit vorgefassten Meinungen und emotionalen Auslösern in die Diskussion kommen, die schwer abzulegen sind, auch nur für die Zeit, die es braucht, um diesen Artikel zu lesen. Aber wir müssen sie beiseite legen, wenn wir eine fruchtbare Unterhaltung haben wollen.

Ich bin nicht darauf aus, jemanden von einer Meinung zu überzeugen. Ich möchte ein Verständnis dafür entwickeln, wer und was Luzifer ist, was ich am besten für die gesamte Information über ihn verantwortlich finde. Darüber hinaus ist diese Erklärung am besten mit dem Paradigma, das ich derzeit über Spiritualität halte, und mit meinem Verständnis darüber, warum wir zu diesem Zeitpunkt auf dem Planeten sind, am besten aufgenommen.

Einige meiner Informationen stammen aus einem Forumsthread zwischen einem selbsternannten „Generationsmitglied einer herrschenden Blutlinienfamilie“ und Forumsmitgliedern, die Fragen an die Person stellen, die unter dem Spitznamen „Hidden Hand“ steht. Ich fand diese Information besonders, ähem , erhellend.

KONTEXT

Ein allgemeines Verständnis, mit dem ich über unser Leben hier auf dem Planeten arbeite, ist, dass wir uns in diese Realität der „3. Dimension“ inkarniert haben, um uns individuell und kollektiv zu der vierten und höheren Dichte zu entwickeln. David Wilcock und andere sprechen über unseren Aufstieg in die 4. Dimension als ein Ereignis, das am Ende des Maya-Kalenders im Dezember 2012 geplant war, und es steht unmittelbar bevor, wie er in seinem Buch The Ascension Mysteries berichtet.

Dieser Aufstieg unserer individuellen und Gruppenseelen, der sich gemäß astrologischen Zyklen entfaltet, in die unser Sonnensystem eingebunden ist, ist die fundamentale spirituelle „Bewegung“ aller fühlenden Wesen in unserem Universum, ganz gleich, ob sie sich auf ihre eigenen Fortschritte durch die Dichte konzentrieren, in einer Rückkehr zur Einheit mit dem höchsten Schöpfer enden oder sich selbst zurückhalten, um anderen Wesen zu helfen, sich aus diesen niedrigeren Dichten zu erheben. Dies ist das „Spiel“, das eingerichtet wurde, um dem Leben seine Vitalität, Richtung und seinen Zweck zu geben.

SCHÖPFUNG

Eine sehr einfache Art zu erklären, wie „Schöpfung“ in diesem Kontext funktioniert, wird uns helfen zu verstehen, wer Luzifer ist. Im Grunde hat der eine „Höchste Schöpfer“ nicht alles geschaffen, was es als solches gibt. Der eine „Höchste Schöpfer“ schuf viele „Unter-Schöpfer“. Ein Unter-Schöpfer (auch bekannt als „Logos“) könnte dann „Unter-Unter-Schöpfer“ erschaffen. Mit anderen Worten, es gibt etwas von einer Hierarchie oder „Kette“ der Schöpfung, die vom unmanifestierten ‚Höchsten Schöpfer‘ bis zu uns als individuelle Seelen geht, die selbst ‚Schöpfer‘ sind. Einfach ausgedrückt, gibt es Schöpferwesen, die Schöpfer von Planeten, Sonnen, Galaxien und sogar Universen sind.

Auf die Frage, wer uns direkt erschaffen hat, antwortet Hidden-Hand so:

Dein Schöpfer, deN du „Jahwe“ genannt hast, ist nicht „Gott“, da deine Bibel ihn als „den Einen Wahren Gott“ bezeichnet. Er ist „ein“ Schöpfer (oder Sub-Sub-Logos) und nicht der Eine Unendliche Schöpfer. Er ist nicht einmal ein galaktischer Logos, sondern ist der Planetarische Logos für diesen einen Planeten.

Bleib jetzt bei mir. Wenn wir die Möglichkeit in Betracht ziehen können, dass die Schöpfung vielschichtig ist und auf der „planetarischen“ Ebene der „Schöpfer“ eines Planeten den freien Willen hat, zu erschaffen, wie er es wünscht, dann nehmen die Geschichten aus dem Buch Genesis weit mehr Bedeutung an. Anscheinend entschied Yahweh, einen schönen Planeten zu schaffen, der ein kleines Paradies darstellte, weil es dort im Wesentlichen kein Böses gab und die Menschen in einem Zustand der Verehrung und des Gehorsams gegenüber Yahweh lebten, der den Menschen alles gab, was sie brauchten.

Nichtsdestotrotz, ohne Konflikt, Herausforderung oder Stress, entwickelten sich weder die Menschen noch Yahweh selbst zur Wiedervereinigung mit dem „Höchsten Schöpfer“, was, wie wir bereits erwähnten, das „Spiel“ ist, für das wir uns alle angemeldet haben. Die Menschen hatten keinen „freien Willen“, denn ohne das Böse in ihrer Welt waren die Dinge „alle gut“ und sie hatten nichts zu wählen.

Jetzt kommt Luzifer ins Spiel.

LUZIFER

Laut Hidden-Hand ist Luzifer (der „Lichtträger“) ein fortgeschrittenes Wesen der 6. Dimension (oder „Gruppenseele“), das bereit war, in die 3. Dimension auf dem Planeten Erde einzudringen, um den ‚Kontext‘ zu schaffen, durch den Menschen freie Wahl erfahren können. Dieser Kontext wurde durch die Einführung des „Bösen“ möglich gemacht. Angesichts des „Bösen“ würden die Menschen zum ersten Mal in der Lage sein, „gut“ über etwas anderes zu entscheiden.

Hidden Hand beschreibt, wie die Polarität und die Gegenwart des Bösen zuerst in die Erfahrung der Menschheit gelangt sind:

Yahweh stimmte zu, dass wir den Bewohnern der Erde das Konzept des freien Willens vorstellen würden, indem wir ihnen eine erste Wahl anbieten würden, ob sie es wollten oder nicht. Daher „der Baum der Erkenntnis von, Gut und Böse ‚“ (genauer gesagt, die Kenntnis der Polarität, von positiv oder negativ).

Yahweh bringt seine Bewohner in einen neuen „Garten“ und sagt ihnen, dass Sie alles tun können, was Sie wollen, außer dieser einen Sache, wodurch der Wunsch entsteht, die eine Sache zu tun, von der gesagt wird, dass sie es nicht kann. Daher eine „Wahl“. Wir stellen den Katalysator zur Verfügung, indem wir ihnen die Vorteile des Erlangens von Wissen mitteilen, sie essen vom Baum, und der Rest ist Geschichte.

Daher lockt Luzifer die Menschheit in Polarität, da die Polarität der einzige Kontext ist, durch den Wissen erworben werden kann. Im Wesentlichen hat sich Luzifer bereit erklärt, eine sehr herausfordernde Rolle auf unserem Planeten zu spielen, um ein Katalysator für unsere Entwicklung zu den höheren Dichten zu sein.

KEINE Anerkennung des Luziferianismus

Wenn Sie immer noch bei mir sind, stimmen Sie zweifellos zu, dass Gespräche wie diese ein hohes Maß an Unterscheidung zwischen dem, was gesagt wird und dem, was nicht gesagt wird, erfordern. Während Luzifer bisher als ein hoch entwickelter Licht- und Wissensbringer beschrieben wurde, gab es zum Beispiel keine Unterstützung für die Prinzipien oder die Praxis des Luziferianismus oder der „Luziferianischen Doktrin“. Ich hoffe, dass Sie sich mir anschließen, wenn wir uns damit mit diesen Konzepten in Teil 2 befassen.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

(Fehlgeschlagene) Struktur: Blutlinien

 

2 Replies to “Wer Luzifer wirklich ist und warum sie hier sind (Teil 1)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.